Trekstor SurfTab 'Volks-Tablet' für 199 Euro im Hands-on

Windows, Tablet, Windows 8.1, Hands-On, Tastatur, IFA 2014, Trekstor, Keyboard-Cover, SurfTab, TrekStor SurfTab wintron 10.1, wintron, Volks-Tablet Windows, Tablet, Windows 8.1, Hands-On, Tastatur, IFA 2014, Trekstor, Keyboard-Cover, SurfTab, TrekStor SurfTab wintron 10.1, wintron, Volks-Tablet
Das Trekstor SurfTab wintron 10.1 wird wie berichtet ab sofort für 199 Euro als sogenanntes "Volks-Tablet" vertrieben, wobei der Hersteller sich mit der Zeitung mit den vier großen Buchstaben verbündet hat, um das Gerät in möglichst großen Stückzahlen zu verkaufen, was den niedrigen Preis erst möglich macht.

Bei unserem Besuch am Trekstor-Stand auf der IFA 2014 konnten wir das Gerät bereits kurz unter die Lupe nehmen, wobei dort noch von 229 Euro Einstiegspreis die Rede war, so dass das Gerät nun offensichtlich ganze 30 Euro günstiger in den Markt startet als zunächst geplant. TrekStor SurfTab wintron 10.1So sieht das 'Volks-Tablet' von Trekstor aus Das "Volks-Tablet" bietet zum Preis von 199 Euro eine vollständige Ausstattung rund um ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit 1280x800 Pixeln und den Intel Atom Z3735F, der mit seinen vier x86-Kernen mit 1,33 Gigahertz arbeitet und bei Bedarf auf 1,83 GHz beschleunigt. Anders als bei anderen in dieser besonders günstigen Preisklasse angesiedelten Tablets mit Windows 8.1 ist der Arbeitsspeicher hier immerhin zwei Gigabyte groß, so dass die Performance auch beim Multitasking ausreichen sollte. Der mit 32 GB relativ begrenzte interne Speicher kann per MicroSD-Kartenslot bequem erweitert werden.

TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1
TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1TrekStor SurfTab wintron 10.1

War man auf der IFA noch von 229 Euro Preisempfehlung ausgegangen, was zu diesem Zeitpunkt bereits ein sehr günstiger Preis war, kommt das SurfTab Wintron 10.1 nun für nur 199 Euro auf den Markt. Mit der genannten Ausstattung ist es damit ein echter Preisbrecher, denn bisher sind Tablets mit Windows 8.1 in dieser Größe in Deutschland nicht so günstig zu haben, es sei denn man nimmt in Kauf, dass der Arbeitsspeicher wie beim Odys WinTab 10 auf ein Gigabyte reduziert wird. Im Alltag dürfte sich der doppelt so große Arbeitsspeicher positiv auswirken, auch wenn Windows 8.1 auch mit weniger auskommen kann.

Wer mit dem Trekstor SurfTab wintron 10.1 liebäugelt, kann für einen moderaten Aufpreis von 50 Euro auch die 3G-Variante erwerben. Im Grundpreis ist das Tastatur-Cover, das gleichzeitig auch als Hülle für das Tablet dient, ab Werk nicht enthalten. Das Keyboard soll ab Mitte November für 49,90 Euro in den Handel kommen, so dass man auf diese Weise aus dem "Volks-Tablet" einen vollwertigen Laptop-Ersatz machen kann. Einige Händler vertreiben das Gerät allerdings auch in Form eines Bundles, bei dem die Tastatur bereits mitgeliefert wird, so dass zum Beispiel für die 3G-Variante mit Tastatur ein Gesamtpreis von 299 Euro fällig wird.

Online Kaufen:
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Von der Daten her ganz schick. Das Schenker Element (http://geizhals.de/schenker-element-11200002-a1106619.html) ist aber im großen ganzen von den Daten her identisch für den fast gleichen Preis - sogar etwas besserer Akku und nen minitick bessere gpu..

So der Preisbrecher ist es also auch nicht (wenn man jetzt die Softwaretrials weglässt), jedoch ist es kein Ramsch.
 
@dabiggy: Straßenpreis vs UVP ;) Da will Schenker 299€ haben und mit 64GB 369€ ;)
 
Das sieht mal wirklich interessant aus.
Ein Win-Tablet hatte ich noch nicht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!