VibeWrite / Crowdfunding-Film für Seedmatch

Crowdfunding, Hightech, Rechtschreibung, Smartpen Crowdfunding, Hightech, Rechtschreibung, Smartpen
Das Münchner Startup VibeWrite will mit seinem gleichnamigen Produkt vor allem Schreibanfängern unter die Arme greifen, die bei handschriftlichen Aufgaben mit der richtigen Rechtschreibung zu kämpfen haben. Die Idee hinter dem Besserwisser-Schreibwerkzeug ist dabei denkbar einfach: Der Stift soll dank integrierter Bewegungssensoren genau verfolgen, was der Nutzer aktuell auf das Papier bringt. Wird dabei ein Rechtschreibfehler erkannt, weißt der Stift mit einer leichten Vibration darauf hin.

Über die Crowdfunding-Plattform Seedmatch konnte VibeWrite für diese Idee über 550 Investoren gewinnen und insgesamt 560.000 Euro einsammeln. VibeWrite kann aktuell auf der Entwicklerhomepage bestellt werden. Der rund 17 cm lange und 42 Gramm schwere Stift soll noch im November mit jeweils einer austauschbaren Kugelschreiber-Spitze und Füllfederhalter-Spitze ausgeliefert werden und kostet aktuell 99 Euro.

 VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition' VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition' VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition' VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition' VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition' VibeWrite Lernstift 'Jules Verne Edition'

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!