Xbox One: Großes Update bringt völlig neue Oberfläche und Cortana

Microsoft, Update, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, Cortana, Ui, Benutzeroberfläche, E3 2015, Dashboard, Larry Hryb, Dashboard Update Microsoft, Update, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, Cortana, Ui, Benutzeroberfläche, E3 2015, Dashboard, Larry Hryb, Dashboard Update
Auf der Microsoft-Pressekonferenz gab es bereits zahlreiche Ankündigungen zur Xbox One, allen voran die Möglichkeit der Abwärtskompatibilität von Xbox-360-Spielen. Und Microsoft hatte so viel Neues im Gepäck, dass man offenbar nicht alle interessanten Ankündigungen unterbringen konnte oder sich auch noch das eine oder andere aufgespart hat - allen voran das stark überarbeitete neue Xbox One-Dashboard.

Alles neu

Das neue Dashboard der aktuellen Microsoft-Konsole wurde auf dem großen E3-Event nur ganz kurz erwähnt, wahrscheinlich auch deshalb, weil das Redmonder Unternehmen sich schon gedacht hat, dass auch eine "beiläufige" Ankündigung später genug Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Und die Spekulation geht wohl auf: Die überarbeitete Benutzeroberfläche sieht phantastisch aus und Xbox One-Besitzer können sich auf ein stark verbessertes Benutzererlebnis freuen.

In unserem Video ist übrigens zuerst ein Überblick der neuen Optik zu sehen, nach etwa eineinhalb Minuten erläutern Larry "Major Nelson" Hryb und Xbox-Entwickler Richard Irving die wichtigsten Neuerungen. Das Erscheinungsbild erinnert sicherlich nicht zufällig an die Richtung, die Microsoft zuletzt etwa mit der Xbox-App für Windows 10 eingeschlagen hat.

Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015
Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015Xbox One: Dashboard-Update Herbst 2015

Geschwindigkeit ist oberstes Ziel

Trotz bzw. vor allem wegen der optischen Neuerungen beschreiben die beiden Xbox-Experten das Update folgendermaßen: Es ist schnell. Und nimmt man den Video-Walkthrough als Maßstab, dann ist das in der Tat so. Die für den Herbst angekündigte Aktualisierung sieht enorm flüssig aus.

Die Optik sieht generell stark verändert aus, vor allem hat Microsoft den "Kachel-Fokus" deutlich zurückgefahren. Das zeigt sich etwa am neuen "organisch" aussehenden Homescreen. Zuletzt verwendete Spiele und Apps werden künftig in einer (vertikalen) Liste angezeigt, die einzelnen Punkte sind auch informativer, so werden etwa Inhalte zum Teilen angezeigt und auch kurze News (etwa Patch-Ankündigungen) zum Spiel eingeblendet bzw. angeteasert.

Pins sind nun unter dieser Liste zu finden und nicht mehr links vom Homescreen. Rechts davon ist der Community-Screen, dort findet man Aktivitäten von Freunden, Xbox-Live-Trends (Videos, populäre Spieler etc.). Links ist nun hingegen ein Schnellwahlmenü: Dort findet man Freunde, Notifications, Nachrichten und einige Schnelleinstellungen. Das alles ist stets erreichbar, also auch während eines Spiels (per Doppel-Tab auf den Xbox-Knopf).

Cortana

Und schließlich wird es künftig auch noch Cortana auf der Xbox One geben, das ist vielleicht die aufregendste Neuankündigung (auch wenn das bereits länger feststeht): Die Assistentin soll per Sprache u. a. die Interaktion mit Freunden erleichtern. Man kann fragen, wer gerade online ist, eine Party starten und vieles mehr und das alles, ohne das Spiel unterbrechen zu müssen.

Das soll die bisherigen Möglichkeiten der Spracheingabe erweitern und sie "natürlicher" machen, dadurch werden auch kompliziertere bzw. mehrstufige Befehlsketten möglich. Das Update wird es ab Herbst geben und wie erwähnt: Xbox One-Besitzer können sich freuen.

Alle E3-News & Videos auf einen Blick
Dieses Video empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Streaming von XBOX zu Windows 10 ist seit heute verfügbar:
Schnell und 1:1 wie auf der XBOX.

http://fs2.directupload.net/images/150616/splgvm8w.jpg
http://fs1.directupload.net/images/150616/r2578u6d.jpg
 
@DARK-THREAT: Dumme Frage (bin grad nicht zu Hause, kann es deshalb noch nicht antesten): Wie startet man das Streaming? Geht das von der XBOX aus, oder initiiert man es über die XBOX-App auf dem PC?
 
