Stagefright - Workaround für die Sicherheitslücke in Android

Android, Sicherheitslücke, SemperVideo, Hangouts, Workaround, Stagefright, Mms Android, Sicherheitslücke, SemperVideo, Hangouts, Workaround, Stagefright, Mms
Derzeit bedroht eine Sicherheitslücke in Android Millionen von Smartphones weltweit: Ein Angreifer kann durch eine speziell präparierte MMS-Nachricht einen Pufferüberlauf hervorrufen und anschließend auf dem Mobiltelefon der Zielpersonen beliebigen Code ausführen, sogar mit Administratorrechten. Schuld daran ist ein Fehler in der Medienwiedergabe-Engine Stagefright von Android.

Zwar hat Google bereits ein Update veröffentlicht, welches die Lücke schließt, allerdings sind bei den meisten Smartphones die jeweiligen Hersteller für die Verteilung des Updates zuständig, was bekanntermaßen oft eine Weile dauert. Als vorübergehende Notlösung bietet sich daher ein simpler Workaround an, den unsere Kollegen von SemperVideo hier kurz vorstellen.

Dazu muss ganz einfach in den Einstellungen der verwendeten Nachrichten-App der automatische Empfang von MMS-Nachrichten unterbunden werden. In Hangouts sucht man nach dem Öffnen der Einstellungen nach der Option "Automatischer MMS-Download" und entfernt dort das Häkchen. In der Anwendung SMS/MMS heißt die entsprechende Option in den Einstellungen "Automatisch abrufen". Auch dort muss ganz einfach das Häkchen entfernt werden.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hab noch nie ne mms erhalten :D also gleich mal abschalten. danke
 
@3PacSon: m&m's sind das nicht Schokolinsen ;) Hab ich schon mal gesehen...
 
MMS sind in Zeiten von Whatsapp & Co längst tot. Ein verzichtbares Feature.
 
Kann Google nicht ein Update über den Playstore raushauen, dass MMS automatisch deaktiviert?
 
@Knerd: die frage ist wieviele user du damit erreichst. geht doch erst ab android 4.4 oder zumindest 4.x oder irre ich mich?
 
@Balu2004: Wieso? Die Nachrichten App und Hangouts können sie doch aktualisieren oder nicht?
 
@Knerd: hangouts ja, die nachrichten app ist aber von hersteller zu hersteller oft unterschiedlich. wenn man hangouts als nachrichten app benutzt, würde ein update von google reichen ja. viele benutzen aber wohl einfach die vorinstallierte standard app der hersteller.
zum glück kann man sich bei android ja aussuchen, was man benutzen und wie einstellen will. muss auch nicht unbedingt eine der zwei oben genannten apps sein, im store gibts genug nachrichten apps die auch mit sms/mms funktioneren.
 
@3PacSon: Ich dachte immer die Stockapp wird auch über den Playstore aktualisiert.
 
@Knerd: die aosp nachrichten app ja. aber ich bin mir grad gar nicht sicher ob es die noch gibt und inzwischen nicht auch komplett von hangouts ersetz wurde?
aber die hersteller hauen da halt auch gern nochmal ihre eigene drauf. :)
muss aber auch nicht immer unbedingt schlechter sein, mal abgesehen davon das die updates dann halt länger dauern, was in dem fall mist ist, aber dann installier ich mir eben eine andere nachrichten app, bzw die stock app oder benutze den oben genannten workaround.
 
@3PacSon: Mein Diensthandy (Android 4.4.4) hat noch die SMS/MMS App drauf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!