iPhone 6 und 6 Plus: Auf die Größe kommt es doch an

Apple, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iOS 8 Apple, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iOS 8
Lange Zeit hat sich Apple gegen den Trend zu immer größeren Smartphones gestellt. Mit den beiden neuen iPhone-6-Modellen geben die Kalifornier diesen Widerstand auf. Eine gute Entscheidung, denn im Praxistest zeigen sich XXL-Vorteile.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus kaufen:
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Stimmige Größe muss jeder selbst entscheiden und mir ist das 6 er schon zu groß. Bei eurem Video in dessen die Dame die Telefonzelle 6 Plus am Ohr hält konnte ich. Immer vor lachen:)

Aber schlau gemacht von Apple, so bekommt man auch die Kuchenblech user an Board, verliert aber eben auch Handy Nutzer wie zB mich, leider
 
@Razor2049: ja, ich empfinde sie auch als zu groß. Trotzdem wird es wohl das Plus, die Größe bin ich noch aus den 90ern gewöhnt und die Uhr wird wohl das Bedienkonzept erträglicher machen. Die Uhr kommt aber erst nächstes Jahr, ist aber auch egal, gibt ja erstmal Lieferengpässe.
 
@Yepyep: ich warte wie es sich weiter verhält, wenn apple nächstes jahr die s vorstellt und das 5s durch ein 6 mini abgelösst wird kann ich getrosst bei apple bleiben, ansonsten wirds schwer, hab alles von apple und alle iphones seit 3gs aber die 6 er sind die ersten die mal ausbleiben,schade
 
@Yepyep: Wie hat ein ganz sinnvolles Review es gesagt: Wir nutzen die "Phones" mittlerweile zu 80-90% für andere Dinge als Telefonieren. Und für diese anderen Dinge ist ein großer Bildschirm hilfreich. Wenn man sich von der Haltung verabschiedet, das iPhone 6plus wäre ein "Phone", kann man den größeren Bildschirm als Vorteil für die anderen Apps sehen. Ich muss das 6plus erst noch wirklich sehen. Bei mir wirds aber wohl wegen "Hosentaschengängigkeit" eher Richtung 6er tendieren.
 
@Razor2049: Ja stimmt. hab auch gelacht damals bei allen Samsung Nutzern und Android Nutzern, die mit sowas großem ankommen.
Ich habe dsa iPhone 6 und das 6+ hier. Behalte das 6+ weil es für MEINE Zwecke besser ist (Filme schauen, Surfen, Messaging und letzten Endes auch ab und an Spiele spielen.)
 
@Mactaetus: Und wieso hast du jetzt noch mal genau gelacht? Weil Apple damals nicht so groß gebaut hat?
 
@Mactaetus: Hast wahrscheinlich auch schon Windows 10 und den 2016er-Ferrari rumstehen, oder? Wer soll das jetzt glauben? ^^
 
Das Iphone 6 hat genau die richtige größe. Alles andere halte ich für gebashe....
Wenn ich Hände wie dirk nowitzki hätte würde ich mal über das plus nachdenken. Fakt ist steve hätte es bestimmt nicht so raus gebraucht und schon gar nicht mit so einer Linse!
 
@rush: Das einzige was mir am 6er nicht gefällt. Die Kameralinse zerstört meiner Meinung nach die gesamte Rückseite vom Optischen Standpunkt aus gesehen.
 
@Wuusah: Tja, damit entfällt das wohl als Modegimmick, was? Tragisch.
 
@DON666: Ich finde das schade, weil ich mein iPhone ab und zu mal als Wasserwaage benutze. Das geht beim 6er nicht, da keine der langen Seiten (links, rechts, unten) noch komplett eben/flach ist. Denn der StandBy-Knopf wanderte nach rechts und die Kameralinse auf der Rückseite steht hervor. Ein sehr spezifisches Problem, ich weiß, aber speziell die Linse ist auch mega hässlich und außerdem wären die 2mm geil für mehr Akku gewesen...
 
@rush: Der Satz über Steve ist absolut richtig.
Er hätte auch wirklich "Another Thing" gebracht und nicht "Also a Smartwatch".
Sehr passend auch das Editorial in der aktuellen ct.
 
Das sind doch keine 20 Zentimeter - Nie im Leben, kleiner Peter...^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!