@DON666: Über die App auf dem PC wird das gestartet, da dort die XBOX ja erkannt wird.
Aktuell ist die Reichweite ca 12 Meter mit einer Wand dazwischen, da der Controller mit der XBOX verbunden ist. Ab Herbst gibt es den Adapter, mit dem man den Controller am PC verwenden kann und dann es so funktioniert. Aktuell bekommt man diese Meldung: http://fs2.directupload.net/images/150616/mb58s2zt.jpg
 
@DARK-THREAT: Ich hab mein Testnotebook mit Windows 10 im selben Raum wie die XBOX, insofern kein Problem. Den PC-Adapter werde ich mir aber definitiv gönnen, da ich einige Games auch auf dem PC mit dem Controller spiele.

Ein XBOX-One-Controller, der über USB am PC hängt, wird also (noch) nicht erkannt?
 
@DON666: Das habe ich nicht probiert. Habe mich mit der Kabel-Geschichte nicht auseinandergesetzt. Will das auch nicht. :D
 
@DARK-THREAT: Na gut, dann werde ich das nachher mal tun... ;)

EDIT: Du bist (soweit ich weiß) im XBOX-Preview-Program, daher kannst du auch schon das Streaming testen. Bei mir kommt nur eine Meldung, dass App oder XBOX aktualisiert werden müssten. Die App hat grad ein Update bekommen, und die XBOX ist aktuell (06.06.)... Muss vohl der Normalo noch warten. ;(
 
@DARK-THREAT: wie hast du das streamen zum laufen gebracht? Bin auch Preview Member, sehe aber weder ne App, noch ne Option für streamen
 
@valium: Habe es rausgefunden: An alle anderen suchenden: Ihr müsste die aktuelle Win10 Build installiert haben und ggf die Xbox App neuinstallieren, sollte euch in der App das Streamen nicht angezeigt werden.
 
@DARK-THREAT: Wie sieht es mit Maus und Tastatur aus?
 
@gutenmorgen1: Es funktioniert natürlich nur der Controller. Man zockt ja immer noch mit einer Konsole.
 
@DARK-THREAT: Naja, ich dachte eine Art Emulation wäre hinzubekommen - so wie Valve den umgekehrten Weg geht.
 
Absolut Klasse, wie MS seine Produkte stetig weiter entwickelt.
 
Die Sache fängt tatsächlich langsam an interessant zu werden.Spätestens mit Gears 4 werd ich wohl eh schwach werden.
 
mal ne frage: ps4 kann ja seit heute endlich per dnla mkv streamen leider aber nur in dolby digital. bei xone gehts ja schon lange, aber auch nur dolby oder auch dts?
 
@scary674: Leider auch nur dolby.
 
@scary674: Update 6.2.10698.0 (March 4, 2014)

Audio improvements:
[*] Added support for 5.1 Dolby Digital when using SPDIF (optical out)
[*] Added support for stereo uncompressed, 5.1 uncompressed, 7.1 uncompressed or 5.1 Dolby Digital live or 5.1 DTS through HDMI

Source: https://en.wikipedia.org/wiki/Xbox_One_system_software
 
@LastPlace: Da gehts nur um die BluRay Wiedergabe. Der Mediaplayer kann nach wie vor kein DTS. Da lassen wohl die Lizenzgebühren grüßen.
 
@mike4001: an den Lizenzgebühren wird es wohl nicht hapern. Schließlich bezahlen sie die ja schon zwecks der Blu-Ray Unterstützung und es wäre mir neu das man die doppelt bezahlen muss wenn eine App diesen Codec auch benutzt. Schließlich ist er ja schon im System integriert und man müsste nur drauf zugreifen. Vielleicht sagen sie sich es lohnt sich nicht mehr, wir reichen das dann mit Win 10 nach.
 
@LastPlace: Das stimmt zwar insofern, dass die xbox DTS an sich beherrscht um blurays wiederzugeben. Aber in der Frage ging es ja um DLNA.

Über DLNA hat man derzeit keine andere Wahl als seine audiospuren umzuwandeln. Mit dem Mediaplayer bekommt man da bei mkv mit dts nur eine Fehlermeldung angezeigt.

Alternativ kann man über den Plex client (Plex abo vorrausgesetzt) und plex media server mkvs mit dts zum laufen bekommen. Allerdings wird auch dort kein dts auf der box ankommen. Plex konvertiert beim abspielen auf dolby.
Um das Plex abo zu vermeiden könnte man theoretisch auch nur den kostenlosen plex server aufsetzten und über ein DLNA Profil einstellen, dass für die xbox die Tonspur immer von dts auf dolby umgewandelt wird. (hab ich allerdings noch nicht ausprobiert).

Allerdings gehen die letzten beiden Punkte natürlich genauso gut mit der ps4.
 
@Leo 2005: Universal Media Server oder Serviio (beide gratis) dürften ja auch funktionieren, transkodieren können beide..
 
@scary674: und ob dts funktioniert... Nutze dies schon lange... Einfach per tsmuxer in eine m2ts umwandeln (dies geschieht ohne Verlust). Meine Platten hängen an einer Fritz Box die das ganze für die xbox freigibt. Dts funktioniert aber nicht bei der 360
 
wird es auch so ein uptate für die xbox 360 geben ?
 
@Lippi: Glaube nicht - außer MS hat sich dazu bereits geäußert kA. Man will ja die neue verkaufen und das ist schon ein nettes Feature dafür.
 
@Lippi: nope wird es nicht geben. Wieso auch, is nen Auslaufmodel auf dem Markt wie die Ps3. Und wie unser Major so schön gesagt hat. "Es gibt keinen besseren Moment als jetzt auf einer Xbox One zu spielen". Mit der Abwärtskompatibilität die jetzt Monat für Monat ausgebaut wird, von der Spiel Kompatibilität her,ist die 360 demnächst wirklich unnütz.
 
mal schauen wann die Preview erscheint
 
@saimn: Wenn im Herbst das Update kommen soll gehe ich mal von August/September für Preview aus. Im November dann spätestens live für alle. Denke auf der Gamescom wird man mehr dazu sagen.
 
@lurchie: Ich denke auch, dass die monatlichen Updates jetzt 1-2 Monate ausgesetzt werden. Hat ja keinen Sinn dort noch was weiter zu verbessern bzw. hinzuzufügen. Um den September herum wird die neue UI dann in die öffentliche Preview gehen und wohl den üblichen Monat später bei allen erscheinen. (Natürlich alles von der Glaskugel abgelesen :-)
 
Das was MS uns seit gestern alles gezeigt hat ist für mich persönlich das geilste an neuigkeiten was ich bisher bei Xbox erleben konnte! Man wie ich mich auf das nächste halbe Jahr freue :-)
 
Richtig stark von Microsoft. Endlich lassen sie Ihre Systeme miteinander arbeiten!
 
Halo am PC spielen...ein Traum!
 
Hier gibt es scheinbar einige Xbox Preview User.
Wäre Klasse, wenn mich jemand einladen würde, mein Gamertag ist sl1c0r

Man kommt ja leider nur per Einladung an den Preview Status :(
Danke schonmals :)
 
Oh Mann, so wie's aussieht will Microsoft Sony gewaltig den Arsch aufreißen! Allein, dass man jetzt die alten XBox360 Games einfach zocken kann, ist der Hammer.
Jetzt muss Sony ordentlich nachlegen. Es ist in letzter Zeit ziemlich still geworden...
Der Sony-Streaming-Dienst für PS3 Games kann man hierzu glatt vergessen, somal das ja auch noch ne Stange Geld kostet und man die PS3 Games bereits teuer eingekauft hat. Wer möchte für alte Games also nochmal Geld ausgeben nur um sie auf der PS4 zu spielen?
Die fehlende Kompatibilität zu PS3 Games war und ist eines der größten Fehlentscheidungen seitens Sony gewesen.
 
wie kommen ich in die Prewiev rein gibt es hier jemanden der mich adden kann
 
Mal ne andere Frage: Kann ich dann mit einem Windows 10 Spiele Rechner dann auch auf einen Wlan TV streamen? Oder geht das nur von XBox One Windows 10 auf Windows 10 Rechner?
Kann ich dann auch XBox One Spiele kaufen und die dann auf dem Rechner mit Windows 10 spielen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!