Xperia XZ: Sony kann endlich wieder ein echtes Flaggschiff bieten

Smartphone, Android, Sony, Ifa, Lutz Herkner, IFA 2016, Xperia XZ Smartphone, Android, Sony, Ifa, Lutz Herkner, IFA 2016, Xperia XZ
Der japanische Elektronikkonzern Sony hat mit dem Xperia XZ auf der IFA in Berlin seine Smartphone-Palette ausgebaut. Dieses stellt die neue Spitzenklasse des Unternehmens dar und kommt - nachdem das Xperia X dann doch einige Nutzer enttäuschte - mit stärkerer Hardware. Unser Kollege Lutz Herkner hat das Mobiltelefon für euch vor die Kamera geholt.

Offiziell stellt das Gerät nun den Nachfolger des Xperia Z5 dar - eine Rolle, die das Xperia X keinesfalls erfüllen konnte. Beim Design hat sich Sony etwas von den bisherigen Prinzipien verabschiedet. Und auch wenn sich das Gehäuse aufgrund der Oberflächenbehandlung fast wie Plastik anfühlt, handelt es sich doch um Aluminium.

In dem Gerät steckt nun mit dem Snapdragon 820 eine Top-CPU, die von einer Adreno 530-Grafikeinheit unterstützt wird. Diese teilen sich 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das 5,2 Zoll große Display beschränkt sich auf FullHD-Auflösung, was eigentlich ausreicht, es aber nicht zulässt, selbst aufgenommene Videos in voller Pracht zu bewundern - denn die Hauptkamera lässt durchaus 4K-Recordings zu.

Sony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZ

Wo wir bei den Kameras sind: Die Optik auf der Rückseite kommt mit integriertem Bildstabilisator und bedient einen 23-Megapixel-Sensor. Das Frontsystem kommt mit immerhin 13 Megapixeln und ebenfalls stabilisierten Bildern - das bieten viele Konkurrenten gerade einmal beim primären Modul.

Sony verbaut in dem Smartphone 32 Gigabyte Flash-Speicher, der per MicroUSB-Karte erweitert werden kann. Hier werden offiziell bis zu 256 Gigabyte zusätzlich unterstützt. Strom- und Datenübertragung werden über USB Type-C realisiert. Vorinstalliert ist Android 6.0.1 Marshmallow. Sony findet hier außerdem insofern zu alten Werten zurück, als das Gehäuse wasserdicht gestaltet wurde. Der Akku fasst 2.900 mAh und kann über eine Schnellladetechnik zügig wieder auf akzeptables Füllniveau gebracht werden. Sony will das Smartphone ab Oktober auf den Markt bringen, es soll dann rund 700 Euro kosten.

Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sony haut ihre geräte ja mitlerwrile schneller auf dem markt als samsug. mein z5 premium ist gefühlt ja veraltet nsch nem halbebn ahr
 
@cs1005: Dafür hast du immer einen Schminkspiegel dabei!
 
@cs1005: Nur weil es was neues gibt heißt das nicht dass das alte dadurch schlechter oder veraltet ist in meinen Augen. Das Marketing und die Unternehmen versuchen uns immer zu glauben, dass wir was neues brauchen. Ich nutze heute noch mein Z1. Es ist immernoch Top. Auch wenn alle 6 Monate ein neues kommt. Nur bei meinem ipad ist das anders; das wird immer langsamer wenn ein neues kommt. Liegt aber an der Software ;P.
 
@cs1005: und jetzt? Taugt das Gerät plötzlich nichts mehr?
 
das Blau sieht stark aus
 
@Opilol: ja sehr edel. Das Gehäuse Design gab es von anderen Herstellern bereits. Da war das z5 noch besonderer und der wiedererkennungswert höher
 
Und das X Performance war kein Flagshiff, welches man nach ewig hin und her doch auch bei uns veröffentlicht hat? Und das nicht mal vor drei Monaten ...
 
@balthazar: nein, das X Performance war von Sony offiziell KEIN flagship sondern ein Mid-range phone.
Haben Sie selbst auch oft genug betont!
 
Erinnert mich etwas an das Nokia N9/Lumia Design, aber ziemlich nice. Nur halt n bisschen teuer.
 
