Anno 2205 ist da - Endlich den Mond besiedeln!

Ubisoft, Zoomin, Strategiespiel, Anno, Blue Byte, Anno 2205 Ubisoft, Zoomin, Strategiespiel, Anno, Blue Byte, Anno 2205
Anno 2205 ist endlich erhältlich, Spieler können also ab sofort nach den Sternen greifen - oder zumindest den Mond besiedeln, denn der neueste Teil der beliebten Strategiespielreihe erlaubt erstmals auch den Städtebau auf dem Erdtrabanten.

Am grundsätzlichen Spielprinzip hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht allzu viel geändert, Spieler müssen weiterhin funktionierende Städte errichten und ein Wirtschaftssystem installieren. Insgesamt darf nun freier gebaut werden, Gebäude haben zudem ein Modulsystem spendiert bekommen.

Mit Anno 1602 war im Jahr 1998 der erste Teil der Reihe erschienen. Für die Entwicklung ist beim neuesten Ableger das deutsche Studio Blue Byte verantwortlich. Anno 2205 ist ausschließlich für den PC erhältlich, Konsolenfassungen sind keine geplant.

Anno 2205Anno 2205Anno 2205Anno 2205Anno 2205Anno 2205

Dieses Video empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünsche mir sehnsüchtig den Tag herbei, an dem die Spiele-Entwickler bzw. Publisher endlich wieder Spiele á la Anno, Siedler, Age of Empires, etc. mit einem Setting im Mittelalter, zu Zeiten der Römer oder noch früher, auf den Markt bringen! Gegenwart und Zukunft verabscheue ich bei solchen Spielen!
 
@DerKritiker: Bei mir genau umgekehrt. Die Würze aus den mittelalterspielen ist raus, weil es immer das selbe ist. Spiele in der Zukunft erlauben einfach größere Veränderungen.
 
@DerKritiker: Warum? Ich find's interessant. Hab mir letztens mal wieder Anno 1404 installiert. Musste mir selbst aber eingestehen, dass ich das Setting überhaupt nicht mehr mag. Lieber etwas moderner.
 
@DerKritiker: Ich verstehe dich, man sieht es ja beim Ego-Shooter wo das hinführt. Höre aus mehreren Kreisen, das wie viele sogar wieder den WWII spielen wollen anstatt diesen Cyber-shit.
 
@DerKritiker: Ja, wäre mir auch lieber. Aber was mich wundert, warum nur Vergangenheit oder Zukunft? Gibt es momentan kein Strategiespiel wo man einfach nur die Gegenwart spielen kann mit der aktuellen geo-politischen Situation? Das vermisse ich.
 
@N3T:
Echtzeit-Strategiespiel?

World in Conflict? Ist aber ohne Basisbau, dafür im Multiplayer & ist aber während des Kalten Krieges also nicht ganz so aktuell.
Act of War?
c&c Genarals + Zero Hour DLC?
Joint Task Force?
Empire Earth (Zeitraum nur Atomzeitalter Moderne und Digitalzeitalter einstellen)
 
@wertzuiop123: Naja diese Spiele sind aber schon älter und bieten die Gegenwart nur als "Abschnitt". Außer vielleicht Act of War... sieht interessant aus. Könnte ich mir mal antun.
 
@N3T: Act of Aggression fällt mir noch ein.
 
Ohne hier einen PC vs. Mac Krieg auslösen zu wollen - Ich würde es wirklich toll finden, wenn sich Ubisoft ein Beispiel an Blizzard nehmen und die Anno-Teile ebenfalls für Mac OS herausbringen würde.
 
@Seron: Ich glaube nicht das die aktuellen Mac´s die Hardware-Power besitzen ein Anno 2205 überhaupt ordentlich laufen zu lassen ;)
 
@Seron: Da die Dinger fast alle nur integrierte Grafikadapter haben, lohnt sich das portieren aktueller Spiele einfach nicht.
 
@Seron: und da blizzard "keine hardware fressende" Spiele anbietet wie Hearthstone, WoW oder vielleicht noch Diablo wird es kaum Mac spiele geben :D
 
Also ich Spiel es gerade. Im Gegensatz zu den vorherigen Teilen (1602 war super, ab da ging es nur noch bergab) fesselt mich der Teil gerade wieder richtig.
 
@xerex.exe: Es gibt aber nur die Kampagne, oder?
Sandbox ist nicht, so weit ich weiß.
 
@Druidialkonsulvenz: joa aber die kampagne ist ja sowieso frei spielbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!