Zu Testzwecken: NASA lässt Flugzeug abstürzen

Forschung, Zoomin, Nasa, Flugzeug Forschung, Zoomin, Nasa, Flugzeug
Was auf den ersten Blick nach den Dreharbeiten für einen Katastrophenfilm aussieht, ist in Wirklichkeit klassische Forschungsarbeit: Die NASA hat am Mittwoch in einem Forschungszentrum in Langley ein Kleinflugzeug der Marke Cessna aus 30 Metern Höhe fallengelassen.

Kameras am Boden und am Flugzeug selbst haben den Absturz aufgezeichnet, die Auswertung des Bildmaterials soll in Zukunft für mehr Flugsicherheit sorgen und bei Such- und Rettungsaktionen nach einem echten Flugzeugabsturz helfen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War das jetzt echt einen Artikel wert?
 
@LimasLi: Ansichtssache. Deswegen klicke ich auch nur die Artikel an die mich interessieren.
 
@LimasLi: Nein. Aber es gibt ein Video dazu. Bei Videos ist es viel einfacher, zuverlässig Werbung auszuliefern, weshalb sich da mehr Geld verdienen lässt. Und deshalb gibt es diese News hier.
 
@Niccolo Machiavelli: Dann bin ich ein ganz schlechter Seitenbesucher. Mir gehen diese ganzen Videos nämlich so dermassen auf die Nerven, dass ich die nie anklicke. Verstehe nicht, warum für jeden Scheiss nen Video gemacht werden muss, wenn 5 Sätze Erklärung zum Lesen reichen würden. Weniger Traffic, weniger Zeitverschwendung. Aber an dem Gedanken mit der Werbung dürfte was dran sein.
 
@Niccolo Machiavelli: Vor allem weil die Werbung ungefragt loslärmt, weshalb ich solche Artikel meist nur mobil anrufe.
 
@Memfis: Das Häkchen herausnehmen aus der Checkbox unter dem Video, die mit den Worten "Videos automatisch starten", beschriftet ist, löst das Problem.
 
@RebelSoldier: Ist leider nicht dauerhaft.
 
@eragon1992: Bei mir schon. Wird aber vermutlich über Cookies gesteuert. Wenn du die regelmäßig löscht, bleibt die Einstellung nicht erhalten.

(Schön wäre ja eine browserunabhängige Steuerung über das Winfuture-Profil beispielsweise).
 
@RebelSoldier: Ja, das mit den Winfuture-Profil wäre wirklich eine sinnvolle Idee.
 
@eragon1992: Firefox + Flahblocker Plugin schonmal ausprobiert ? Mag sein, das ist nicht das einzige, was mir hier hilft, das ich meine Ruhe habe, aber: ich hab hier jedenfalls dieses Häkchen drin und sehe auch das an Seilen hängende Flugzeug, aber automatisches abspielen ? äähh ..wat..wie..wann..woo soll das passieren ? :-p
Das evt. eingespielte Cookies ein Schließen des letzten Firefoxfensterchens nicht überleben, kann man in dessen Konfig ebenfalls einstellen. Habe ich schon seit Jahren so, das die auf die Art völlig stressfrei bzw. ohne Extraaufwand für mich, entsorgt werden.
 
@RebelSoldier: Es sollte einfach Standardmäßig nicht automatisch gestartet werden. Mich nervt auch YouTube diesbezüglich.
 
Sommerloch???
Schon etwas angestaubt die Meldung!
 
LOl xDD die Nasas haben ein Seite nur Punkte gemalt^^
 
Crashtests mit verkehrsmitteln! Finde ich eine gute Idee. ich hoffe das macht Mode und bleibt nicht so ein Einzelfall. Das ist ein Konzept, was auch bei Autos gut funktionieren könnte. Wir sollten eventuell darüber nachdenken, die Tests für Zulassung neuer Modelle verpflichtend zu machen.

oh, warte mal.
 
Warum fehlt bei diesem "Artikel" in der Info-Box der Hinweis wer der Autor ist?
 
ist nicht das erste mal. ist doch keine news wert.
 
Ein Flugzeug schlägt doch aber normalerweise bei einem Absturz mit wesentlich höherer Geschwindigkeit auf als hier gezeigt?! Naja die NASA wird schon wissen was sie macht.
 
Nicht die einzige Regierungsstelle der USA die Flugzeuge zum Absturz bringt, allerdings bevorzugen andere Stellen Sprengstoff dafür.
 
Das kam bereits vor einigen Monaten irgendwo im TV und scheint eher die Regel als die Ausnahme zu sein.
 
Zur Ergänzung. Grund für diese Crashtests waren weniger direkt etwas mit Flugsicherheit oder mit der Sicherheit der Cessna zu tun. Es dreht sich darum, dass es automatische Systeme (ELT) gibt die im Notfall Signale aussenden, damit die Unglücksstelle gefunden wird. Diese ELTs fallen aber zu häufig aus. Die Nasa untersucht jetzt, wie dieses System ausfallsicherer gemacht werden kann.
 
@Lastwebpage: Exakt. Darin gings im Beitrag im TV vor Monaten....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!