@TYPH00N: ja, da sagen Sie's. Viele Nokia sahen so aus
 
@crusher²: Nur leider mit dem Unterschied, dass die Nokia Lumias für genau dieses Design kritisiert wurden, sich angeblich deswegen nicht verkaufen ließen und jeder das rundgelutschte Galaxy S4/S5-Design plötzlich saucool fand.
 
Mit 700? wollen die konkurrenzfähig bleiben? Mal von der unnötig hohen Auflösung abgesehen, kannst du anderswo die gleiche Hardware für 400? bekommen. Die sollen ihre Smartphone Sparte einstampfen, und sich lieber auf Gebiete Gebiete konzentrieren wo Potential ist. Könnten mal mehr Vollformat Objektive für die A7 Reihe bringen, die auch preislich mit Canikon konkurrieren können, denn die Kameras selbst sind solide.
 
Apple oder Samsung oder HTC für 400?? in der oberklasse???

mit ihrem Argument gehören die oben genannten Hersteller also ebenfalls weg vom Smartphone Markt? So konsequent muss man dann ja mindestens sein.
 
viel zu teuer bei den specs
 
schade, dass es wieder nur drei GB Arbeitsspeicher hat. Sony stagniert diesbezüglich seid dem Xperia Z2
 
@jp81: und? Mit 4GB wirds jetzt schneller?
Es geht darum wie das Gerät mit dem.speicher klar kommt u d Sonys Ram-management ist verdammt beeindruckend! Sau schnell, alles ruckelfrei und keine Verzögerungen. Multitasking funktioniert reibungslos. Wo ist denn das Problem? Wozu will man jetzt mehr? Damit da 4 oder 6 steht statt ne 3? ?
 
Full Hd, 3gb Ram und unter 3000mAh... Da hilft das ansehnliche Design auch nicht mehr weiter. Als äußerst zufriedener Z3 Nutzer wars das für mich mit Sony, echt schade :(
 
Hat Sony das Lumia Design gekauf? Wenn da statt Sony - Nokia - stehen würde, könnte ich kein Unterschied sehen.
 
@Feii: Stimmt, z. B. das Lumia 920 sah dem sehr, sehr ähnlich, gleichwohl es nur 4,5 Zoll Diagonale hatte.
 
Mein Z3 ist mir leider Nachts der Touchscreen gestorben...keine Ahnung warum....und ich war erst sehr skeptisch mit dem Z5 Premium,bin jetzt aber doch sehr zufrieden.Bin da jetzt auch nicht böse das ein "neues" XZ kommt.
Der Wechsel bei der Namensgebung bleibt mir aber immernoch ein Rätsel.
 
@Tribi: haha cool. Bei mir war genau das selbe. touch tot, Z5P besorgt und mega zufrieden. Super zuverlässig, schnell und nach dem update letzte Woche auch keine Überhitzung mehr ?
 
@MichaelNY: Ich hatte öfter das Problem,wenn es heiß geworden ist,daß es komplett das Display abgedunkelt hat...hab dann nix mehr gesehn im Scgwimmbad oder am See....
Sollte behoben werden durch update,weiß es aber nicht.
 
warum schreibt ihr immer es ware aus Aluminium?
Es stimmt erstens nicht, es ist ein Alkaleido-Metall, aluminium und Alkaleido unterscheiden sich wie Blei und Eisen!

Es gibt menschen die reagieren auf metalle gesundheitlich, lesen das, haben vllt vorher starkes interesse an dem Gerät gehabt und sind dann enttäuscht weil sie diese Fehlinformationen glauben.

Das ist jetzt der dritte Beitrag wo ich das lese.

Das X, XA und X Performance übrigens, sollten KEINE nachfolger der Z-Line sein. das wurde durch medien in die welt gesetzt!

Sony hat ganz klar und deutlich gesagt, dass es sich um Mid-range geräte handelt, die man zwischen der M und Z serie einbauen kann, da dort noch eine Klasse gefehkt hat!

Macht doch mal bitte eteas besser eure Hausaufgaben.
lieben Dank ;)

Unnötige Ausrufezeichen entfernt. Breaker.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!