Action-Spiel: 'The Witcher 3' rockt die Verkaufscharts

Spiele, Zoomin, GTA 5, FIFA 15, Wild Hunt, Driveclub, Project Cars, Verkaufscharts, Splatoon Spiele, Zoomin, GTA 5, FIFA 15, Wild Hunt, Driveclub, Project Cars, Verkaufscharts, Splatoon
Das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt des polnischen Entwicklers CD Projekt Red dominiert derzeit die Verkaufscharts: So kann sich die Version für die Xbox One Platz 4 sichern, auf Platz 3 findet sich die PC-Fassung. Der Ableger für Sonys PlayStation 4 kann sogar den ersten Platz für sich behaupten.

Ebenfalls sehr erfolgreich ist der kindgerechte Third-Person-Shooter Splatoon für die Wii U, der in den Verkaufscharts im Moment auf Platz 2 steht. Welche Spiele ansonsten noch angesagt sind, verrät das Video.

The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt

Dieses Video empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
leider immernoch ne ziemlich miese peromamce auf der ps4. ich warte noch einige updates ab
 
@cs1005: Tja das hast du davon wenn du auf die starke PS4 setzt. Ich feier immernoch das dass Spiel auf der X1 flüssig läuft.
 
@LastPlace: vermutlich gibt es mit der Performance auf dem PC auch kein Problem ^^.
 
@LastPlace: Ja, flüssig mit reduzierter Auflösung und Details... Patch 1.4 hat schon einiges gebracht diesbezüglich.
 
@LastPlace: X1 ist die schlechteste Version.
 
@LastPlace: Lächerlich Stabile 30 fps sollten schon drin ein!
 
@cs1005: Mit Kauf? Find ich gut, es ist immer wieder eine Frechheit das so unausgereifte Spiele im Beta Stadium erst rauskommen und der User genötigt wird sich Gigabyte große Updates zu ziehen. Aber Höcker haben sich an den Umstand wohl schon gewöhnt.
 
Es ist erstaunlicher, dass ein Wii U Spiel so weit oben in den Charts ist, obwohl es deutlich mehr PC/PS4/XB1 Besitzer als Wii U Besitzer gibt
 
@Wuusah: Es ist derzeit das zweitmeistverkaufte WiiU-Spiel, für diesen Platz ist die Anzahl der WiiU-Besitzer ziemlich irrelevant.
 
@andy01q: Falsch. Es ist derzeit das zweitmeistverkaufteste Spiel Plattforübergreifend

Sieht dann so aus:

Platz 1: The Witcher (PS4)
Platz 2: Splatoon (Wii U)
Platz 3: The Witcher (PC)
Platz 4: The Witcher (XBox One)

Das sind All-Platform-Charts. Und je weniger Blockbuster-Games es für eine Plattform gibt, umso erfolgreicher ist dann ein Blockbuster-Game für diese Plattform, mangels Konkurrenz. Der Windows-PC bildet eine Ausnahme auf Grund der überragenden Verbreitung der Plattform im Vergleich zu den Konsolen. Die PS 4 leidet an AAA Mangel dieses Jahr und die Wii U übehaupt an hitverdächtigen Games. Daß The Witcher wirklich eine Bombe ist (die mich pers. nicht wirklich interessiert, aber darum geht es eben nicht), zeigt der Erfolg auf allen Plattformen. Die Reihenfolge der Witcher-Versionen sagt nichts über die jeweilige Qualität der Umsetzungen oder die Qualität der Plattformen. Im Gegenteil: Gibt es mehr Konkurrenz an Blocbuster-Games hat es eine Version schwerer. Anderernfalls würde die PC-Version uneinholbar die anderen mehrfach überrunden.

PS Universalantwort. richtet sich auch an
@tamm:
@cs1005:
@LastPlace:
@cvzone:
@divStar:
 
@Wuusah: Liegt wohl auch daran das in den letzten 2 Monaten genau 2 Wii U Spiele in Deutschland erschienen sind. Gibt halt kaum noch neue spiele auf der Wii U.
 
@Wuusah: Gute Spiele verkaufen sich, beweist Nintendo in Regelmäßigkeit. Verkaufszahlen sagen aber eigentlich gar nichts über den Spaßfaktor aus. Was Nintendo hier an den Tag gelegt hat, spielt sich frisch und fühlt sich neu an. Daher auch erfreulich zu sehen, dass endlich wieder ein Spiel neben dem verbuggten neuestem zwanzigsten Aufguss ins Blickfeld kommt. In Japan verkaufte sich Splatoon allein in der letzten Mai Woche (Also Veröffentlichungszeitraum) 144818 mal. ;)
 
habe das Game 150 Std. (lv 25) gesuchtet, dann wurden die Quests langweilig und die Gegner zu einfach,aber selten so gut unterhalten worden.
 
auf der Xbox wurden schon immer ausschließlich exklusive Spiele gekauft! natürlich nicht nur aber hauptsächlich!
 
Welchen Sinn machen solche Charts wenn nur physikalische Disk Versionen auf den Konsolen gezählt werden, ich kauf mir schon lange keine Disk mehr.
 
@BufferOverflow: Bei PC etwa auch? Würde null Sinn machen, weil sich das Spiel am besten über GoG und Steam verkauft. Und welcher Dienst wird bei den Downloads überhaupt gerechnet? Steam gibt meines Wissens keine Zahlen raus. Das da oben ist alles ein bisschen "so in etwa könnte es aussehen, vielleicht."
 
Meines Erachtens ist das kein Spiel, sondern eine Aneinandereihung von Videosequenzen mit wählbaren Antworten...
 
@citrix no.4: Ja geil, dann zock ichs vielleicht doch noch! Beyond Two Souls, Heavy Rain, Mass Effect haben mir sehr gefallen! Wenn das wie ein Fantasy-Mix aus diesen Spielen ist, dann guck ichs mir mal an^^
 
Ach, hätte ich doch noch mal so viel Zeit wie vor 5-6 Jahren, würde ich es sofort kaufen! Den ersten Teil habe ich geliebt! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!