Windows 10 Januar Preview im Hands-On-Video

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Windows Threshold, Cortana, Windows 9, SemperVideo Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Windows Threshold, Cortana, Windows 9, SemperVideo
Microsoft hat in Windows 10 Build 9926, die auch als zweite Technical Preview oder Januar-Preview bezeichnet wird, eine Vielzahl von Neuerungen integriert. Das Unternehmen nähert sich mit der neuen Vorabversion mit großen Schritten der Fertigstellung seines neuen Betriebssystems. In diesem Video werden einige der Neuerungen vorgestellt.

Dabei wird auch ein Vergleich mit der letzten offiziellen Vorabversion gewagt, so dass gerade die optischen Neuerungen nachvollzogen werden können. Microsoft hat unter anderem auch den neuen Sprachassistenten Cortana in die neue Preview-Build integriert, wobei dieser vorerst nur in der englischsprachigen Ausgabe mit einer US-Ländereinstellung genutzt werden kann. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, spricht Cortana aber schon jetzt mit dem Nutzer, auch wenn der Funktionsumfang noch beschränkt ist und zum Beispiel noch keine Anwendungen per Sprachbefehl gestartet werden können.

Windows 10 Build 9926Windows 10 Build 9926Windows 10 Build 9926Windows 10 Build 9926Windows 10 Build 9926Windows 10 Build 9926

Auch sonst sind diverse interessante Neuerungen an Bord, die bereits aufzeigen, in welche Richtung es gehen soll. Die versprochenen Transparenzeffekte fehlen aber noch und es gibt auch in Sachen Design noch einiges zu tun. Immerhin vervollständigt sich das Gesamtbild zusehends, selbst wenn es sich noch immer um eine offensichtlich recht unvollständige Vorschau auf Windows 10 handelt.

Download
Windows 10 Januar-Preview Build 9926 Deutsch
Dieses Video empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also 2 Sachen müssten sie unbedingt anpassen. Erstens die Suche, welche nur pro Kategorie 3 Elemente zulässt und man erst die Kategorie anklicken muss, damit man alles sieht und nicht erst alles ausschreiben muss, bis es mal auftaucht. Zum zweiten die All Apps Ansicht. Wenn All Apps angeklickt wird, sollten die Kacheln verschwinden und im ganzen Menü die Anwendungen gelistet sein. So wie in 8 und 8.1 auch.
 
Ihr solltet mal HTML5 unterstützen! Da ich kein Flash mehr nutze, kann ich das Video nicht schauen.

EDIT: Chrome scheint nicht betroffen zu sein.
Mit dem Addon "User Agent Overrider" kann ich das Video mit Firefox in HTML5 schauen. Dazu muss man im Addon nur auf "iOS/Safari7" umstellen.
 
@Peter Griffin: Mein Gedanke. Gestern wird über eine katastrophale Lücke im Flashplayer berichtet und heute gibt's kein <video>. Uncool.
 
@Kirill: Vor allem total bescheuert, weil die VIdeos auf der WF.mobi Seite in HTML5 eingebunden sind
 
@Peter Griffin: Also ich habe das Video auf dem iPad angeschaut, was nachweislich kein Flash hat... ;-)
 
@wingrill4: Die Rede ist ja auch von Winfuture.de und nicht Winfuture.mobi ;)
 
@Peter Griffin: Ich hab gestern Flash abgedreht, und damit funktioniert das Video hier in HTML5.
 
@Tintifax: Am Windows-Rechner? Welchen Browser nutzt du?
 
@Tintifax: Hat hier ausm Firefox auch mal Flash komplett rausgeschmissen, aber da kam nichts mit HTML5, sondern nur das übliche "ein Plugin fehlt mimimi"
 
@Slurp: Vielleicht nutzt er Chrome, da nützt es nichts den Adobe Flashplugin über die Systemsteuerung zu löschen, da der Chrome einen eigenen flashplugin im Browser integriert hat und automatisch aktualisiert. Man kann es aber im Browser über chrome://plugins aufrufen und dort deaktivieren.
 
@Peter Griffin: Grad bei Chrome probiert, da klappt es. Also kanns sich ja nur um ne schwachsinnige Browserweiche seitens WF handeln
 
@Slurp: hast du auch das flashplugin in Chrome deaktivert? Funktioniert dann HTML5?
 
@Peter Griffin: Ja, genau das meinte ich.. Flash im Chrome einfach deaktiviert, bringt das Video in html5.

