Microsoft veröffentlicht Outlook Add-On 'FindTime' zur einfachen Meetingplanung

Microsoft, Office, Cloud, Office 365, Cloudsynchronisation, Outlook, Doodle, Termine, meeting, Terminplanung Microsoft, Office, Cloud, Office 365, Cloudsynchronisation, Outlook, Doodle, Termine, meeting, Terminplanung
Aus Microsofts Ideen-Schmiede "Garage" gibt es interessante Neuerungen für Nutzer von Office 365, die ab und an ein Meeting mit kleineren oder größeren Gruppen planen müssen: Ab sofort steht eine Erweiterung namens FindTime zur Verfügung, die ähnlich wie der Platzhirsch für Terminumfragen Doodle mit verschiedenen Vorschlägen für einen Termin umgehen kann.

Die Terminfindung wird damit für Office 365 extrem vereinfacht. Statt Tools von Fremdanbietern wie eben Doodle nutzen zu müssen oder Terminabsprachen klassisch per Telefonn oder Email zu besprechen, kann man das nun Dank des neuen Add-Ons ganz bequem direkt in Office.

Outlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTime
Outlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTimeOutlook Add-On FindTime

Zeitplanung in schnell und einfach

FindTime läuft mit Outlook 2013, Outlook 2016 und Outlook im Web. Für die Installation des Plugins muss man sich mit seinem Office 365-Account online anmelden und die anschließenden Schritte ausführen. Das neue Termin-Voting steht anschließend für alle Nutzer, egal ob privat, im Unternehmen oder mit Education-Accounts, frei zur Verfügung.

Die Anwendung läuft dann denkbar einfach. Man startet für sein Meeting ein neue Termin-Abfrage und lädt alle Teilnehmer zur Abstimmung ein. Man kann dabei Termine fest vorgeben und die Teilnehmer stimmen mit Ja (Grün) oder Nein (Rot) ab, ob sie an dem Termin Zeit haben oder nicht. Haben alle Teilnehmer abgestimmt und gibt es eine genügende Übereinstimmung, sendet FindTime automatisiert eine Einladung via Outlook an alle Teilnehmer.

Nur der Organisierer benötigt das Add-On

Besonders praktisch an der neuen Microsoft Garage Entwicklung ist, dass nur derjenige, der die Abstimmung mit FindTime startet, die Erweiterung installiert haben muss. Zudem müssen die Meeting-Teilnehmer nicht einmal Office 365 nutzen. Die Abstimmung läuft einfach per Email-Einladung - also komplett ohne Anmeldehürden.

Die Garage-Abteilung hatte vor kurzem bereits eine ähnliche Anwendung herausgegeben, die allerdings nur für iOS-Nutzer eine einfache Terminfindung erlaubt.

Siehe auch: Invite: Microsoft kopiert Doodle in eine App mit Office-Anbindung

Office 365
Lizenz im Microsoft-Store kaufen
Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm... Kann mich mit meinem Microsoft Konto nicht dort anmelden um das Add-On zu laden. Kann es sein, dass es zunächst US Exklusiv ist? Die Seite ist auch nur auf Englisch verfügbar.
 
@Velivole: Du brauchst Office 365 dazu.
 
@RalfEs: Also ich habe Office 365 Personal und kann mich ebenfalls nicht anmelden. Mein Account kann nicht gefunden werden ("We couldn't find an account with that email address.").
 
@MrFelicity: Mit Personal geht das auch nicht! Man braucht ein Business-Konto bzw. Business Plan von Office 365, sowie das dazugehöre Exchange E-Mail-Konto, auf das man sich unter outlook.office365.com einloggt!
 
@RalfEs: Ich hab Office 365... Deswegen wundert es micht. Bei mir kommt wie bei @Mr Felicity nur "We couldn't find an account with that email adress."
 
@Velivole: siehe meine Antwort [re:1]. Du hast vermutlich ein Office 365 - Konto für Privatnutzer.
 
"Komplett ohne Anmeldehürden". Ich gehe davon aus, dass wohl zumindest eine LiveID, auch zur Teilnahme, notwendig ist, des weiteren gehe ich davon aus, dass es keine Webseite gibt, die für alle Teilnehmer einsehbar ist. Genau diese beiden Punkte sind aber für mich, und wohl so Manchem anderen auch, die Gründe Doodle zu verwenden.
 
Ich dachte das würde zumindest automatisiert mit den Cloud-Kalendern arbeiten. Da wäre die fehlende Privatsphäre zumindest einmal nützlich. "Haben alle Teilnehmer abgestimmt" ist u.U. ein riesiger Nachteil und "genügende Übereinstimmung" muss erstmal definiert werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!