Unterwegs im Tesla S - und beim Laden im Cockpit PS4 zocken

Auto, tesla, Alexander Böhm, Elektroauto, Tesla S Auto, tesla, Alexander Böhm, Elektroauto, Tesla S
Tesla gilt geradezu als Vorzeige-Hersteller für die Zukunft der privaten Mobilität. Und viele Auto-Fans wünschen sich wenigstens eine Probefahrt in einem der neuesten S-Modelle - denn leisten können sich ein solches selbst in der Basis-Ausführung nur die Wenigsten. Unser Kollege Alexander Böhm hatte nun aber die Gelegenheit, einen Tesla S auszuprobieren und schaltete natürlich die Kamera an.

Tesla STesla STesla STesla STesla STesla S
Tesla STesla STesla STesla STesla STesla S

Über das Fahren mit einem Tesla S wurde ja schon Vieles geschrieben. Das Fahrzeug hat aber noch einige andere Aspekte aufzuweisen - wie beispielsweise seine Internet-Anbindung, die aber auf dem Bord-Display zuweilen nur mit Mühen wirklich nutzbar ist. Umso besser, dass man mit einigen Kniffen notfalls sogar eine Playstation 4 an das Auto anschließen kann, damit längere Wartezeiten an der Ladesäule nicht zu langweilig werden.

Mehr von Alexander: Auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was für schlechter artikel!
und auch absolut sinnbefreit beim laden energie zu verschwenden! bravo winfuture ihr werdet immer schlechter!
es grüßt ein Model S besitzer!
 
@MartinaH: Ich kann mich irren, aber ich glaube, so eine PS4 dürfte nur ein Bruchteil dessen an Strom verbrauchen, was zum Laden der Akkus nötig ist. Und wenn man schon gezwungen ist, lange Ladevorgänge zu akzeptieren, warum nicht nebenbei etwas zocken?
 
@MartinaH: was für ein schlechter Kommentar...
 
Könnt ihr nicht endlich mal dieses depperte Autoplay für Videos abstellen? Jedesmal hängt der Browser, weil der Keks weg ist oder weil sich niemand für besagten Keks interessiert.

Erstmal den Begleittext lesen dürfen wäre schon schön, ohne daß man währenddessen von irgendwelchem Werbegebrabbel belästigt wird --- ODER man nicht weiterlesen "kann" weil der "Hauptfilm" ja schon losgegangen ist.

(Und da reden wir noch nicht von pauschal anfallendem Traffic. Wieviele GB sind schon über die Leitung für Videodaten, die keine Sau angeschaut hat?)
 
@RalphS: es gibt die Funktion "Videos automatisch starten"... einfach hier das Häckchen (befindet sich direkt unterm Video) deaktivieren... aber Ich fänds von Winfuture auch entgegenkommend wenn die Funktion standardmäßig deaktiviert wäre....
 
@revdox: Ja. Nur ist das keine Benutzereinstellung, die zB im Benutzerprofil gespeichert werden würde, sondern einfach eine lokale Browsereinstellung. Cookie weg? Browser gewechelt? Oder an an einem anderen Rechner gesessen? Schwups, da war das Video wieder.

Ja, das ist eher ein kleineres Problem, nervt aber eben deswegen nur umso mehr. Ich will diesen Kram nicht automatisch haben, nur weil ich auf nen Link mit Video dazu geklickt hatte; sondern ich will zumindest erst lesen worum es geht und DANACH dann entscheiden, ob ich denn das zugehörige Video anschauen will.

Sicher, einfach alle Links mit Videosymbol meiden ginge auch, aber das kann ja eigentlich nicht im Sinne des Verkäufers gewesen sein. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen