Ausblick in die Sterne: EA bereitet neue Star Wars-Spiele vor

Trailer, Electronic Arts, Ea, E3, Star Wars, Dice, E3 2016, Star Wars: Battlefront Trailer, Electronic Arts, Ea, E3, Star Wars, Dice, E3 2016, Star Wars: Battlefront
Electronic Arts hat aktuell die Gaming-Rechte am wahrscheinlich wichtigsten Entertainment-Franchise überhaupt: Star Wars. Bisheriges Ergebnis dieser Lizenz war der Vorjahrestitel Star Wars: Battlefront, doch damit ist nicht Schluss, ganz im Gegenteil. Im Rahmen seiner E3-Pressekonferenz hat EA einen Ausblick auf die nächsten Star Wars-Spiele gegeben, es werden gleich drei sein.

In diesem Trailer stellt man die drei nächsten Star Wars-Spiele vor, diese sollen "maßgeschneiderte Gaming-Erlebnisse" für die jeweiligen Plattformen bieten, wie Justin McCully, der die Star Wars-Aktivitäten bei EA beaufsichtigt, erläutert.

In Stockholm entsteht derzeit unter der Federführung der Battlefield-Macher Dice die Fortsetzung von Star Wars: Battlefront, dieses wird das bereits aus dem Debüt bekannte Konzept aufgreifen. Ob man Battlefront 2 (wie bei Titanfall 2) eine Einzelspieler-Kampagne spendieren wird, ist bislang nicht bekannt. Bis es soweit ist, wird es überdies dieses Jahr drei Erweiterungs-Packs geben, diese bringen zusätzliche (aus den Filmen bekannte) Charaktere, Zeitalter und Planeten, darunter Bespin und den Todesstern, mit.
Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront

Details zu neuen Games sind noch spärlich gesät

Interessanter sind indes die Neuankündigungen, ein Spiel bereitet derzeit Visceral Games vor: Die Dead Space-Macher arbeiten gemeinsam mit Kreativ-Direktorin Amy Henning (früher: Uncharted-Chefautorin) an einem Action-Adventure. Viel wird dazu nicht verraten, gezeigt wurden bisher einige wenige Konzeptgrafiken sowie Szenen aus dem (frühen) Spiel. Gemeinsam mit Lucasfilm-Experten arbeitet man aber an einer völlig neuen Story, die 2018 erscheinen soll.

Auch Respawn Entertainment (Titanfall) arbeitet an einen Star Wars-Spiel, dieses ist ein Third-Person-Game, das in einer bisher nicht (in Spielen verwendeten) Zeitlinie spielen wird. Die Details dazu sind allerdings sehr spärlich gesät, hierzu wurde auch kein Termin genannt.

Übrigens sieht man im Video ganz kurz ein VR-Headset, genauer gesagt jenes für die Sony-Konsole, und das Cockpit eines X-Wings. Gegenüber The Verge hat EA inzwischen bestätigt, dass man an einer VR-Mission für Battlefront bzw. PlayStation VR arbeitet.
E3: Brandheiße News & Trailer
von der weltgrößten Videospielemesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ich der einzige der mit dem star wars dreck nicht klar kommt? ich liebe scifi aver dtar wars an sich find ich kixht so dolle. es gbt weitqus bessere settings
 
@cs1005: Du bist bestimmt nicht der einzige. Jedem das Seine. Aber es gleich als "Dreck" zu bezeichnen ist ein wenig übertrieben oder? Ich bezeichne dich ja auch nicht als Dreck, obwohl ich deine Rechtschreibung nicht so dolle finde und es weitaus bessere Settings gibt.
 
@ox_eye: sorry mir gehen nur die news zu star wars und game of thorens derbe auf den sack. ich hab mir die hold the door scene angeguckt und wollte nicht mehr weitergucken. wie kann man so was witzig finden? serien hatten auch mal ne bessere qualität
 
@cs1005: Witzig? Ich fand sie traurig!
 
@cs1005: Also wenn du bis dato davon ausgegangen bist, dass die Hold the Door Szene witzig sein sollte, dann verstehe ich auch warum du der Meinung bist Serien hatten mal eine bessere Qualität. Denn du verstehst sie einfach nicht! Die Szene hatte doch nie vor witzig zu sein-
 
@cs1005: Bin zwar Star Wars Fan aber wenn ich das Video so sehe frag ich mich was EA dann sonst so macht. Die meisten derer Studios scheinen sich jetzt vermehrt auf Star Wars zu "beschränken". Ich hoffe das heißt nicht das Thema wird jetzt gemolken und andere kommende oder zuvor geplante Spiele von EA haben das nachsehen von denen wir vielleicht nichts wußten aber auch erstmal nichts bzw. weniger anderes kommt.

Und auch kommende Spiele die hoffentlich kein Nachsehen in irgendeiner Form mit weniger Maps, etc. haben wie Titanfall 2 von Respawn die ja anscheinend auch an Star Wars arbeiten.
 
@cs1005: Yeah, and I'm a vegan and do crossfit...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!