Diese Game-Highlights erwarten uns 2016 - Teil I

Zoomin, Doom, Hitman, Tom Clancy's The Division, XCOM 2, Far Cry Primal, Dark Souls 3, Battleborn, Mirror's Edge Catalyst, Total War: Warhammer Zoomin, Doom, Hitman, Tom Clancy's The Division, XCOM 2, Far Cry Primal, Dark Souls 3, Battleborn, Mirror's Edge Catalyst, Total War: Warhammer
Das Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu, doch auch 2016 hat wieder viele interessante Titel für Gamer zu bieten. Zu den Highlights zählen unter anderem XCOM 2, Hitman und der Multiplayer-Shooter Battleborn.

XCOM 2, Far Cry Primal, The Division

Das Strategiespiel XCOM 2 spielt rund 20 Jahre nach dem Vorgänger XCOM: Enemy Unknown. Die Außerirdischen haben inzwischen die Erde erobert, die Organisation XCOM wurde in den Untergrund verdrängt. Das Spielprinzip bleibt hingegen ähnlich: In rundenbasierten Kämpfen müssen Siege gegen die Aliens errungen werden.

Far Cry Primal lässt das moderne Setting der Reihe erstmals hinter sich und kehrt stattdessen zu den Anfängen der Menschheitsgeschichte zurück. Als Urzeitmensch jagt der Spieler dann Mammuts und kämpft gegen Säbelzahntiger und andere Stammeskrieger.

In The Division bricht die Stadt New York City nach einem Angriff mit biologischen Waffen fast vollständig zusammen, Aufgabe der Geheimorganisation The Divison ist es, wieder für Ordnung zu sorgen.

XCOM 2XCOM 2XCOM 2XCOM 2XCOM 2XCOM 2

Hitman, Doom, Total War: Warhammer

Auch der Profikiller Agent 47 nimmt 2016 wieder Aufträge entgegen. Hitman bietet ein nicht lineares Gameplay und dynamische Umgebungen. Das bedeutet: Alle Handlungen des Spielers haben Konsequenzen für den weiteren Handlungsverlauf.

Mit Doom kehrt schließlich ein Klassiker zurück, dieses Mal allerdings mit zeitgemäßer Grafik. Bethesda veröffentlicht das Spiel bereits im Frühjahr 2016.

Total War: Warhammer bietet wieder eine interessante Mischung aus Aufbausimulation und Echtzeitkämpfen, jedoch ist der neueste Teil nun im Warhammer-Universum angesiedelt.

Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)

Dark Souls 3, Battleborn, Mirror's Edge: Catalyst

From Software veröffentlicht im nächsten Jahr mit Dark Souls 3 den dritten und letzten Teil der legendär schweren Rollenspielreihe. In einer offenen Welt müssen Spieler abermals riesigen Gegnern gegenübertreten, die sich nur mit der richtigen Taktik bezwingen lassen.

Wer stattdessen farbenfrohe Multiplayer-Schlachten bevorzugt, sollte sich Battleborn vormerken. Zahlreiche spielbare Charaktere und verschiedene Spielmodi dürften für langanhaltende Abwechslung sorgen.

In Mirror's Edge Catalyst erzählt Electronic Arts die Vorgeschichte des 2008 erschienenen Parkour-Spiels. Die Protagonistin Faith darf dieses Mal die Spielwelt komplett frei erkunden, wenn sie gegen ein korruptes Firmenkonglomerat kämpft.

Dark Souls 3Dark Souls 3Dark Souls 3Dark Souls 3Dark Souls 3Dark Souls 3

Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So ganz weiß ich noch nichts mit dem neuen FarCry anzufangen...
Wie soll das mit den Waffen werden? Steine, Pfeil und Bogen, Speer, Faustkeil, ...?
Irgendwo ist FarCry ja auch ein Shooter. Aber mit solchen Waffen in Verbindung mit "Shooter" kann ich mich irgendwie nicht anfreunden. Wird mal ein FarCry, welches ich nicht blind kaufe.
 
@sheldor: zu mal meiner Meinung nach der Bogen eh eine eher vervige Waffe in den anderen Far Cry Teilen ist und hier sicher eine Art Hauptbewaffnung darstellen wird.

Noch dazu wird es sicher wieder bis zum Erbrechen "Spirituelle" Welten geben, die nur Langweilig sind auf Trial and Error basieren, wie eben in Far Cry 4. Das hat mich zumindest dort soweit genervt, dass ich das Spiel eine weile nicht mehr angefasst habe.
 
nach dem 47ten feindlichen Lager spiele ich es bestimmt wieder nicht mehr weiter wie jeden anderen teil
 
Langweilig. Zum Glück kommt ein neues Zelda!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!