Zeiss VR One Connect bringt SteamVR-Games auf das Smartphone

Virtual Reality, Ifa, VR, Headset, ValueTech, VR-Brille, IFA 2017, VR-Headset, Zeiss, Zeiss VR One, Zeiss Vr One Plus, Zeiss VR, ZEISS VR One Connect, VR One Connect Virtual Reality, Ifa, VR, Headset, ValueTech, VR-Brille, IFA 2017, VR-Headset, Zeiss, Zeiss VR One, Zeiss Vr One Plus, Zeiss VR, ZEISS VR One Connect, VR One Connect
Zeiss hatte auf der IFA in Berlin in diesem Jahr ein neues Virtual-Reality-System vorgestellt, welches die Lücke zwischen mobilen VR-Erlebnissen mit dem Handy und aufwändigen Inhalten am PC schließen soll. Das aus Brille und Controllern bestehende Set ist mit einem Preis von 199 Euro dabei deutlich günstiger als etwa die Oculus Rift oder HTC Vive. Unsere Kollegen von ValueTech TV stellen die Neuheit kurz vor.

Die bereits erhältliche Zeiss VR One Plus besitzt kein eigenes Display, sondern setzt auf das Smartphone des Nutzers, welches vorne in die Brille hineingeschoben wird. Hierbei werden in der neuesten Version Bildschirmgrößen zwischen 4,7 bis 5,5 Zoll unterstützt. Auf diese Weise lassen sich vor allem VR-Inhalte nutzen, die über den Google Play Store bezogen werden.

Zeiss VR One Connect erlaubt hingegen die Darstellung von deutlich aufwändigeren VR-Inhalten über SteamVR. Hierzu wird das Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden, welcher dann für die Berechnung der VR-Spiele und -Anwendungen zuständig ist. Die Steuerung erfolgt über die beiden im Set enthaltenen Controller.
ZEISS VR ONE Connect ZEISS VR ONE Connect ZEISS VR ONE Connect
Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube

IFA-Special 2017 Alle Informationen zur Berliner Technikmesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das man das Smartphone für den PC mit bisher erhältlichen aufsätzen nicht als VR-Brille nutzen kann ist demnach doch reine gängelei.

Warum soll meine Samsung VR das nicht auch können? Wenn ich trotzdem mit Maus und Tastatur spiele, sollte das doch alles kein Problem sein, wenn das dieses Produkt auch kann
 
@MOSkorpion: Das geht schon lange, man muss nur danach suchen http://trinusvr.com/
 
@starbase64: Naja "gehen" würde ich das jetzt nicht nennen. Habe es bereits ausprobiert und das ist alles andere als angenehm.
 
@MOSkorpion: Man braucht natürlich gute Hardware, bei mir läuft es ohne Probleme.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen