Call of Duty: Black Ops 3 - 'Zünftiger' Trailer zum futuristischen Shooter

Trailer, Ego-Shooter, Call of Duty, Activision, Black Ops, Treyarch, Call of Duty: Black Ops, Call of Duty Black Ops, Call of Duty: Black Ops 3, Black Ops 3 Trailer, Ego-Shooter, Call of Duty, Activision, Black Ops, Treyarch, Call of Duty: Black Ops, Call of Duty Black Ops, Call of Duty: Black Ops 3, Black Ops 3
Der nächste Teil der Call of Duty-Reihe ist vor kurzem offiziell per Teaser vorgestellt worden, im Zuge dessen sind auch erste Details zu Setting und Handlung durchgesickert. Nun ist alles offiziell, Activision hat den "Reveal"-Trailer veröffentlicht, dieser zeigt ein düsteres Zukunftsszenario mit zahlreichen Gameplay-Szenen.

Paint It Black

Anfang April gewährten Activision und Entwickler Treyarch einen ersten Blick auf den neuesten Teil der Call of Duty-Reihe, viel gab es dabei aber nicht zu sehen. Kein Wunder: Das war lediglich ein Vorgeschmack per Teaser-Trailer. Jetzt gibt es aber das offizielle Enthüllungsvideo zu sehen und das geizt auch nicht mit Spielszenen.

Call of Duty: Black Ops 3Call of Duty: Black Ops 3Call of Duty: Black Ops 3Call of Duty: Black Ops 3Call of Duty: Black Ops 3Call of Duty: Black Ops 3

Und es ist ein sehens- und vor allem auch hörenswerter Trailer: Denn als Musik kommt mit "Paint It Black" einer der besten Songs der Rolling Stones zum Einsatz, der Klassiker wurde auch passend im Takt mit Schussgeräuschen gemixt, was die düstere Ausrichtung sowie den Namen Black Ops 3 bestens unterstreicht.

So manches Spielelement, das der Trailer zeigt, ist aus anderen Shooter-Reihen bekannt, die Cyberpunk-artige Atmosphäre erinnert beispielsweise an Deus Ex, an Titanfall Elemente wie "Wallrunning" und "hackbare" Roboter. Selbst BioShock ist zu erkennen, so hat Call of Duty: Black Ops 3 Roboter-Bienenschwärme, die sich gegen Gegner einsetzen lassen.

Wenn man so will, kann man auch die Terminator-Filmreihe als Vergleich heranziehen, vor allem in Bezug auf die Handlung, zu der bisher kaum etwas bekannt ist. Denn im Trailer heißt es: "Wie weit darf man mit der Technologie gehen - bevor sie zurückschlägt?"

Zünftiges Gameplay mit vielen Freiheiten

Black Ops 3 dürfte auch das blutigste CoD-Spiel seit langem werden, im Trailer spritzt das ganz ordentlich. Hier muss man natürlich abwarten, wie "zünftig" es in der deutschen Fassung zugehen wird. Spielerisch soll es diesmal laut Treyarch wesentlich mehr Freiheiten geben, dazu zählen eine offenere Spielwelt, ein selbst erstellbarer Protagonist (männlich oder weiblich) sowie zahlreiche neue futuristische Waffen und Fähigkeiten, die ebenfalls neue Spielelemente mit sich bringen sollen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich diesen futuristischen Müll sehe, den die Entwickler seit Jahren machen, vermisse ich doch wieder CoD 1 / CoD UO / CoD 2 (+ CoD 4)...
 
@jNizM: Mein Tipp: Infinity Ward soll Ghosts einstampfen und einen 2. WK Titel entwickeln. Alternativ geht auch Vietnam, Amerikanischer Bürgerkrieg, 1. WK, Korea, 1. Golfkrieg (wobei das mit Sicherheit viele Kontroversen anregen würde und kein großer Publisher sich das antun will)...
Aber Advanced Warfare und vor allem die Black Ops Serie ist echt gut! Leider nur standardmäßig von vielen gehated, weil ein Call of Duty im Titel steht...
 
Die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Forts...... und so weiter :D
 
Das sieht so bescheuert aus, wieso kauft das überhaupt noch wer?
 
