Techniktrends von der CES 2016 in Las Vegas

Virtual Reality, Ces, VR, Messe, CES 2016, Dpa, Gadgets Virtual Reality, Ces, VR, Messe, CES 2016, Dpa, Gadgets
Die drei großen Trends der Technikmesse CES in Las Vegas sind in diesem Jahr virtuelle Realitäten, das vernetzte Zuhause und - ähnlich wie im letzten Jahr - Wearables. Doch auch viele weitere mehr oder weniger nützliche Gadgets warten darauf, von den Besuchern ausprobiert zu werden.

In diesem Jahr hat für viele Gamer das Warten endlich ein Ende, denn mit der PlayStation VR, der HTC Vive und der Oculus Rift kommen gleich drei vielversprechende Virtual-Reality-Brillen auf den Markt. Auch neue Fitnesstracker und Smartwatches werden auf der Messe gezeigt, nach der CES im Vorjahr konnte sich die Apple Watch als Marktführer etablieren.

Auch der Roboterhund Chip des Herstellers WowWee darf auf der Messe getestet werden. Dieser kann vor allem eines: niedlich aussehen. Ein weiteres interessantes Gadget ist ein Handschuh, mit dem sich etwa Smartphones ohne Berührung bedienen oder Roboter fernsteuern lassen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass die Apple Watch so erfolgreich ist, kann man eigentlich nicht mit Qualität oder Funktionalität erklären. Hat diese Uhr in irgendeinem Test erwähnenswerte Preise gewonnen?

(Disclaimer: Dieser Beitrag, geschrieben mit Googles Chrome auf einem MacBook Pro auf dem Windows 10 läuft ist garantiert Apple-Bashing-Frei)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!