Weiße Hardware: Microsofts zeigt neue Xbox One X und neuen Elite

Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Controller, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox Elite Wireless Controller Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Controller, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox Elite Wireless Controller
Microsoft feiert diese Tage eine Fête Blanche, denn der Redmonder Konzern hat seine Hardware in weißen Versionen vorgestellt. So gibt es nicht nur eine neue weiße Xbox One X, sondern auch einen passenden Elite Controller. Letzteres wird aber wohl den einen oder anderen enttäuschen, denn viele haben auf einen echten Nachfolger gehofft.

Microsoft hat gestern eine Xbox One X in Weiß enthüllt, damit zieht die leistungsstärkste aktuelle Konsole bei der Xbox One S nach, die es von Anfang an in dieser Farbe gibt. Die weiße Konsole kann bereits jetzt vorbestellt werden, die Veröffentlichung ist für den 16. November vorgesehen. Wer sich für eine weiße Xbox One X interessiert, der sollte am besten auch an Fallout 76 Gefallen finden, denn das Ganze gibt es nur als entsprechendes Bundle. Man kann aber annehmen, dass es die Konsole früher oder später auch einzeln zu kaufen geben wird.
Xbox Elite Wireless Controller Xbox Elite Wireless Controller Xbox Elite Wireless Controller

Neuer Xbox Elite Wireless Controller

Das Xbox One X-Bundle enthält Fallout 76 als Download sowie einen passenden weißen Controller. Diesen sollte man aber nicht mit dem neuen Xbox Elite Wireless Controller verwechseln, denn auch diesen hat Microsoft nun angekündigt.
Xbox Elite Wireless Controller Xbox Elite Wireless Controller Xbox Elite Wireless Controller
Die weiße Sonderausgabe (siehe Video) wird man einen Monat früher bekommen, der weiße Elite-Controller ist ab 16. Oktober 2018 erhältlich. Der Profi-Controller für Xbox-Gamer ist wie gewohnt doppelt so teuer wie das reguläre Steuergerät, kostet aber gleich viel wie die schwarze Version, nämlich 149,99 Euro.

Die Hoffnung auf eine echte Version hat sich nicht erfüllt, denn viele hatten gedacht, dass der im Vorfeld aufgetauchte Codename "Washburn" auch eine echte neue Version bedeutet. Doch der weiße Controller hat keinen Bluetooth-Support.

Das Design hat sich im Vergleich zur 2015 veröffentlichten Version nicht verändert. Auf Xbox Wire spricht Microsoft von einem "Re-Design", das betrifft aber offenbar nur die Farbe, denn an der eigentlichen Hardware hat sich nichts geändert.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hatte mir auch einen Elite 2 erhofft. Muss meiner wohl noch etwas aushalten bis der Nachfolger kommt ^^
 
Habe 2 in schwarz (Günstig gebraucht ergattert) und finde den neuen zwar schick, aber eben, weiss.....zu einer weissen One X evtl. aber das gibt es ja nicht.
 
@barnetta: das Fallout Bundle übersehen?
 
@barnetta: die weisse Xbox One X kommt passig dazu ;D mit (nicht inkl) neuem Stereo Headset auch in weiß , steht auch so im Titel siehe: https://curved.de/news/xbox-one-x-und-elite-wireless-controller-gibt-es-bald-auch-in-weiss-623420
 
Kein Bluetooth??? Lächerlich... Preis und Namen ala MicroSchrott! Typisch...
 
@Zonediver: was bietet denn die Konkurrenz gleichwertiges und offizielles?
 
@ExusAnimus: Konkurrenz? Na der "normale" XBox-One Kontroller (MIT Bluetooth) um die Hälfte des Geldes???
 
@Zonediver: Aber der "normale" XBox-One Controller hat nicht die Funktionalitäten wie ein Elite. Ich will es nicht missen, die vielen Einstellmöglichkeiten.. Das erleichtert manche Games extrem.

Mit dem passendem Treiber sowie MS App sollte der Elite auch wireless am PC anzuschließen sein :-)
 
@FelixM: Gibt ja den Wireless Adapter für die "alten" Xbox One-Controller ohne Bluetooth. So einen habe ich z. B. am PC, da nutze ich den meiner ausrangierten Ur-Xbox One. Das sollte mit dem Elite ebenso funktionieren.
 
@Zonediver: Rein aus Interesse, wofür würdest du denn die Bluetooth Funktionalität verwenden?
Sowohl beim Xbox 360 Wireless, als auch beim Xbox One Wireless habe ich bisher nie die Bluetooth Funktionalität benötigt, daher interessiert mich die Verwendung.
 
@Tical2k: äh. Also ich hab ungern ein Kabel durch das Wohnzimmer baumeln...
 
@achtfenster: also wenn deine Wireless Controller ein Kabel haben, dann hat dich dein Händler ordentlich verarscht ^^
 
@achtfenster: Joa, hab auch kein Kabel rumbaumeln, wie Wireless schon sagt.
Kann ich an der Xbox anschließen, kann ich am PC anschließen und sogar der Elite Controller kann das.
Verwendet halt nicht den normalen BT Dongle, sondern den Microsoft eigenen.
 
@Tical2k: Die Funktion ist praktisch für Android-Geräte aller Art.
 
@Zonediver: Mit so einem Gedanken habe ich tatsächlich nie gespielt, erscheint mir mit meinem Smartphone erst mal weniger sinnig und das ist das einzige Android Gerät, das ich mein Eigen nenne.

Könnte man sich theoretisch mit einem OTG-Kabel und dem Microsoft Adapter behelfen, aber komfortabel ist natürlich was anderes und deine Aussage damit nachvollziehbar.
 
@Zonediver: Möchte man sich das den wirklich antun?
 
@Zonediver: der hat weder anpassbare Profile, noch Paddels... deshalb schrieb ich von gleichwertig...
 
@Zonediver: Na und? Die proprietäre Technik von MS hat eh eine geringere Eingabeverzögerung. Ich würde Bluetooth bei dem Controller nicht nutzen wollen.
 
@Zonediver: würde gerne mal deine Begründung für deinen Ausraster wissen, wozu du Bluetooth brauchst und was dich an der Tatsache so stört, dass Microsoft sich für seine eigene schnellere Variante entschieden hat?!
 
Wenn man die meisten Geräte in Schwarz hat, passt das eigentlich nicht. Aber schön wenn man die Wahl hat. Immerhin setzen sie nicht auf diese Hochglanz-Staubfänger. Schwarz und Weiß finde ich in schönem Matt auch schicker.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen