Windows 10: So ändert man das Hintergrundbild des Login-Screens

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, SemperVideo, Hintergrundbild Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, SemperVideo, Hintergrundbild
Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 macht es dem Nutzer nicht mehr so einfach, das Hintergrundbild des Sperrbildschirms auszutauschen - immerhin hat man viel in die Entwicklung des gezeigten Windows-Fotos investiert. Wer trotzdem etwas anderes sehen will, muss auf Tools von externen Entwicklern zurückgreifen. Unsere Kollegen von SemperVideo zeigen euch eine Möglichkeit anhand des "Windows 10 Login Background Changers".

Download
Windows 10 Login Background Changer
Dieses Video empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schon traurig, das so eine einfache option, nicht einfach von anfang an mit dabei ist. OHNE EXTRA TOOLS!!
genau so hätte man zb einstellen können, wollen sie das win 7 startmenü, das windows 8 startmenü, das windows 8 update 3 startmenü oder eben das von windows 10.
wieso ist man immer so eingeschränkt und künstlich beschnitten? lasst es die leute doch nutzen wie sie es wollen. wir leben nicht mehr in den 90ern
 
@3PacSon: Man muss auch nicht mehr alles supporten. Sonst kann man gleich auch noch dazu fragen, ob das Win 95 Startmenü auch mit rein soll.
 
@ethernet: man muss nicht, das es aber ohne probleme geht zeigen 3rd party programme wie startisback und co (welche ich nicht benutzen will)
 
@3PacSon: Sorry, das Minus war unbeabsichtigt. Ich wollte nur das Tab schließen und bin abgerutscht.
 
@3PacSon: Hast dafür ein ausgleichendes Plus im o1 bekommen. ?
 
@3PacSon: und ich moechte ein schlankes betriebssystem, das nicht durch schnickschnack kuenstlich aufgeblaeht wird. wozu braucht man ueberhat das startmenue? wenn ich ein programm starten will, das nicht aufm desktop liegt, klick ich ins suchfeld und tipp die ersten buchstaben ein und schon ist es da.
 
@3PacSon: Und das Windows XP Startmenü und das Windows XP SP1 Startmenü...und vergiss das Windows 3.1 Startmenü nicht!

Merkst du was?

Optionen bedeuten Entwicklungsaufwand und vor allem WARTUNGSAUFWAND. Das zusammen mit der Kompatibilität eines Windows (keine fixe Hardware) macht diesen "einfachen" Wunsch deinerseits zu einer Mamutaufgabe, den MS absolut nachvollziehbar an Third-Party Entwickler abwältzt. Vor allem wenn man bedenkt, wie wenige Nutzer die von dir geforderten Optionen überhaupt nutzen würden, wenn sie sie denn hätten.

Wobei genau für DIESE Erkenntisse, die von dir verhassten Telemetrie-Daten da sind. Aber die willst du MS ja nicht mitteilen und so beißt sich die Schlange selbst in den Schwanz....

Wenn MS diese Entwicklungen aktiv erschweren würde, könnte ich deine Aufregung verstehen, aber so...
 
@Draco2007: [klugscheissermodus] windows 3.1 hatte gar kein startmenue, nur einen programm manager[/klugscheissermodus]
 
@3PacSon: du hast auch noch nie selber was programmiert und dafür Support gemacht, oder?
Prinzipiell ist das natürlich ein hehres Anliegen (Startmenu Typ A, Desktop Typ B, Explorer Style C,...) aber dafür alle API Varianten und das Zusammenspiel zu unterstützen (und nat. vorher entsprechend zu testen) ist wohl nicht drin. Und denk bloß nicht, dass bei Microsoft für jeden Teil des OS und sonstiger Komponenten Dutzende Developer da sitzen.
 
Ist nicht in diesem Build (10547) schon die Funktion implementiert, das Bild zu ändern? Warum sollte man sich Tools installieren für etwas, was sicher im ersten großen Update im Oktober/November nachgereicht wird?
 
@ethernet: In 10547 gibt's die Option, das Bild auszublenden (stattdessen einfarbiger Hintergrund), nicht, es zu ändern.
 
@adrianghc: ^war es nicht einfach nur das gleiche bild wie der desktop used?
 
@Mezo: Nein, leider nur das Windows-Logo-Bild.
 
Ich weitere mich die Videos von SemperVideo anzusehen.

Wenn Ihr mir was mitteilen wollt, reichen dafür bestimmt 2 - 3 Zeilen Text...
 
@rallef: Die haben wir ja auch, oder? :) Und nur einen Klick weiter auf der Download-Seite (http://winfuture.de/downloadvorschalt,3526.html) haben wir eine ausführliche Beschreibung des Tools.
 
Verwechsel ich da jetzt irgendwas? Ich gehe unter Windows 10 auf "alle Einstellungen" => "Personalisierung" => "Sperrbildschirm" und wähle da irgendein x-beliebiges Bild aus. So mach eich das zumindest.
edit: sorry, habe da was verwechselt :D ich wähle mich mit bildcode ein, daher kann ich das bild ändern...
 
Interessanter wäre ja eher, wie man "Windows-Spotlight" vom Sperrbildschirm als Hintergrundbild einstellen kann. Am besten mit Bilderwechsel.
Die Bilder von "Windows-Spotlight" sind 100 mal schöner, als die W10 Hintergrundbilder. Sind ja eh nur 3...
 
"Immerhin hat man viel in die Entwicklung des gezeigten Windows-Fotos investiert."
Viel Entwicklung? Naja soviel sicher nicht, sonst hätte man etwas simpleres gewählt. Immerhin muss man sich den Screen jeden Tag anschauen.
 
Wie kann ich denn die Taskleiste so einstellen, dass es aussieht wie im Video?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!