Batman v Superman: Dawn of Justice - Der erste Trailer ist da

Trailer, Warner Bros., Kinofilm, Batman, Superman, Dawn of Justice Trailer, Warner Bros., Kinofilm, Batman, Superman, Dawn of Justice
Eigentlich sollte der erste Trailer zu Batman v Superman: Dawn of Justice erst in der kommenden Woche gezeigt werden, ein Leak sorgte nun jedoch dafür, dass Warner Bros. das Video früher als geplant veröffentlichte. Details zur Story verrät der Trailer zwar nicht, jedoch lässt er die wohl recht düstere Grundstimmung des Films erahnen.

Regie bei dem Aufeinandertreffen der beiden Superhelden führt Zack Snyder. In der Rolle von Batman wird Ben Affleck zu sehen sein, Superman wird von Henry Cavill gespielt. Deutschlandstart von Batman v Superman: Dawn of Justice ist am 26. März 2016.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich lese die Comics der beiden Protagonisten und anderer Superhelden schon seit vielen Jahren und kann nur sagen: Geil!
Batman a la Frank Miller, Superman mit nem Touch von Injustice. Batmans Stimme genial. Der Anzug wie im Comic usw.
Und Ben Affleck ist der erste Bruce Wayne der auch nach Bruce Wayne aussieht. Einfach mal in die Comics der letzten 10 Jahre reinschauen.
Dass das Setting düster ist, ist halt typisch DC und ist auch in den Comics so.
 
@xidroid: "Und Ben Affleck ist der erste Bruce Wayne der auch nach Bruce Wayne aussieht. Einfach mal in die Comics der letzten 10 Jahre reinschauen." Naja, George Lazenby kam auch dem James Bond aus den Büchern am nächsten - war trotzdem ein miserabler Schauspieler. Aber um trotzdem etwas positives in Ben Affleck zu sehen: Good Will Hunting und Dogma waren gute Filme.
 
@levellord: Er hat Daredevil selbst auch sehr gut gespielt und konnte nichts für das miese Drehbuch. Ich denke schon, dass er Batman bzw. Bruce Wayne ganz gut hinkriegen wird. Optisch jedenfalls passt es. Cavill kriegts ja auch sehr gut hin Kal-El zu spielen. :-)
 
@xidroid: Affleck ist ein mieser Schauspieler, aber als Regisseur mag ich ihn sehr.
 
@levellord: Ben Affleck ist ja auch kein mieser Schauspieler das sagt ja auch keiner. Armageddon und Pearl Harbour sind super Filme. Er ist halt einfach nur nicht geboren für Superhelden Rollen das ist alles. Passt einfach nicht zu ihm.
 
@levellord: Lazenby war kein schlechter Schauspieler. Das Drehbuch war einfach beschissen und das Ende für die damalige Zeit einfach unpassend. In "Casino Royale" war es ja ähnlich, aber heute kannst du so ein Ende bringen.
 
Wenn sich in den nächsten 5 Jahren herausstellt, dass ich keine Superkräfte habe oder besitzen kann, dann wars das mit meinem Leben.
 
Sorry, aber warum Batman "V" Superman ?? Wofür steht das "V"?? für VS (Versus)??
oder hat das ne andere bedeutung?
 
@DaKiFi: https://thedissolve.com/news/2640-zack-snyder-explains-why-its-v-not-vs-in-batman-v-/
 
Sah jetzt irgendwie nicht so pralle aus. Man of Steel und die neuen Batman Filme fand ich übelst geil. Vielleicht liegt es daran, dass ich Filme, die sich hauptsächlich im Dunkeln abhandeln, nicht mag. Aber warten wirs mal ab...
 
Naja, sieht jetzt nicht so super aus. Vorallem Batman vs. Superman das ist eig. schon total schwachsinn weil die beiden im DC Universum gute Freunde sind. Von Daher eig. total dämlich aber angeblich soll ja Lex Luthor mit von der Partie sein. Kann es mir quasi als nur dadurch erklären das Superman wahrscheinlich Rotes Kryptonit untergejubelt bekommt und deswegen so wird. Andernfalls naja.
 
@Place.: das DC Universum hat viele "Paralleluniversen", z.B. Injustice, wo Superman zum Feind wird, weil er radikal handelt und tötet.
Und selbst in den best friend stories hat Batman immer etwas Kryptonite in seinem Gürtel, für den Fall der Fälle.
 
@Wuusah: Gut, Batman hat gegen jeden was dabei, er traut niemandem ;)
 
@Place.: Gute Freunde aber nicht von Anfang an. Lies z.B. mal Batman/Superman Cross World. Die Freundschaft entwickelte sich erst. Und hier wird es nicht anders sein, es mündet ja am Ende in der Justice League. Und ansonsten auch mal in The Dark Knight Returns reingucken. Snyder hatte ja gesagt, dass er sich an dem Comic orientiert.
 
Ich finde die Filme und Comics über die Beiden eigentlich meistens recht unterhaltsam und spannend aber was die Fähigkeiten der Helden angeht und dann noch gegeneinander, da muß man schon von einem etwas dümmlichen Superman ausgehen.
Für Jemanden, der sich so schnell bewegen kann, Röntgenblick, Hitzestrahl und enorme Kräfte hat und fast alles per Fernkampf entscheiden könnte wenn er denn mal nachdenken würde, immer wieder in so dümmliche Kryptonitfallen läuft, da fehlt mir sämtliches Verständnis. Genau so wie in der neuen Flash Serie, ist zwar sehr unterhaltsam, aber bei den Fähigkeiten nicht mal einem normalen Schlag ausweichen zu können, da könnte ich glatt in die Fernbedienung beißen.
 
@Gunni72: So ähnlich habe ich mir das auch beim Titel gedacht.. Das Kräfteverhältnis ist einfach viel zu unausgeglichen für ein direktes 1:1.
 
Ich weiß, ich hätte mir die news ja nicht antun müssen, aber irgendwie geht es mir etwas gegen den Strich, dass jetzt bei WinFuture auch schon die Kinonews dazu kommen. Dafür hab ich Seiten wie darkhorizons.
Und dann die gleiche "Feindschaft" zw. Apple-Fanbois vs. Windows-Jüngern jetzt in Form von "Affleck ist gut, nein ist er nicht, wenn du glaubst dass Affleck ein guter Schauspieler ist, dann bist du doof..." ;-)
So, musste nur mal raus... Jetzt geht's wieder...
 
@scar1: Naja, den Konflikt "Apple vs. Windows" entscheidet man mit Geschmack, den Konflikt "Affleck vs. gutes Schauspiel" mit gesundem Menschenverstand ...

B-)
 
@scar1: Es geht nicht nur um Kinonews. Hier kommt ja inzwischen alles was irgendwie ein Video hat. Oft auch ohne textlichen Content, damit man ja das Video anschaut. Es geht nur um die vorgeschaltete Werbung in den Videos. Komm mir hier langsam echt vor wie auf den Werbesendern im TV. 30s Werbung, 10s Inhalt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!