Battlefield 1 - Der offizielle Launch-Trailer zum Verkaufsstart

Trailer, Electronic Arts, Ea, Ego-Shooter, Battlefield, Dice, Battlefield 1 Trailer, Electronic Arts, Ea, Ego-Shooter, Battlefield, Dice, Battlefield 1
Seit Ende letzter Woche ist der von vielen mit Spannung erwartete Shooter Battlefield 1 erhältlich. Begleitet wurde der Release von einem passenden Launch-Trailer, der unter anderem mit epischen Feuergefechten und gewaltigen Luftschiffen auf das Spiel einstimmt.

Zum ersten Mal in der Reihe haben sich die Entwickler für den Ersten Weltkrieg als Handlungsschauplatz entschieden. Dementsprechend stehen für diese Kulisse angemessene Waffen, Fahrzeuge und sonstige Hilfsmittel zur Verfügung. Die Behemoth-Luftschiffe sind dabei die wohl größten Fahrzeuge, die es in Battlefield bislang gegeben hat.

So wie in den Vorgängern dürfen auch in Battlefield 1 wieder bis zu 64 Spieler online zusammen kämpfen, wobei unter anderem dynamische Wetterveränderungen und eine zerstörbare Umgebung Einfluss auf das Kriegsgeschehen nehmen und so immer wieder neue taktische Herausforderungen entstehen. In der Singleplayer-Kampagne erleben Spieler den Krieg aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Personen.

Battlefield 1 ist ab sofort für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich.

Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1
Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1Battlefield 1

Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So gut das Spiel auch sein mag.. aber bei dem Preisvorstellung die EA hier mal wieder an den Tag legt.. vergeht einen schnell die Vorfreude.. so kostet die Ultimate Edition 129,98 (alleine 50 € für den Saison Pass) Und wenn man sich für die Collector's Edition die mal eben 200 € kostet, entschieden hat. Stellt man mit Ernüchterung fest dass hier nur das Spiel in der Standard Edition (neben den anderen Kram) mit bei ist.. also ohne Saison Pass.. das nenne ich mal Abzocke im großem Stiel.
 
@Stewie: das sind ja nur optionen die du nicht kaufen musst?
einfach das spiel kaufen und gut ist, da bist du 43€ los das ist nicht viel!!!
http://www.gameladen.com/battlefield-1-pc.html

Und wenn man Premium haben will muss man halt 50€ drauf legen.....

Also mich schockiert der Peris nicht, das ist ganz normal für ein PC-Game.
 
@AGF-Master: wenn man ein vollwertiges Spiel haben möchte mit allen Extras und keine abspeckte Version.. dann muss man wohl 130 € auf den Tisch legen.. oder eben 93.. (43 € das spiel 50 € Saison Pass) die Vorgänger waren bei weiten nicht so teuer.. hier greift EA mal tief in die Tasche... und das ändert auch nichts daran dass man bei der Collector's Edition mal richtig abgezogen wird.. Ist mir schon klar dass man das nicht kaufen muss.. dennoch wollen eben viele nicht nur eine abgespeckte Version.. sondern die Volle.. die Hersteller wissen das.. und greifen hier ordentlich zu.. wie in diesem Fall EA...
 
@Stewie: Alle BF teile kosteten uvp 59,90€ + 49.90 Premium.
Da hat sich nichts geändert. Preis ist der gleiche.
 
@AGF-Master: Hier treffen wohl zwei Generationen aufeinander, den wer mit BF1942 aufgewachsen ist wird sich an den Kopf packen, für die anderen ist das "normal". Allein das Wort "Premium" hat nichts in einem Multiplayer Spiel zu suchen.
 
@sk-m: du kannst preise nicht mit schilling/mark von damals vergleichen.
Es ist alles teurer wenn man so rechnet, hier gehts um aktuelle titel der letzten jahre nicht jahrzehnte...
 
@AGF-Master: Ich hab nicht die Preise verglichen sondern die Preisgestaltung. Früher war es üblich das man mit dem vollpreistitel ein Komplettes spiel bekommen hat, dem folgten 6-12Monaten später ein oder zwei umfangreiches AddOns

Heute ist es aber normal das man sich ein Spiel kauft und noch am selben Tag die restlichen Inhalte als DLC und noch Premiumaccount kauft. An beispielen fehlt es nicht. Man muss sich nur mal die Titel wie Bf und Evolve anschauen. Es hört bei den Vollpreistiteln aber nicht auf, allein wenn man sich den Umsatz von Free2Play spielen anschaut. Egal ob World of Tanks auf dem PC oder spiele wie Mobile Strike auf dem Smartpfone.

Aber man kann ihnen kein Vorwurf machen, viel mehr wundert es mich das dieses System so gut ankommt.
 
Sorry das Spiel ist nicht gut. Grafisch vielleicht aber der Rest ist doch eine gemeine langweilige Sache wo die BF Zocker doch fast gezwungen werden das zu spielen genau wie der Schrott der jetzt von den COD Machern auf den Markt geschmissen wird. Weg von den beeinflussenden und bestechenden Publisher.
 
hab für die Basisversion inkl. Vorbestellerkram auch nur ca. 37€ latzen müssen, also wer sich da noch beschwert... weiß nicht... aber das Game ist an und für sich ein echt gutes Spiel. Die Atmosphäre ist unfassbar gelungen und gut eingefangen. Der 1.WK war echt kein Zuckerschlecken. Zumal das Spiel (eig. BF untypisch) recht Brutal ist, was GIFTGAS und Spitz-Hacken sowie "Beile" angeht. Auch das Bajonet ist relativ brutal.

Taktisch auch viele Neuerungen, das Spiel macht echt LAUNE!!
 
@syco88: Ob nun Klappspaten in Bf1942 oder Spitzhacke in Bf1 ist auch egal :D Und das Bayonet gab es auch schon damals, sah vielleicht nur etwas schlechter Animiert aus ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!