Diese Games haben ihren guten Ruf wiederhergestellt

Zoomin, Diablo 3, Videospiele, Computerspiele, Destiny, Top 5, No Man's Sky, Sim City, Street Fighter V Zoomin, Diablo 3, Videospiele, Computerspiele, Destiny, Top 5, No Man's Sky, Sim City, Street Fighter V
Der Start eines Videospiels ist für seinen Erfolg äußerst wichtig, denn wenn die Fans erst einmal verärgert sind, ist es oft schwer, sie wieder zurückzugewinnen. Manchmal gelingt dies aber dennoch, wenn die Entwickler die meisten Fehler beseitigen. Das Video zeigt fünf Spiele, die bei ihrer Veröffentlichung enttäuschten, inzwischen aber richtig Spaß machen.

Als 2014 Destiny erschien, hatte es mit vielen Problemen zu kämpfen. Seitdem hat sich das Spiel stark gewandelt und macht nun deutlich mehr Spaß. Das Team von Bungie hat dabei aus seinen Fehlern gelernt, was man auch beim kürzlich veröffentlichten Destiny 2 erkennen kann.

No Man's Sky war eines der meist erwarteten Spiele des Jahres 2016. Zum Start enttäuschte es jedoch nahezu auf ganzer Linie, da die Entwickler die meisten ihrer Versprechen nicht einhalten konnten. Ein Jahr später zeigt sich das Spiel mit einer deutlich verbesserten Grafik, mehr Inhalten und auch dem bereits zum Start versprochenen Multiplayer.

Street Fighter V kam zunächst in einer stark abgespeckten Version auf den Markt. Es gab nur wenige Kämpfer, kaum Abwechslung und die Server funktionierten katastrophal. Seitdem hat sich einiges verändert. Es gibt etwa einen schönen Story-Modus, wöchentliche Herausforderungen und viele neue Charaktere.

Diablo 3 hatte vor fünf Jahren einen schweren Start. Durch den Online-Zwang gab es in den ersten Wochen Server-Probleme, danach sorgten die zu kurze Story und das Echtgeld-Auktionshaus für Ärger. Letzteres gibt es inzwischen nicht mehr, dafür viele neue Schwierigkeitsstufen, Klassen und einen Abenteuermodus. Auch die Neuauflage von Sim City hatte anfangs mit überfüllten Servern und einem unnötigen Online-Zwang zu kämpfen. Inzwischen ist der Städtebau auch offline möglich und der offizielle Mod-Support sorgt für viele neue Inhalte.

Street Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter V
Street Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter VStreet Fighter V

Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also Cities Skylines hat SimCity ja mal sowas von deklassiert. Von Ruf wiederhergestellt kann bei EA bzw. SimCity in keinster Weise die Rede sein.
 
Ewig schade um Sim City. Mir hat die Demo sehr gut gefallen. Leider hat das finale Spiel ziemlich mächtige Cloud Server gebraucht, damit es überhaupt läuft ... dieses Dummerkaufen der Gamer war echt das Highlight ...
 
Als bekennender Diablo Fan kommt mir Teil 3 erst auf den PC wenn der Permanent Online Zwang Entfern wird so ist es Unspielbar.
Und was ist wenn Blizzard irgendwann sagt wir schalten D3 Server mangels Nutzer ab ?
Dann ist es Wertlos und solange da keine Klare Aussage kommt in wie es wird dann ein Offline Patch kommen werde ich kein Geld ausgeben.
 
@Freddy2712: Wo ist D3 unspielbar? Ich spiele es und es läuft problemlos.
Entfernen des Online Zwangs, da kannst Du lange warten, das wird es niemals geben. Alle Games von BLizzard, welche entsprechende Online Funktionen bieten, werden nur über das bestehende System angeboten. Sie müssen daher über die Blizzard App angeboten werden und da ist permanter Online Zwang kein Option, sondern technische Pflicht.
Sicher könnte man es auch getrennt davon und ohne Online Zwang anbieten, aber wieso sollte Blizzard hier zwei separate Systeme anbieten (und vor allem entwickeln und betreuen)? Schließlich sorgt das System dahinter nicht nur für die Bereitstellung des Spiels, der Verteilung von Updates, sondern auch für die Verbindung zum Store, zur Freundesliste über diverse Spiele hinweg und noch ein paar Sachen mehr.
Ja, es ginge aber es wird nie kommen. Denn mit dem aktuellen System dahinter ist es nicht möglich und Blizzard wird nicht unnötiger Weise doppelt und dreifach Kosten und Arbeit investieren und die eigenen Community wieder spalten!

Und übrigens: Mit JEDEM Game kann es dir passieren, dass es irgendwann unnutzbar wird. Allem voran Online-/Multiplayer Games, wo die Server abgeschaltet werden.
Aber auch bei reinen Offline Games... sieht man doch an Windows 10, wo z.B. alte Kopierschutztechniken nicht mehr unterstützt werden.
Auch der Ausschluss von DX9 soll "bald" (bald im Sinn von irgend wann mal) kommen, heißt alle Games die kein DX11 unterstützen werden auf einem aktuellen W10 System dann nicht mehr funktionieren.
Und Du willst gar nicht wissen, wie viele alte DOS und Windows 95-XP Games ich heute nicht mehr nutzen kann, weil die dafür benötigte Technik einfach nicht mehr existiert, da hoffnungslos veraltet (auch wenn es für manche Emulatoren geben mag, ist es doch etwas anderes).
 
@Scaver: >Auch der Ausschluss von DX9 soll "bald" (bald im Sinn von irgend wann mal) kommen, heißt alle Games die kein DX11 unterstützen werden auf einem aktuellen W10 System dann nicht mehr funktionieren.
Und Du willst gar nicht wissen, wie viele alte DOS und Windows 95-XP Games ich heute nicht mehr nutzen kann, weil die dafür benötigte Technik einfach nicht mehr existiert, da hoffnungslos veraltet (auch wenn es für manche Emulatoren geben mag, ist es doch etwas anderes).<
Brauchst gar nicht so weit schauen auch Heute erscheint noch genug mit DX9 und 10 speziell Indie Titel.
 
@Freddy2712: Naja.... klar kannst Du jetzt **ein paar Jahre warten** und dann sagen: "Siehste! Die D3 Server sind abgeschaltet. Hab ich es doch gesagt" ...... aber andere haben jetzt schon seit **Jahren** Spass mit dem Spiel.

Und wenn man es dann halt VIELLEICHT dann 10 Jahre nach Release nicht mehr spielen kann, dann wäre es wohl schade, aber man hätte wohl viele Spielstunden pro Euro dafür bekommen. ^^ (wüsste aber kein Spiel, wo Blizzard einen hängen lässt. Selbst für D2 kam doch neulich noch ein Patch raus).
 
@tomsan: Das Problem ist da ich keine Stabile Leitung habe und daher ist ein Permanent Online für mich mehr wie mist.
So gut LTE auch ist aber die Ping geht teilweise auch mit LTE bei mir böse in den Keller und liegt dann bei Minutenlang im Unspielbar bereichen.
Auch wenn 10 GB viel Klingen bei solchen Spielen dürften die aber auch nicht lange halten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen