Windows 10 wird "verspielter": Zahlreiche Neuerungen für die Xbox-App

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Xbox, Xbox One, Windows 10 Technical Preview, Microsoft Xbox One, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Xbox, Xbox One, Windows 10 Technical Preview, Microsoft Xbox One, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview
Mit Windows 10 rücken Desktop-PC und Xbox One näher zusammen: Das betrifft nicht nur den Umstand, dass das neue Betriebssystem auch für die Konsolen kommen wird (Beta soll nach dem Sommer starten), sondern auch zahlreiche Xbox-Gaming-Funktionen, die in Windows 10 und der dortigen App eingebaut werden.

Windows 10 wird "verspielter"

Die Xbox-App der Windows 10-Preview bekommt ein großes Update, diese kann nun von Windows Insidern ausprobiert werden. Und laut Xbox-Sprachrohr Larry "Major Nelson" Hryb bekommt die Anwendung etliche Features, die Xbox One-Besitzern vertraut sein dürften, aber auf dem "großen" Windows in dieser Form oder diesem Umfang neu sind.

Avatars stellt eine "App in der App" dar, heißt es in einem Beitrag auf Xbox Wire. Diese muss zusätzlich heruntergeladen werden, das erfolgt über die Einstellungen zur Anpassung des Avatars. Das Nutzer-"Abbild" kann innerhalb dieser Funktionalität wie man es von der Konsole kennt, verändert oder eingekleidet werden. Neu ist unter anderem eine Farbauswahl, die als horizontale Toolbar angezeigt wird.

Auch neu sind die Game Hubs. Diese sind "Anlaufstellen" für diverse Informationen zu den Spielen, die man besitzt und zuletzt verwendet hat, darunter Aktivität, "Freunde, die spielen", Erfolge und Community-Videos.

Desktop-PC-spezifisch sind Tastatur-Kürzel: Mit "Windows+G" erhält man die so genannte "Game Bar", damit kann man in erster Linie Spiele in Form von Videoclips aufzeichnen ("Game DVR") sowie Screenshots erstellen. Die einzelnen Shortcuts können über die Einstellungen verändert werden, sie erlauben auch, das direkte Ausführen von Aktionen: Win+Alt+G startet etwa eine Aufnahme.

Das Finden und Managen von Freunden wurde verbessert: Ein Xbox-Kontakt kann nun unter anderem auch als Favorit eingestellt werden. Die App zeigt überdies an, welcher Freund gerade in einer Party oder im Multiplayer ist.

Microsofts-"Bitte"

Microsoft hat auch eine große explizite Bitte an die Windows 10-Vorabtester, die eine Xbox One besitzen: Um genügend Daten zum Game-Streaming und dessen Optimierung zu erhalten, sollten diese Windows 10 mit der Konsole (über die seitliche "Connect"-Einstellung) verbinden. Danach bittet man, die "Test Streaming"-Funktion auszuführen, woraufhin eine anonymisierte Diagnose durchgeführt wird.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mensch die app werden vllt 5% der windows user benutzen. bitte konzentriert euch doch auf wichtige dinge um das ding möglichst bugfrei und vorallem pünktlich zu releasen :(
 
@walterfreiwald:

Jup und wenn ich so was schon wieder Lese.. "Windows 10 wird "verspielter..."

Ich brauche ein OS für PC, hat MS immer noch nicht Geschnallt dass die überweltigende Mehrheit der Kunden ein Desktop OS haben wollen und kein Grapsch Telefon OS mit Playstore.. ah crAppstore, Live-Werbung und Xboxmüll.

Nervt mich von Tag zu Tag mehr was MS da treibt, zu erst war die Hoffnung es kommt ein gescheites PC Betriebssystem und nun wirds wieder immer mehr Window 8.
Bleibt zu Hoffen dass man dann via Nlite und Regedit die Masse an Bloatware rausschmeißen kann!

mfg
 
@Hagal: in konsolen foren, wird die xbox nieder gemacht. in pc gaming foren, machen sich die leute lustig über ms und ihre art "das pc gaming zu retten".
alle haben eins gemeinsam... keiner will eine xbox app, einen store oder sonst irgendwas. aber naja ms muss es eben wieder mit druck erzwingen und es vorallem allen aufzwingen.
ging in der vergangenheit ja immer schon so gut... viel erfolg :(
 
@walterfreiwald: Eben das. Windows10 hat noch so viel Verbesserungspotential (Gelinde Ausgedrückt), sollen die sich mal darum Kümmern. Ick habe ja noch nicht ganz die hoffnung Aufgegeben dass die doch noch Klassischer Desktop als Option einfügen, gerade für Enterprise. Diese MS App" würde ich sogar nutzen und dafür Bezahlen!

Nun jetzt können wieder die Forennerds hier ihre Minus´e verteilen ist klar, was diese "Kunden" nee raffen ist dass Sie zum einstelligen Prozentsatz gehören, denn wenn Win 8 usw so Toll wäre hätte es bis Dato nicht ein Marktanteil von 9/10% an Widows Weltweit. Von diesen 10% sind ohne Ende OEM PC´s, wo die meisten noch am Abkotzen sind, zwei Kollegen jammern mir jeden Tag die Ohren voll, wie nervig dieses Windows 8 und oder 8.1 doch ist und sie ihr Win7 Vermissen.

