iPhone und HD-Kamera im All

Iphone, Weltall, Wetterballon Iphone, Weltall, Wetterballon
Der Kameramann Luke Geissbühler aus Brooklyn hat zusammen mit seinem Sohn ein iPhone und eine HD-Kamera ins All geschickt. Sie befestigten die beiden Geräte an einem Wetterballon und konnten beeindruckende Aufnahmen anfertigen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Tags:
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Echt spitze!
Obwohl es viel schaukelt, aber ab dem Zeitpunkt wo der Balloon kurz vor dem explodieren ist, wird einem die Schönheit und Stille übermittelt.
Ob das bei uns (Österreich) auch möglich ist einen Balloon raufzuschicken?

tschau sieben
 
@sieben7: Nein, in Österreich ists verboten, Dinge hoch hinaufsteigen zu lassen. Hat man ja bei dem letzten Ösi gesehen, dass das nur in den totalen Krieg führt.
 
Nicht schlecht - fettes RESPEKT! Bei wolkenfreien Himmel wär es sicher noch besser, aber wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was". Nochmals: Klasse bilder!
 
Dickes fettes Respekt! Unglaubliche und fantastische Aktion! Habe das Vidoe mehrmals gesehne und einfach nur wunderschön!
 
Unglaublich was Menschen alles für Ideen haben.Auch ein fetter respekt an dieses Projekt.Einfach nur ein geiles Video auch wenn nicht sooo viel zu sehen ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!