So fühlt sich das neue iPhone von Apple im Alltag an

Smartphone, Apple, Iphone, Review, iPhone 6S, Alexander Böhm, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Apple Iphone 6s plus Smartphone, Apple, Iphone, Review, iPhone 6S, Alexander Böhm, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Apple Iphone 6s plus
Viel wurde inzwischen über die verschiedenen technischen Spezifikationen der neuen iPhones von Apple gesprochen - doch das Entscheidende ist letztlich nicht der Punktewert im Benchmark, sondern das Nutzungserlebnis im Alltag. Und hier kann Apple wieder einmal in den meisten Punkten einen positiven Eindruck hinterlassen, wie unser Kollege Alexander Böhm zu berichten weiß.

Dieser hat viele Situationen mit dem Gerät nachempfunden - und als gestandener Video-Produzent natürlich auch einen Schwerpunkt auf die neue Kamera gelegt. Und hier lassen sich dann doch einige Kritikpunkte finden - etwa wenn es um die Detailschärfe von 4K-Aufnahmen geht (hier macht der Codec einen Strich durch die Rechnung) oder aber um die Leistung bei ungünstigeren Lichtverhältnissen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie wird mir schlecht.... so ein Beitrag sollte es zu JEDEM Handy geben...
 
Herzlichen Dank dafür, dass das Video meine mobilen Daten verbraucht, obwohl "automatisch abspielen" deaktiviert ist und nicht gestartet wurde!
 
@Hinweis: PEBCAK !!!
 
Das mit dem Akku kann ich nicht nachvollziehen. Heute morgen um 7Uhr abgeklemmt, "normal" benutzt, in der Mittagspause mit rumgespielt jetzt ist es 16.30Uhr (plus ein paar Minuten) und ich bin bei 65% Akku. Blauzahn und WLan ist auch an, genau wie Ortungsdienste. Das reicht locker über den Tag, meist habe ich abends noch so 35% über. Und das der Stromsparmodus nicht hilft wenn man dann weiter mit den APPs quält, naja, das ist irgendwie klar... So war das auch nicht gedacht... ;-) Wenn es wirklich so eng ist sollte man es auf das Display legen, das spart auch Strom... :-)
 
@Yamben: Geht mir ähnlich, Akku Laufzeit hat sich gegenüber meines iPhone 6 deutlich verbessert...
 
ich musste mehrmals zurückspuhlen, weil der typ redet wie zwei wasserfälle... hab kaum was verstanden.
 
@DerEdamer: Geschmackssache, von mir aus könnte der schneller reden :D wenigstens macht er es interessant
 
Nach 35 Sekunden ausgemacht. Von diesem Typen werd ich mir kein Video mehr antun.
 
@iPeople: lags an dem typen, oder weil er es gewagt hat nicht NUR negativ über dieses blöde iphone abzulästern? fragen über fragen
 
@Fanel: Der Typ ist nervig, ganz einfach.
 
@iPeople: DIe Wahrheit tut manchmal weh, nimm's gelassen ;-)
 
@rallef: Wovon faselst Du? bei Sekunde 34 erscheint "Lexi Bexi" ... DAS war der grund. ich kann diesen Typen einfach nicht sehen, der ist niveaulos und unlustig.
 
Er trägt noch seine Apple Watch, obwohl es auf seiner "Kack-Liste" ganz oben steht/stand? Meinung geändert, oder wie?
 
@dsTny: Vielleicht hatte er nie ne andere Meinung? Hier auf WF muss zwangsweise alles von Apple schlecht gemacht werden. Im übrigen: Ich habe keine und würde mir die Apple watch auch nie kaufen.
 
@dsTny: Vlt. hat ein Sponsor-Geschenk seine Meinung geändert ;)
 
@dsTny: Da er die Funktionalität getestet / verglichen hat, passt es doch. Dass er den Fanbois nicht nach dem Mund plappert, sondern eine dedizierte eigene und sogar begründete Meinung vorträgt, spricht ja nun nicht gegen ihn.
 
@rallef: Also du würdest jedem sagen, das Produkt ist - auf gut Deutsch - scheiße, aber trägst es dennoch weiter, ja? Okay, also wenn mir etwas nicht gefällt, wäre mir dann ehrlich gesagt meine Zeit und mein Geld zu schade, um es noch zu behalten. Dann verkaufe ich es lieber und muss mich damit nicht rumärgern und habe was für mein Portemonnaie gemacht. Aber jedem das seine.
P.S. Da du im anderen Posting ebenfalls was mit "Fanboy" geschrieben hast: Nicht jeder, der mit einem Produkt komplett zufrieden oder unzufrieden ist oder die Meinung anderer teilt, ist gleich ein Fanboy.
 
Ich kriege nur noch Brechreiz von seinen Videos. Früher fand ich Herrn AlexiBexi ganz lustig und unterhaltsam. Seit einiger Zeit ist sein Motto aber nur noch gegen alles und jeden Motzen und hetzen. Er nutzt Apple Produkte, zerreißt diese aber mit vielen Unwahrheiten in den Videos ... versteh das mal einer ...
 
@Rumpelzahn: Als Außenstehender empfinde ich seine Kritik im Grunde sachlich und begründet, zumindest nachvollziehbar, wenn auch pointiert vorgetragen.

Jedenfalls kein Fanboigebrabbel (in die eine oder andere Richtung).
 
@rallef: Ich habe kein Problem damit wenn jemand Kritik an einem Apple Gerät äußert, in den meisten Fällen, wenn diese Sachlich vorgetragen wird, stimmt diese oder man kann zumindest die Beweggründe nachvollziehen. Im Fall von AlexiBexi ist aber einiges auf Unwahrheiten basierend und das macht es dann etwas schwerer den guten Mann ernst zu nehmen.
 
Geht es hier um die Vortragsform oder den Inhalt? Die Vortragsform ist mir egal. Warum eine Kamera eines Smartphones soviel Aufmerksamkeit bekommt, ist für mich unerklärlich. Es werden doch eh nur dumme Selfies und anderer Schwachsinn abgelichtet. Ob die Belanglosigkeiten nun Randscharf in 4K sind oder in VGA-Qualität aufgenommen werden macht doch eigentlich keinen wirklichen Unterschied.
Mich würde schon mehr interessieren wie sicher das Smartphone gegen Spionageversuche Dritter ist.
Lässt sich die Kamera oder das Mikro unbemerkt einschalten?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!