Ich kaufs nichts! Aber Konsoleros, da hab ich sogar verständnis! Kommt ja kaum was!
 
@LivingLegend: Ich weiß ja nicht, wieviele Spiele du pro Woche durchzockst, aber ich hab aktuell auf der Konsole noch 3 Titel offen, die ich zwar angefangen, aber noch nicht durchgespielt hab. Dazu noch MP-Titel wie Evolve, die auch mal gespielt werden wollen^^
In den nächsten Monaten folgen noch Batman Arkham Knight, Halo 5, Wolfenstein The Old Blood und (hoffentlich) The Division. Das neue Metal Gear Solid könnte auch interessant sein und ich hab bestimmt den ein oder anderen Titel noch vergessen.
Kann deine Aussage also nicht unterstützen, dass für Konsolen kaum was kommt^^
 
Ui sieht heiß aus! TreyArch hat mit den letzten Teilen nicht enttäuscht: Black Ops 1 mit einer guten Story und einem super Überaschungsmoment, wie in bspw Bioshock, dann der 2. Teil mit der beeinflussbaren Story (fand ich echt gut, dass nicht nur eigene Entscheidungen, sondern auch das Können entscheidend waren. Wenn man bspw einen bestimmten Charakter in einer Mission nicht einholen und gefangen nehmen kann, entwischt er eben. Beide Storyverläufe sind aber interessant^^) und beim diesjährigen Teil kann ich mir gut vorstellen, dass die mit "spielerischen Freiheiten" auch wieder nicht nur eine Floskel raushauen.

Und an die Vorredner hier: Die CoD-Spiele sind 3 seperate Serien von 3 verschiedenen Studios. Ihr haut auch nicht alle "Tom Clancy's"-Spiele in einen Topf. Leider sind auch alle 3 Serien in der Moderne/Zukunft angesiedelt. Das heißt aber nicht, dass sie sich jeweils fortsetzen.

Edit: Oh und Coop-Story!!! Das wird interessant^^
 
Sieht nicht ganz unbrauchbar aus, einiges geht da stark in Richtung Advanced Warfare.
Bin gespannt was das Spiel letztendlich zu bieten hat, ob es diesmal ansatzweise sein Geld wert ist oder wieder ein überteuertes "Light-Paket" wird das 1000 DLCs benötigt.
 
@eisteh: Bin momentan auch sehr gespannt... Ich kann dir den YT Kanal "FantouGames" empfehlen, wenn du auf dem neuesten Stand bleiben willst. (Er hat das Game in LA schon angezockt & macht aktiv Infovideos darüber. :)
 
@eisteh: Die CoD Titel haben immer genau 4 DLCs mit gleichem Umfang, was den Inhalt angeht: 4 MP-Maps, 1 neue Zombie/Alternativmodus Map, 1 neue Waffe. Ob das einem 15€ (oder 50€ Seasonpass) Wert ist, bleibt jedem selbst überlassen.

Aber nur zur Info, sobald ein neues DLC erscheint (Rhythmus sind alle 2 Monate) werden die Maps des vorigen DLCs für die nicht-DLC-Käufer auch freigeschaltet! (Also Release von DLC2 bringt ein Update, sodass ALLE die Maps von DLC1 zocken können).
Das DLC kaufst du also nur, dass du früher den Zugang hast, die Extrawaffe bekommst und zusätzliche Map für den Zombie/Alternativmodus bekommst. Achja da war noch was mit zusätzlichen Prestige-Leveln mit jedem DLC, aber ich weiß nicht ob das den Käufern vorbehalten ist, oder obs alle bekommen. Aber abgesehen davon, wer schon 10 mal den Prestige-Level erreicht hat, der wird sich auch den Season-Pass geholt haben :D

Von Light-Paket kann also nicht die Rede sein ;)
 
@bigspid: Bei welchem COD bekommt man denn die DLCs nachgereicht? Also bei BO2, Ghosts und AW auf jeden Fall nicht (Bin PC Spieler und hab ein paar tausend h Erfahrung)...
 
@crankenstein: Die DLC-Maps wurden (auf der Xbox One) seit Ghosts immer in den allgemeinen Listen freigeschaltet, sobald das neue DLC erschienen ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!