Das Rote Kreuz über Kriegsverbrechen in Videospielen

Bohemia Interactive, Arma 3, Rotes Kreuz, Genfer Konvention, Kriegsverbrechen Bohemia Interactive, Arma 3, Rotes Kreuz, Genfer Konvention, Kriegsverbrechen
Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes setzt sich derzeit dafür ein, dass die Genfer Konvention künftig auch in bestimmten Videospielen gelten soll. Spieler sollen dann bei der Ausübung von Kriegsverbrechen mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen müssen.

Das Rote Kreuz arbeitet bereits mit Entwicklern wie Bohemia Interactive (ArmA 3) zusammen, um dies zu erreichen. Im Video werden die Hintergründe des Vorhabens erläutert.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!