Das neue Super-Zelda: So sieht Breath of the Wild im Spiel selbst aus

Gameplay, E3, Rollenspiel, Wii U, E3 2016, Nintendo Wii U, The Legend of Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Breath of the Wild, Nintendo Treehouse 2016, Nintendo Treehouse, Eiji Aonuma Gameplay, E3, Rollenspiel, Wii U, E3 2016, Nintendo Wii U, The Legend of Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Breath of the Wild, Nintendo Treehouse 2016, Nintendo Treehouse, Eiji Aonuma
Nintendo hatte in diesem Jahr seine E3-Präsentation "Treehouse" fast komplett auf das neueste The Legend of Zelda ausgerichtet und mit diesem wohl eines der größten Highlights der diesjährigen Spielemesse gezeigt. The Legend of Zelda: Breath of the Wild, so der vollständige Titel, wird neben einer frei begehbaren Spielwelt noch viele weitere interessante Neuerungen bieten.

Erstmals mit offener Spielwelt

Nach einer kurzen Einleitung, bei der sich auch der Producer Eiji Aonuma kurz an die Zuschauer wendet, sehen wir, wie Link zu Beginn seines neuesten Abenteuers in einem geheimnisvollen Schrein aus einem langen Schlaf erwacht. Dort entdeckt er auch das Sheikah Slate, welches unter anderem fürs Crafting, Links Inventar und die Weltkarte benötigt wird.

Kurz darauf beginnt Link, die offene Welt - oder zumindest einen Teil von dieser - zu erkunden. Dabei wird schnell die große Bewegungsfreiheit des Protagonisten deutlich: Er kann problemlos rennen, klettern und sogar springen. Durch gesammelte Nahrung lassen sich verlorene Gesundheitspunkte wiederherstellen. Unter anderem zeigt das Video auch, wie Gespräche mit anderen Charakteren oder Kämpfe mit Monstern ablaufen. Waffen und Schilde gehen bei zu großer Beanspruchung auch kaputt.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Für Wii U und Nintendo NX

Das Video zeigt übrigens die Wii-U-Version von The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Es soll aber auch für die Nintendo NX erscheinen und dürfte auf dieser noch mal ein bisschen besser aussehen. Erscheinen soll das Spiel im Frühjahr 2017.

Um was es genau in Breath of the Wild geht, hat Nintendo noch nicht verraten. Bekannt ist allerdings, dass Link die Welt vor dem Monster Calamity Ganon retten muss. Davor müssen jedoch sicherlich noch viele andere Aufgaben bewältigt werden.

Im offiziellen YouTube-Kanal hat Nintendo zudem eine Reihe weiterer Gameplay-Videos aus Breath of the Wild veröffentlicht, die noch mehr Ausschnitte aus der E3-Demo zeigen.

E3: Brandheiße News & Trailer

The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Bestes Zelda aller Zeiten?
Nintendo stellt Breath of the Wild vor
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meiner Meinung nach das beste und vielversprechendste Game auf der E3 :)
 
@Maggus2k: finde ich auch ;) bin noch so begeistert von der wunderschönen Welt und vom Gameplay.
 
Nur die Grafik ist immernoch unterirdisch... das ändert sich hoffentlich mit der NX endlich mal.
Und nein hier gehts gerade nicht um stumpfes bashing oder dass das Spiel das bräuchte, sondern darum dass es schon ewig absolut kein Problem wäre deutlich bessere Grafik durch wenig teurere Hardware zu liefern, es aber einfach nicht gemacht wird.

So lange Nintendo da nicht endlich mal was ändert, wirds auch keine neue Konsole von denen mehr geben.
 
@bLu3t0oth: Ist doch ein recht passender erwachsener Cel-shading lock... Passt gut zu Nintendo meiner Meinung nach! Ob realistische Grafik zu Zelda passt, vermag ich auch zu bezweifeln!
 
@Maggus2k: Nur weil dir die Vorstellung fehlt?
Es muss auch nicht unbedingt realistischer werden, dafür aber detailierter..
 
@bLu3t0oth: naja, es gab doch schon ein Zelda video mit der Unreal engine... sah zwar gut aus, keine frage, aber ein zelda war das nicht... jeglicher charme war weg...

Edit: hab mal gerade geguckt, gibt ja massig an zelda videos mit unreal engine! Manche sehen echt toll aus! So könnte ich es mir auch vorstellen ^^
 
@Maggus2k: Siehste^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!