iPhone 6s und 6s Plus: Apples kleines Update ist ein großer Funktions-Sprung

Smartphone, Apple, Iphone, Lutz Herkner, iPhone 6S, iPhone 6S Plus Smartphone, Apple, Iphone, Lutz Herkner, iPhone 6S, iPhone 6S Plus
Apples neue iPhone-Generation mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus bietet ein paar spannende neue Funktionen. 3D-Touch, Taptic Engine und die neuen Kameras sind nur ein Teil der Neuheiten. Dazu hat Apple einige wichtige Überarbeitungen präsentiert, zum Beispiel ein neues Gehäusematerial, das gegen unabsichtliches Verbiegen besser schützen soll. Unser Kollege Lutz Herkner zeigt euch die beiden Geräte mit ihren markanten Neuerungen im ersten Schnelldurchlauf.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Komischer "erster Eindruck". Könnte mir genau so gut das Datenblatt ansehen. Wie fühlt sich bspw. 3d Touch an? Natürlich? Wie ist das Haptische Feedback? Hier wurde "Vibrierende Handies, das ist nicht neu" gesprochen, ganz augenscheinlich ist aber viel daran neu, denn sonst hätte Apple nicht dieses riesige Ding eingebaut. Ich will wissen, wie sich das anfühlt, deswegen gucke ich mir das Video an. Dass es eingebaut ist und was es theoretisch machen soll kann ich auch nachlesen. Es wird auch viel an kleinen Details rumgemäkelt ohne genau recherchiert zu haben, bspw. WLAN Assist. Es wird sogar im Video gesagt, dass man bisher den Einsatz der Technik nicht provozieren könnte. Dennoch wird plötzlich genau gewusst, dass es ganz schrecklich ist, denn dann würde ja angeblich der Datentarif dahinschmelzen. Was für ein uninformierter Blödsinn, kann man leider nicht anders sagen. In Zukunft vielleicht etwas mehr Eindruck und etwas weniger Rezitation des Specsheets.
 
@nablaquabla: Naja :) Wenns sie wirklich an fachkräftige Auskünfte interessiert sind, sind sie hier an der falschen Homepage :) . Diese Homepage wurde leider zur absoluten Werbe-Homepage für Apple und Amazon. Das merkens schon an den Überschriften, oder an "Amazon Technik-Blitzangebote" wo sie heute z.B. Zahnpaste und Duschgels drinn finden. Diese Homepage ist gut für die Unterhaltung.. Aber wenn sie an technische Auskünften interessiert sind... Fehlanzeige :)
 
und gerade das "veraltete" einstellungsmenü ist für mich ein segen. so klatscht wenigstens nicht jede app sein einstellungsmenü hin, wo es gerade lust hat.
 
Welche Grafikkarte ist den im iphone drin? Echte Experten am werk :D
 
Habs seit heute, absolut hammer. Die bedienung wird wahrlich durch 3d touch revolutioniert. Feedback fühlt sich an wie bei der watch , was dort schon genial war
 
@Razor2049: in der tat. Bin auch begeistert.
 
interessant finde ich die aussage das bei android auch schon sowas wie 3dtouch gab indem man lange auf ein icon drückt. genau das ist aber der unterschied. bei 3d touch drückt man kurz mit etwas mehr druck auf ein icon dann erscheint etwas und das empfinde ich im arbeitsablauf wesentlich flüssiger als länger auf ein icon zu drücken.

interessant finde ich die aussage zu wlan assist.. er konnte das noch nicht nachvollziehen und weiss nicht genau wann der assist greift .. gleichzeitig die aussage das dann das datenvolumen wie schnee in der sonne schmilzt :) ..
 
@Balu2004: auf meinem Android (Google-Simulator) gibts nur "Entfernen" und "Verschieben" nach längerem Druck auf ein App Icon.

Das ist ja wohl überhaupt nicht zu vergleichen!
 
@SteffenB: ich bezog mich auch lediglich auf die Aussage des Videoerstellers.
 
Falls jemand wirklich mehr über den WLAN Assist wissen möchte:

Ist bei mir bewusst noch immer altiviert. Das umstellen auf die Mobilfunkverbindung geschieht ganz ohne Warnung. Allerdings nur dann, wenn zwar ein WLAN-Netzwerk besteht, über dieses aber keine Daten transferiert werden.

Das kommt bei uns im Heimischen WLAN-Netzwerk häufiger vor, weswegen ich die neue Funktion absolut praktisch finde. Nach dem Umstellen der Verbindung wird weiterhin geprüft, ob das WLAN-Netzwerk wieder lauffähig ist.

Aufgrund dieser Tatsachen (Umstellung nur wenn nichts mehr geht, erneutes aktivieren der WLAN-Verbindung sobald diese wieder läuft), habe ich auch keine Probleme mit meinem Datenvolumen. - Kann bei anderen natürlich anders aussehen, das sind meine Erfahrungen.
 
@mrsasch: eben. Genau dafür ist es auch gemacht. Oftmals ist man am Rande eines WLAN und wundert sich dass keine Daten mehr kommen obwohl man doch offensichtlich mit dem WLAN verbunden ist
 
@Balu2004: So wundert man sich lediglich, wo sein Datenvolumen hin ist. Also genau so unbemerkt, wie im Video befürchtet
 
3D-Touch ist bis jetzt größtenteils Lari-Fari, aber ein Feature hat der Tester wohl übersehen, und zwar das mit abstand coolste von 3D-Touch: Die trackpad-Funktion: https://www.youtube.com/watch?v=bQpCPOSCu10
Also DAS finde ich mal richtig gut! Endlich lässt sich komfortabel in Text scrollen und markieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!