Flash komplett vom Rechner geschmissen, bringt bei Firefox nur die "es fehlt ein Plugin" Meldung
 
@Slurp: Interessant. Danke für die Info.
 
@Peter Griffin: Windows 8.1, IE 11
 
@Peter Griffin: Auf dem iPad ist die Desktop-Seite zu sehen...
 
@Peter Griffin: Also ich kann das Video mit meinem Lumia 930 anschauen :)
 
Win10 ist für Desktops schon recht ansehnlich, aber für Tablets ist es noch eine riesige Baustelle. Die Taskleiste wird z.B. immer angezeigt, selbst wenn man in einer App ein Video guckt. Um sie auszublenden muss man die App, die im Vollbildmodus ist, noch "ausklappen" (Button zwischen maximieren und schließen bei Apps). Dann sieht es so aus, wie bei Win8, aber dann kann man gewöhnliche Dinge wie App schließen per Swipe von oben nach unten oder App wechseln nicht machen, bzw. nicht ohne die Taskleiste wieder anzuzeigen.
Ein Tablet braucht nun wirklich nicht ständig eine Taskleiste.
 
@Wuusah: Hast du den Tablet Modus aktiviert?
 
@glurak15: ja, natürlich. Die Taskleiste ist standardmäßig immer da, selbst im Tabletmodus.
 
@Wuusah: Merkwürdig, ich meine mich zu erinnern, dass sie bei der Präsentation bei offenen Apps im Tabletmodus weg war. Vielleicht kommt das noch als Update oder ist irgendwo einstellbar. Aber ich fänds im Tabletmodus auch etwas überflüssig, die Taskleiste immer angezeigt zu haben.
 
@Wuusah: Ich würde es auch besser finden, wenn der Tablet Modus mehr wie Windows 8 wäre. Da hat man schließlich die Swipes für. Ein Swipe von unten könnte diese zum Beispiel einblenden oder den Startscreen aufrufen.
 
@Knarzi81: Was seltsamerweise geht, wenn man oben rechts auf den Button klickt um es "auszuklappen". Dann kann man, wenn man von unten nach oben swiped die Taskleiste ein- oder ausblenden. Von oben nach unten swipen um die App zu schließen geht dann aber nicht mehr und von links nach rechts swipen "klappt" die App wieder ein, wodurch man wieder auf den Button klicken/touchen muss. Es ist einfach kein konsistentes Design momentan.
 
@Wuusah: Ist ja auch nicht fertig. Ist ja nicht wie bei früheren Betas, wo eigentlich alles schon fertig war, diesmal ist es ein kontinuierlicher Prozess.
 
@Wuusah: Habe die Testversion zwar nicht installiert, aber ich sehe es exakt so wie du!
 
Sollten die fetten Fensterrahmen wirklich endlich passé sein?
 
@wingrill4: Ja. Sind sie seit der zweiten Preview.
 
@Knarzi81: Welch ein Design-Fortschritt (keine Ironie). ;-)
 
@wingrill4: Finde ich auch schicker zusammen mit dem leiichten Schlagschatten drum herum. Das ist eine der wenigen Sachen, die mir an OSX richtig gut gefallen hatten.
 
@Knarzi81: Wobei der Schatten ein "richtiger" Schatten ist und kein gleichmäßiger ringsherum.
 
Die erste Variante des Startmenüs fand ich besser, in der Neuen ist das eine sinnfreie Scrollerei vom feinsten.
 
@Zwerg7: ich hatte auch gehofft das startmenü kommt in der Art von Windows 7 wieder, war für mich perfekt. Ein Ordner zu einem Programm, diese Tausend sachen in eienr Liste finde ich eine Katastrophe :/
 
@Zwerg7: Dann gib in der Preview Feedback. Wenn viele andere auch deiner Meinung sind wir MS das bis zur Final wohl noch überarbeiten, wenn nicht heisst es, dass den Leuten das neue Startmenü gefällt ^^
 
Ich weiß nicht, was ich so recht davon halten soll... Die neuen gelben Ordner-Symbole sagen mir nicht zu, wie die chronische freie Fläche, die seit Win8 Einzug gehalten hat. Daran wird sich wohl in der Final-Version auch nichts ändern, schätze ich...
 
@wingrill4: Jo, die neuen Ordner erinnern mich irgendwie an Cliparts aus vergangenen Tagen :-). Gefällt mir in der Form auch nicht.
 
