Missverstandene Emojis: Das bedeuten sie wirklich

Kommunikation, Dpa, Smiley, Emojis, Unicode-Konsortium Kommunikation, Dpa, Smiley, Emojis, Unicode-Konsortium
Emojis kommen vor allem bei Textnachrichten auf Smartphones zum Einsatz wenn es darum geht, längere Formulierungen oder Gefühle schnell zum Ausdruck zu bringen. Doch längst nicht alle der bunten Ideogramme werden von jedem richtig verstanden.

Die ursprüngliche Bedeutung der Emojis legte das Unicode-Konsortium fest, die grafische Umsetzung ist jedoch nicht auf jedem System einheitlich und so kann es zum Beispiel vorkommen, dass mancher Nutzer das "peinlich berührte Gesicht" als "erstauntes Gesicht" verwendet oder ein triumphierendes Emoji zum Ausdrücken von Wut genutzt wird.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich weiß ja nicht wie das bei Android und iOS ist... aber bei WP schreib ich müde => und klick dann aufs angebotene Smilie...
 
@baeri: Ich klicke auf die Smilies => und dann auf das mit den Zzz
 
@wertzuiop123: und ich bin mir sicher das du länger brauchst => selbst mit favoriten!
=> und es bestsht noch die gefahr, das du Heulen willst, aber dir einen ablachst bis die tränen fließen!
 
@baeri: Sofern der Smilie in den Favoriten ist braucht man 3 schnelle "Tipper", das Wort müde hingegen sind schon 4 Buchstaben, und da hast du noch kein angebotenes Smilie gewählt. Sollte also im Endeffekt mit dem direkten Weg zum Smilie schneller sein. Da es sich aber wohl sowieso nur um eine oder zwei Sekunden handelt, ist das eigentlich total piep.
 
@Islander: jo, aber dein smilie musst du suchen... müde, heul,... kann ich mit swift (oder so) schreiben und muss nur noch das 1. oder 2. smilie antippen...
 
@baeri: Ja, mache ich auch so mit Swype unter iOS und finde das teilweise sehr praktisch - allerdings gehen so nur wenige Smilies, für einige wichtige habe ich einen Ersetzungstext definiert.
 
@baeri: Müde, heul ist eh in der Schnellauswahl drin; das sind 2 Tipper. Bei irgend was Abgefahrenem dauerts ^^
 
@wertzuiop123: naja... zugegeben "irgendwas abgefahrenes" nutze ich äußers selten!
... aber mir ging es weniger um die auswahl oder die geschwindigkeit als ums verwechseln! ... und in textform ausgewählte Smilies verwechselt man weniger als alle anderen...

IMHO
 
@baeri: Das stimmt. Obwohl ich generell langsam schreibe und so eher kein Smiley verwechel ^^ Naja schreib ja auch fast ausschließlich in Dialekt
 
@wertzuiop123: jo mai, do konnst mochan wost willst :P

komischerweise schreib ich "dagegen" nicht mal abkürzungen ^^
... aber zugegeben, die schreibgeschwindigkeit muss ich auch noch anpassen,...

oft schick ich denn ne sms ab wo die autokorrektur mal wieder alles versaut hat!
 
@baeri: Deswegen hab ich die AK aus ^^ Das erste, das ich abstelle. Swype ginge noch, da es alle gebrauchten wörter irgendwann kennt
 
@wertzuiop123: Ähnliches macht doch die Autokorrektur auch!? zumindest bei WP... trotzdem gibt es z.B. bei >jetzt und heut< oder >oft und nich< gelegentlich verwechslungen
 
@wertzuiop123: Mache ich bei WP auch so.
Wenn ich das Wort schon einmal eingetippt habe, brauch ich den Smilie nicht mehr. ^^
 
@baeri: Egal ob auf iOS, Android oder WP, ich schreib einfach: bin müde, gn8. Ich bin nicht wirklich ein fan von diesen Bildern. ;) :) und :D reichen mir auch als Text
 
@baeri: Ändere mal deine Tastatur auf English und schreib dann "I have to" .. und schau dann auf den Emoji der dir angeboten wird :-)) richtig geil.
 
@Lloyyd: Ja, was sich die Programmierer dabei wohl gedacht haben :) "That's the most obvious thing somebody has to do"
 
Naja man kann die wohl relativ frei interpretieren, so situationsbedingt...

Das mit den betenden Händen zum Beispiel... Wenn ich nu gerade was tolles erreicht hab und das jemandem mitteilen will, kann man das auch als High Five sehen...

Witziger finde ich, dass ne Luftblase aus der Nase in Japan was bedeutet :-D
 
@TeKILLA: "Witziger finde ich, dass ne Luftblase aus der Nase in Japan was bedeutet"

Sobald man einmal irgend'nen Anime/Manga gesehen hat, weiß man das praktisch. Wann immer da irgendwo irgendjemand auch nur beinahe schläft, hat der 'ne Blase an das Nase. Das ist dort noch häufiger als das obligatorische "Zzzzzzzzzzzzzzz" in Comics.

Davon ab sehe ich das wie du. Ich interpretiere und nutze das Kontextabhängig, aber speziell die betenden Hände, hätte ich nie als High Five verstanden bzw. damit verwechselt. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen.
 
"^^" ist wohl am meisten falsch genutzt und falsch verstanden und am häufigsten genutzt in falschen zusammenhängen. So das es sogar schon nervt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!