Der Gamescom-Trailer zu Need for Speed

Trailer, Electronic Arts, Ea, Gamescom, Rennspiel, Need for Speed, Gamescom 2015 Trailer, Electronic Arts, Ea, Gamescom, Rennspiel, Need for Speed, Gamescom 2015
Noch vor dem Beginn seiner Gamescom-Pressekonferenz hat Electronic Arts den offiziellen Messe-Trailer zum Rennspiel Need for Speed veröffentlicht. Dieser zeigt einen Wechsel von Spiel- und Realbildern und stimmt mit diesen auf die packenden Straßenrennen ein.

Need for Speed erscheint am 3. November 2015 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Besucher der Gamescom können das Spiel vor Ort ausprobieren.

Need for SpeedNeed for SpeedNeed for SpeedNeed for SpeedNeed for SpeedNeed for Speed

Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Englisches Gebrabbel, viele Cuts und keine Gameplayszenen. Der Trailer ist mal so ziemlich nichtssagend, lässt sogar die Befürchtung aufkommen, dass das Spiel einmal mehr nichts taugt und er möglichst so zusammengeschnipselt wurde, dass es anmachend aussehen soll. Dumm nur, dass man solche Trailer schon oft genug gesehen hat und weis, was dahinter steckt. So zumindest meine Erfahrung.
 
Wow wie innovativ. Karre ein bisschen Tunen, bei den ganzen Symoblen jetzt schon klar, dass man ettliches nur zusätzlich kaufen MUSS, siehe am Ende gleich den Hinweis auf das BMW Preorder. Rennen in der Nacht endlich hat man es dank modernster Technik geschafft nur im schei* dunkeln zu fahren. ...Laaaaannnnnggggggwwwwweeeeiiiiiilllllliiiiiigggggg.
 
für mich ist der Speed draussen, da man beim letzten Teil kein Lenkrad oder sowas mehr nehmen konnte. Erlaubt war nur noch der Xbox 360 Controller
Kommentar abgeben Netiquette beachten!