Microsoft Research: SoundWave Bewegungssteuerung

Microsoft, Forschung, Kinect, Bewegungssteuerung, Microsoft Research, SoundWave, Dopplereffekt Microsoft, Forschung, Kinect, Bewegungssteuerung, Microsoft Research, SoundWave, Dopplereffekt
Microsofts Forschungsabteilung hat mit SoundWave einen neuen Ansatz entwickelt, der eine Bewegungssteuerung für Laptops und Desktop-Computer ermöglicht, ohne dass dafür eine Kameraeinheit benötigt wird, wie sie das Unternehmen mit Kinect selbst anbietet.

SoundWave nutzt nach Angaben des Entwickler-Teams um Sidhant Gupta und Shwetak N. Patel von Microsoft Research und der Universität von Washington den sogennanten Dopplereffekt. Dabei wird die bei Notebooks ohnehin vorhandene Hardware verwendet, nämlich das eingebaute Mikrofon und die Lautsprecher.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!