Der erste Trailer zum Warcraft-Film ist da!

Trailer, Blizzard, Kinofilm, Warcraft, Blizzcon, Warcraft: Der Film, Blizzcon 2015, Legendary Pictures Trailer, Blizzard, Kinofilm, Warcraft, Blizzcon, Warcraft: Der Film, Blizzcon 2015, Legendary Pictures
Nachdem Blizzard und Legendary Pictures bereits vor ein paar Tagen ein recht kurzes Teaser-Video zum kommenden Warcraft-Film veröffentlicht hatten, gibt es nun auch den vollständigen Trailer zu sehen. Deutscher Kinostart ist am 26. Mai 2016.

In Warcraft geht es zunächst um den Kampf zwischen den Menschen und Orks um die Vorherrschaft in Azeroth, jedoch müssen die beiden Völker letztendlich ihre Kräfte vereinen, als ein neuer Feind auftaucht...

Regie beim ersten Warcraft-Film führt Duncan Jones, es konnten unter anderem die Schauspieler Travis Fimmel, Toby Kebbell, Paula Patton und Ben Foster für das Projekt gewonnen werden. Der Trailer wurde erstmals zum Beginn der diesjährigen Blizzcon gezeigt.

WarCraft: Der FilmWarCraft: Der FilmWarCraft: Der FilmWarCraft: Der FilmWarCraft: Der Film

Dieses Video empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lyncht mich, aber der Trailer haut ich jetzt nicht vom Hocker.
 
@youngdragon: Ich erkenne das Potential, die erste Begegnung zwischen Horde und Allianz... Guter Anfang. Im zweiten Teil kommen dann Onyxia und Illidan. Freue mich auf mega, auf Warcraft. :)
 
@youngdragon: Finde ihn schonmal sehenswert. Was fehlte Dir denn als "Burner" ?

Ich finde, Spiele-Verfilmungen sind immer wahnsinnig schwer, weil die Handlung eines Spiels, das mitunter mehr von der Interaktion und Multiplayer-Einflüssen lebt, grundsätzlich neu interpretiert und erfunden werden muss - und dass, ohne dabei die Spielidee gänzlich ad acta zu legen.

Dungeon Siege ist für mich ein Negativ-Beispiel, weil der Film für mich rein gar nichts von dem Spiel transportierte und die "neue" Story eher 0815 war. Ganz zu schweigen davon, dass sie nichtmal die großartige Spielmusik als (Titel-)song genommen haben. Absolut unverständlich.

Ich finde es schonmal klasse, dass sie die Figuren im Film stark nach Warcraft-Vorbild körperlich überzeichnet haben. Ein so konsequenter Transport von Spielelementen macht den Streifen schonmal authentisch.

Ich bin gespannt...
 
@youngdragon: Sieht aus, als hätte der Hulk von 2003 Kinder bekommen und auf Pandora das letzte Staffelfinale von Game of Thrones nachgespielt.
 
@youngdragon: Kann mit dem nur anschließen. Ist irgendwie nix neues, außer dass es mal wieder ne Spieleverfilmung ist. Für Fans sicherlich ganz nett, aber für jemanden, der das Spiel weder gespielt hat noch sonst damit irgendetwas am hut hat!?

Ne Rasse droht ihre Welt zu verlieren, sie wollen bei den Menschen neu anfangen. Die haben irgendetwas dagegen, es kommt zu nem Krieg. Alles schonmal irgendwie dagewesen, also nix wirklich neues. Oder habe ich irgendwo irgendetwas verpasst im Trailer!? ;)
 
@youngdragon: Ja, sieht für mich auch nicht ansprechend aus. Wirkt sehr nach Fantasy-Retorte für besonders loyale Fans der Reihe. Was man so schauspielerisch sieht, ist auch eher schwach. CGI scheint in Ordnung zu sein, auch wenn ich finde, dass sich CGI und Realität nicht gut mischen in dem Trailer. Aber Interesse am Inhalt des Films hat der Trailer wirklich nicht geweckt.
 
Irgendwie sehen die Orcs realer aus als die Menschen.
 
@Wuusah: Dachte ich mir auch erst.
 
Sieht nicht schlecht aus, hätte aber ne Handvoll Dreck und weniger leuchtende Farben vertragen.
 
@gutenmorgen1: find ich nichtmal, wirkt so authentischer. Der Warcraft-Stil ist halt einfach comicartig bunt und glänzend.
 
gefällt!

...ob es irgendwann auch einen Film zu Diablo gibt?? :)
 
@stf: wenn ich mir die starcraft 2 oder diablo 2 cinematics ansehe würde ich mir da auch was wünschen :)
 
Oje, das wird wohl wieder so etwas mit einem Open End, von dem man nie die Fortsetzung sehen wird ...
 
Irgendwie nur Orks und Menschen. Die anderen Rassen sind überhaupt nicht beteiligt?
 
@Grenor: is doch ok da es mehr auf Warcraft1 und 2 und weniger auf Wow basiert finde ich
 
Zu wenig CGI oder zuviel. Entweder man macht einen Film der ausschaut wie ein Blizz Intro oder wie ein echter Film. Jetzt ist es ein CGI Intro dem man das anmerkt mit ein paar echten Schauspielern und Objekten.
 
@wolver1n: ja da gibt es zuviele Ungereimtheiten.
Hier ist es mal so das die echten Menschen deplaziert wirken und die Cgi Effekte geil sind :D
 
Der Soundtrack von Junkie XL im Trailer ist fett - war schon in 300: Rise of an Empire :D
 
@devilsown: Ja!
Blizzard hätte es aber eigentlich nicht nötig zu klauen.
 
Mag sein das ich mich irre oder es an der späten Zeit liegt. Aber, die Orks sehen aus wie aus einem Spiel. Man könnte meinen es würde ein real Film auf ein Computerspiel treffen. Wirkt etwas seltsam, wie ich finde.
 
@cuarenta2: stimmt die hätten lieber echte orks nehmen sollen .... ^^
 
@isedulkt: Stimmt, du würdest dich da sicher anbieten. ;) Ingame Grafik von WoW war gemeint. Ich finde die richtig billig.
 
Ragnar Lothbrok für die Allianz...na dann...Das Warcraft Universum in einen Film zu stecken, ist kein Leichtes. Diesen Trailer finde ich schonmal genial und freue mich auf den Film, auf den wir viele Jahre gewartet hatten. Gemunkelt wurde, daß der schon 2011 hätte erscheinen sollen...naja...gut Ding braucht Weile. Wenn der Film in die Kinos kommt, spiele ich WoW schon 11 Jahre...wie die Zeit vergeht..."Lok'tar ogar"...for the Horde!
 
Freue mich schon drauf. :)
 
Muss man erstmal schaffen dass die Menschen in einem Realfilm so deplatziert wirken.
Sieht teilweise richtig richtig schlecht aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!