Es geht mir echt nicht um gute und sinnvolle Neuerungen, XP fand ich auch schon gut oder Win2000, Vista64 und Win7 da gab es auch gute Neuerungen, aber was macht schon Windows 8-.1 aus? Die häßlichste OS gui die ich je Gesehen habe, immer mehr wie auf dem Handy alles. ...Egal alte Kammelen, wie Gesagt belibt nur zu hoffen dass diese Nonsens Erweitertungen alle schön per OS Costumtool rausgeworfen werden können, da werden die Download Versionen im P2P, OCH die so Gemodded sind auf alles Fälle besser gehen als die Original MS iSO´s.

mfg
 
@Hagal: wenigstens einer hier, der mal nicht die augen verschließt, bzw alles durch die ms-fan-brille sieht.
habe nichts gegen ms, im gegensatz benutze windows gerne und wünsche ihnen allen erfolg. dennoch sollten sie mal die augen auf machen, das sie (leider), wie so oft, in eine falsche richtung rennen. (xbox gaming zeug, store, skype, windows phone, modern ui design)
 
@walterfreiwald: Ja aber es ist schön zu Lesen wie die sich Ärgern, aber was Kümmert uns dass? Die meisten Skeptiker, sicher auch die Meehrheit der Leser hier (WF könnte ja wie CB mal Nutzer OS Zahlen Veröffentlichen) sind auch nicht mit Win8+ unterwegs und die Beobachten nur, den ist es zu Blöd sich mit den 8/8.1/10 Trollen rumzustreiten.

Fakten sind die Nutzerzahlen Weltweit und da Spielt Win8< keine Rolle!

Ich liebe es mit Windows zu Arbeiten! Aber eben Windows und nicht "Androidows"

Wenn Windows 10 nicht noch Mächtig zulegt, wird auch dass ein Mülltonnen OS wie die Zwei vorher.

Ist ja nicht nur dass alleine schon diese neue Telemetrie KB die letztens kam auch für 7 usw, diese ist fester Bestandteil von Win10.
Antispy10 wird es mit Sicherheit/Hoffentlich geben!

mfg
 
@walterfreiwald: Logisch, weil ja - wie immer bei dieser Hinterhoffirma - ALLE 3 Programmierer weltweit ausschließlich an der Xbox-App arbeiten... Wenn du keine Xbox hast, brauchst du dir die App auch nicht zu installieren und bekommst also auch gar nichts davon mit. Aber wem erzähle ich das...
 
@walterfreiwald:
@Hagal:

Windows 10 wird garantiert das schrecklichste OS des Universums. Immerhin bietet es features, die ihr nicht nutzen wollt. Klarer Fall. Kann nur schlecht werden.
 
Cool, dass das jetzt so langsam auch beim Consumer ausgerollt wird. Auf das Game-Streaming bin ich mal sehr, sehr gespannt. :)
 
Der wichtigste Satz in dem Video von Major Nelson ist eigentlich, dass das Team das nächste große Update erst zur E3 zeigen wird :) - Was man hier als "Juni-Update" verkauft ist ja einfach ein Update der Windows 10 XBox App.
 
ich dachte nun, heute ist endlich der Tag mal ohne Win 10 News
 
@eltonno: Freitag ist aber auch der traditionelle Trolltag auf WinFuture, da bieten sich Windows (10)-News geradezu an, um die üblichen Verdächtigen anzulocken. ;) (siehe oben)
 
Kann man die App unter Windows 10 nun endlich auch deinstallieren? Oder wird das noch immer unterbunden?
 
@TiKu: Welche geht denn nich?
 
@daaaani: Unter Build 10074 kann man die XBox-App selbst nicht deinstallieren. Zumindest nicht per Kontextmenü. Ob es aufwendig per Powershell geht, habe ich nicht probiert.
 
@TiKu: Was meinst du denn, wofür die Technical Previews gedacht sind? Richtig: NICHT für den "produktiven" Einsatz, sondern zum Testen, und zwar nicht nur für den Endverbraucher, sondern in erster Linie für Microsoft. Da werden sie wohl kaum scharf drauf sein, dass jeder Hans und Franz, der der Meinung ist, ein marktreifes OS installiert zu haben, weil er das Prinzip nicht verstanden hat, als allererstes sämtliche Neuerungen sofort wieder rausschmeißt.
 
@TiKu: Get-AppxPackage und remove-appxpackage geht nich in Powershell? Ich kann es gerade selber nich testen. Bin unterwegs und habe ne beschissene Verbindung, remote macht so keinen Sinn.
 
Ich finde es schade das MS die Avatars nicht weiterentwickelt. Ich fand die Idee mit der Gesichtserkennung bei Kinect Sports Rivals sehr gute, nur müsste man es anständig umsetzten und sich dann damit einen schönen Avatar zusammen basteln. Aber die App selbst finde ich sehr schön umgesetzt.
 
@youngdragon: Doch, die App gefällt mir auch extrem gut. Damit kann man z. B. ein Tablet richtig klasse als Fernbedienung nehmen, auch für Entertain o. ä. Das ging zwar vorher auch schon, aber in dieser Version haben sie das Handling noch mal merklich verbessert.
 
ich bleibe dabei. windows 10 ist ein größeres update für windows 8.x! hofe nur das es nicht schlimmer wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!