Teclast X80 Plus: Tablet mit Android und Windows 10 im Test

Android, Tablet, Windows 10, Test, Review, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Teclast, Teclast X1 Pro, Teclast X80 Plus Android, Tablet, Windows 10, Test, Review, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Teclast, Teclast X1 Pro, Teclast X80 Plus
Der chinesische Hersteller Teclast bietet mit dem X80 Plus für all jene ein recht kostengünstiges Tablet an, die sich nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem festlegen möchten. Das Gerät ist nämlich sowohl mit Windows 10 als auch mit Android 5.1 Lollipop ausgestattet, sodass der Nutzer jederzeit zum bevorzugten OS wechseln kann. In Deutschland ist das X80 Plus jedoch nicht direkt erhältlich, sondern es muss über einen Importhändler zum Preis von insgesamt rund 100 Euro bezogen werden. Ob sich der Aufwand lohnt, verrät unser Kollege Andrzej Tokarski von Tabletblog.de in seinem Test-Video.

Teclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 Plus

Technische Daten

Das Teclast X80 Plus ist mit einem 8 Zoll großen Tablet ausgestattet, dessen Auflösung 1280 x 800 Pixel beträgt. Die Helligkeit ist ausreichend, für die Verwendung im Freien ist das Tablet jedoch nur bedingt geeignet. Negativ aufgefallen ist im Test außerdem der doch recht große Abstand zwischen Touchscreen und IPS-Panel.

Im Inneren des Tablets arbeitet ein Intel Atom X5 Z8300 Prozessor, dessen Standardtakt 1,44 GHz beträgt und der auf maximal 1,84 GHz hochtaktet. Der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß, der Datenspeicher ist mit 32 Gigabyte auf den ersten Blick zwar recht groß ausgefallen, da dieser jedoch zwischen beiden Betriebssystemen aufgeteilt ist, stehen dem Nutzer letztendlich unter Windows 10 nur 6 Gigabyte und unter Android 4 Gigabyte zur Verfügung. Allerdings lässt sich der Speicher durch microSD-Karten oder das Anschließen einer externen Festplatte erweitern. Kameras und Lautsprecher konnten im Test nicht überzeugen.

Doppeltes Betriebssystem

Die Wahl des Betriebssystems erfolgt beim Booten des Geräts, alternativ kann man auch jederzeit von Windows 10 zu Android und umgekehrt wechseln. Allerdings wird auch dann das Gerät jedes Mal neugestartet.

Windows 10 läuft auf dem Teclast X80 Plus in etwa so, wie man es von einem Gerät mit diesen Leistungswerten erwarten darf. Tastatur und Maus lassen sich problemlos anschließen, bei Bedarf kann das Tablet auch mit einem Display verbunden werden. Unter Android wurde vom Hersteller eine angepasste Oberfläche vorinstalliert, ebenso finden sich eine Reihe auf den chinesischen Markt abgestimmte Programme, welche jedoch problemlos entfernt werden können. Keine Selbstverständlichkeit bei Android-Tablets aus China: Der Google Play Store ist beim X80 Plus vorhanden, sodass beliebige Apps nachinstalliert werden können.

Teclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 PlusTeclast X80 Plus

Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man Android deinstallieren und den Speicherplatz sinnvoll nutzen?
 
@Chris Sedlmair: Das Teclast X80 Plus wird auch nur mit Windows 10 angeboten.
 
@Andrzej: Ah, ok. Danke :)
 
@Chris Sedlmair: ich hab mir n 10" vor einigen Wochen geholt... hab gedacht für 150€ fast die selben daten als ein Surface 3 (4GB Ram | 64GB Flash... ).

Es tut mir leid, für alle die Hoffnung haben, aber in Sachen Qualität ist das der größte schrott, ich habe es nach 3 Tagen guter Hoffnung wieder zurückgeschickt... Nicht mal als Sofa-Rum-Werf-Tablet will ich sowas...
 
@baeri: 1GB RAM =! 1GB RAM, 1 GB Flash =! 1 GB Flash... kennt man doch vom Desktop noch. Kommt auf die Schnittstellen, auf die Speichergeschwindigkeit, Zugriffszeite blablub usw an. Für 150 Euro kann man nicht Leistung erwarten wie von 500.- Geräten. Surfen, Mail, Videos, Musik und Office funzen? Dann ist man schon gut dran. Mehr ist nicht drin für das Geld.
 
@Chris Sedlmair: ja stimmt, aber das war es nicht mal... das ding ist nebenbei sowas von lumpig, die Bildqualität (ich meine da gibt an an mit 2k Auflösung...) ist einfach nur Kotzig < schlechte Farben keine Helligkeit...

ich durfte damit vorlieb nehmen:
https://tradingshenzhen.com/teclast/465-teclast-x98-plus-win-10.html

der Laden besteht aus netten Leuten, aber wenn man dann das Teil das erste mal mit rauchigen Fischgeruch in der Hand hält wünscht man sich, dass man doch etwas mehr Geld für eben was "gescheites" ausgegeben hätte...
 
Boah, beides, was ich nicht brauche auf einem Gerät. Das ist starker Tobak...
 
@wingrill9: Ich warte auch noch auf ein Tab mit DOS :D
 
@Paradise: Gott bewahre...
 
ich hab mir auch ein techlast x98 pro (9,7?-4gb ram, dual System) bestellt und warte ab, ob es etwas gutes ist oder nicht.
hab mal Windows in 8? große gehabt und es war definitiv klein für Windows.
 
Das Teil wir auf Ebay mal mit GPS in der Überschrift angeboten und mal ohne.

Etwa:
http://www.ebay.de/itm/8-Tablet-PC-Teclast-X80-Plus-Windows10-Android5-1-2GB-32GB-3G-GPS-HDMI-Intel-/311607836390?hash=item488d463ee6:g:ynoAAOSwubRXLHgF

Interessanterweise ist es mit GPS in der Überschrift auch noch billiger
Kann jemand dazu Auskunft geben?
Und falls vorhanden: Kann es sowohl unter Android als auch unter Windows benutzt werden?
Und wie sieht es mit dem USB-Anschluss aus?
Ist das unter beiden BS ein vollwertiger Anschluss, um etwa ein USB-Endoskop anzuschliessen?

Eine Mailanfrage über Ebay an den Anbieter ist raus.
Bisher leider ohne Antwort.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!