Doom - Kampagnen-Trailer verrät den Release-Termin

Trailer, Ego-Shooter, Bethesda, Id Software, Doom Trailer, Ego-Shooter, Bethesda, Id Software, Doom
Das neue Doom erscheint im Mai für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Dies verkündete nun der Publisher Bethesda Softworks. Außerdem wurde ein neuer Kampagnen-Trailer veröffentlicht, der frische Ausschnitte aus der Dämonenjagd zeigt.

Die Tore der Hölle öffnen sich im Mai

Im Mai oder genauer: am 13. Mai 2016 kommt die Neuauflage des legendären Shooters Doom zeitgleich für die drei genannten Plattformen in den Handel. Spieler können sich dann entweder in einer abwechslungsreichen Kampagne allein den Dämonenhorden entgegenstellen oder in den zahlreichen Mehrspielermodi gegen Freunde antreten. Zu Ersterer zeigte Bethesda nun einen neuen Trailer mit bisher unveröffentlichtem Gameplay-Material.

In der Kampagne findet sich der Spieler als Marine in einer Mars-Station der Union Aerospace Corporation wieder, die von Dämonen überrannt wurde. Aufgabe ist es nun, diese wieder in die Hölle zurückzuschicken. Hierzu stehen Schrotflinte, Kettensäge und andere altbekannte Fern- und Nahkampfwaffen zur Verfügung, gleichzeitig kann der Doom-Marine aber auch auf verschiedene Nahkampftechniken zurückgreifen und zum Beispiel Augen herausreißen oder Köpfe zertreten.

Mit SnapMap enthält Doom außerdem einen Leveleditor, mit dessen Hilfe sich unkompliziert eigene Karten erstellen und mit anderen Besitzern des Spiels teilen lassen - dies soll sogar plattformübergreifend funktionieren.

Sammleredition mit Dämonen-Figur

Zusätzlich zur regulären Ausgabe erscheint Doom auch in einer Premium Collector's Edition, die neben dem Spiel in einer Metallbox eine 30 Zentimeter hohe Statue des Revenant-Dämons enthält - mitsamt LED-beleuchtetem Standfuß und einer sich drehenden Turbine. Wer das Spiel in der Standardversion oder Sammleredition vorbestellt, erhält außerdem das Demon Multiplayer Pack mit zusätzlichem Rüstungen, Waffenlogos und Hacking-Modulen, die einen temporären Vorteil im Multiplayer-Modus verschaffen.

Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)
Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)

Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geiles spiel! ach wieder werbung, nein danke.

aso, vergessen, wird man e wieder mundtot gemacht...
 
@mTw|krafti: https://www.youtube.com/watch?v=ybo30QlSk64
 
@mTw|krafti: Dann eröffne doch deine eigene Website, die du dann aber auch bitte komplett aus deiner eigenen Tasche bezahlst.

Immer diese nervigen "Geschenkt-ist-noch-zu-teuer-Typen"...
 
Pflichttitel!
 
Mhhh, bin skeptisch wegen den Insta Kills, mal sehen
 
schrecklich... nicht mal 1080p haben die videos hier
 
Was war denn jetzt das Besondere daran? Weder Gameplay noch Grafik haben mich überzeugt. Vor allem die Grafik ist meh, sieht voll nach Plastik aus. Wie beim Vorgänger.
 
Was ein Massaker. Krass.
ich wollte nie auf meinem PC zocken, bis ich mir nur mal so Wolfenstein 3D angeschaut hatte vor 20 Jahren.
 
Freue mich drauf! Hoffe es wird vernünftig aufm pc lafen
 
Gott freu ich mich auf das game, endlich mal wieder nen vernünftiger shooter
 
"Vorbesteller erhalten einen Bonus" - Leider haben viele andere Spiele gezeigt, dass es meist keine gute Idee ist, Vorbesteller zu sein. Denn dort hat man meist sein Geld in ein halb fertiges Produkt gesteckt, was sich später als Minderwertig entpuppt. Aber wichtig ist, das der Publisher schon sein Geld hat. Dann kommt im laufe der nächsten Monate die 3 - 4 Patche, bis der Support dann ganz eingestellt wird.
Auch wenn ich Bethesda dies nicht direkt vorwerfen würde, so hat mich die Erfahrung aller Publisher gelehrt, abzuwarten, bis die Spiele fehlerfrei laufen. (Besonders, wenn es auch für die Konsolen programmiert wurde)
 
Bin mal gespannt. DOOM III fand ich persönlich enttäuschend, weil es einfach zu dunkel war. Da mochte ich dann Dead Space 1 und 2 lieber.
Mal sehen wie sich D4 spielen wird und wie hoch der Frustfaktor sein wird. Die Ankündigung war ja schon dementsprechend.
 
Doom hat uns damals dazu gebracht netzwerk partys zu machen.da man damals nur zu 4 spielen konnte waren die plätze immer heiss begehrt.ich hoffe nur das das neue doom mit serverbrowser und dedicated servern daher kommt und nicht wie das bei dem cod ramsch der fall ist.ich hoffen jedenfalls auf ein gutes spiel das nicht so maaßlos enttäuscht wie duke nukem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!