@wingrill4: dafür gibt es immer noch das Vista Papierkorb icon .... Ich hatte ja Hoffnung in Win10, aber irgendwie habe ich langsam doch wieder ein schlechtes Gefühl. ..
 
Im Video wird gesagt, dass Cortana nicht auf "Hey Cortana" reagieren würde. Dies ist nicht korrekt; vielmehr ist diese Funktion standardisiert deaktiviert, kann jedoch über die Einstellung aktiviert werden. Ich habe Windows 10 9926 in Deutsch installiert und Englisch nachinstalliert, um Cortana zu testen. VG Fraser
 
@Fraser: Ich hab die TP mit der en-US-ISO installiert, aber obwohl Systemsprache auf Englisch (US) und Standort auf USA festgelegt ist, sagt mir Cortana, sie würde in meiner Region nicht funktionieren. Aus irgendeinem Grund sind die Apps auch alle auf Deutsch. Liegt das daran, dass ich Deutsch als Eingabe- und Datumsformat ausgewählt habe? Auch eine Umstellung dessen bringt aber nichts.
 
@adrianghc: Hallo Adrian. Jein, du kannst schon Datum/Zeit sowie Tastatur auf Deutsch umstellen. Jedoch muss die Primäre Sprache Englisch (US) sein sowie muss zwingend "Land und Region" auch auf Englisch (US) stehen.

BTW: Ich habe die deutsche Version installiert und die englische Sprache nachinstalliert. Wichtig ist auch, dass du die Einstellungen über die 'neue' Systemsteuerung einstellst (denn die klassische Variante gibt es noch immer, hatte bei mir jedoch nicht funktioniert).
 
@Fraser: Das mit der primären Sprache war, was mir fehlte. Danke! ^^
 
"Start but that" ja, da öffnet sich der Explorer, den Befehl kennt Cortana nicht :-) ;-)
 
sagt mir aktuell gar nicht zu. hoffe bis zur final wird sich konsequent auf ein system geeinigt und nicht 2 verschiedene systemsteuerungen und 100 verschiedene icons quer durch die windows geschichte.
 
@Mezo: Die "Settigns" App wird die neue Systemsteuerung. Im Video konnte der Sprecher die alte ja nur über die Suche finden. In der Final sollte die alte nicht mehr da sein. Windows Update kann man bereits nicht mehr über die alte Systemsteuerung aufrufen, da steht nur ein Hinweis, dass diese UI veraltet sei. Die Icons werden sich wohl nach Desktop oder Metro unterscheiden denk ich. Die Settings App z.B. ist ja eine Universal App, die auch auf Tablets und Phones laufen wird.
 
@Stahlreck: Und gerade die Settings-App im Metro-Design ist auf Desktops mit der viel zu großen Schrift eine Katastrophe.
 
das perfekte betriebssystem ist da
 
Das erste startmenü fand ich wesentlich besser. das wird schon nach paar programmen total unübersichtlich (alleine bother drucker installieren keine ahnung wieviele ikons, welche sonst in einem ordner wären) meiner meinung nach, wird es leider schlechter :(
 
@Nomex: im Video ist ein kleiner Fehler. Es gibt weiterhin Ordner im Startmenü. Es ist nur strickt alles nach Alphabet geordnet. Leider ist die Sprungfunktion noch nicht vorhanden wie in Windows Phone. Kann aber noch kommen. Man gewöhnt sich aber dran. Habs jetzt einen Tag lang mal etwas benutzt und mittlerweile find ich das neue gut. Ja das UI wächst langsam zusammen. Bin jetzt schon gespannt was Februar Preview bringt^^
 
Findet es noch jemand sehr peinlich dass der Papierkorb immer noch aus dem Aero Theme von Vista ist? Naja wenigstens demonstriert MS mal wieder dass sie immernoch keinerlei Sinn für Details und Ästhetik haben.
 
@Jas0nK: Ich dachte immer, Aero Glass wäre das Maß aller Dinge und der Himmel auf Erden, jetzt auf einmal doch nicht mehr und es stört ein Aero-Icon zu sehen? ;)

Spaß beiseite, ich denke mal, das Icon werden sie noch ersetzen. Es sind ja auch noch nicht alle anderen Icons ersetzt und es sind noch ein paar Monate. Peinlich fände ich es erst bei Release. Aber mach dir keine Sorgen, auch wenn das neue Papierkorb-Icon da ist, wirst du sicherlich irgendetwas finden, um MS mangelnden Sinn für Details und Ästhetik zu unterstellen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!