Smartphones: Wo die Flaggschiffe die Mittelklasse noch schlagen

Android, Samsung, Smartphones, Huawei, Lutz Herkner, Galaxy S8, Mittelklasse, P10 Lite Android, Samsung, Smartphones, Huawei, Lutz Herkner, Galaxy S8, Mittelklasse, P10 Lite
Die bessere Mittelklasse der Smartphones sind in der Regel ja heute bereits ziemlich leistungsfähig und bewältigen den Alltag problemlos. Ruckelige Benutzerführungen und lange App-Ladezeiten findet man heute eher nur noch bei den preiswertesten Modellen. Da fragt sich so mancher, ob die kleinen Zusatz-Features es lohnenswert machen, überhaupt in die Flaggschiff-Klasse zu investieren.

Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8

Unser Kollege Lutz Herkner hat daher zwei exemplarische Vertreter der beiden Klassen dort gegeneinander antreten lassen, wo die Performance so richtig gefordert wird: Beim Gaming. Denn hier zeigen sich dann wohl doch die Unterschiede, wenn diese denn überhaupt noch in relevanter Form zu sehen sind. Und das sind sie: Wer wirklich auch auf seinem Smartphone höherwertigere Spiele zocken will, bekommt mit dem Samsung Galaxy S8 ein merklich besseres Ergebnis präsentiert als auf dem Huawei P10 Lite.

Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gaming ist uninteressant für mich, aber es gibt noch andere Dinge die in der Mittelklasse manchmal fehlen. Teilweise können die Geräte nicht im RAW Format aufnehmen bzw. die Kamera Software ist generell etwas abgespeckt. Und der USB Host fehlt oft, das ist meist Tab´s oder High-End vorbehalten. Das sind aber Dinge ich täglich nutze.
 
Kamera ist oft nur bei den Flagschiffen interessant, genauso wie der Custom Rom Support. Videoencoding ist auch nicht das wahre bei den Mittelklasse Dingern. Für einige nicht wichtig aber ich nutze Privat kein PC/Mac mehr, erledige alles am Smartphone.
 
90 Prozent der Flaggschifbesitzer nutzen nicht das ganze Potential ihres Smartphones und wären auch mit einem billigeren Produkt bestens bedient.
 
ich nutze ein UMI Plus E für 200 EuR mit Mediatek Chipsatz. Das Handy läuft im google stock modus butterweich, egal wieviele programme geöffnet sind. das gerät ist top für gerade einmal 200 EUR. 4000 MAH Akku hält 1,5 Tage durch. Da ich kein Zocker bin und als Hobby Fotograf reicht die Kamera allemal, frag ich mich, wofür ein Samsung S8 gut sein soll?
 
@Bobbie25: Nun ja, Hobbyfotograf ist ein weites Feld... Für die Blumenwiese bei Sonnenschein reicht's auf jeden Fall. Ansonsten nimmt man für jeden Zweck besser das geeignetste Werkzeug
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen