Sigma: "Kompaktes" 500mm-Teleobjektiv - nichts für die Hosentasche

ValueTech, Photokina, Photokina 2016, Objektiv, Sigma ValueTech, Photokina, Photokina 2016, Objektiv, Sigma
Die Welt der professionellen Fotografie dürfte für weite Teile der Tech-Szene, in der die genutzten Geräte immer kompakter wurden, etwas seltsam anmuten. Denn um mit den Regeln der Physik arbeiten zu können, bedarf es hier dann doch manchmal riesiger Optiken. Für Kenner der Foto-Szene ist das von Sigma auf der Fachmesse Photokina vorgestellte 500-Millimeter-Teleobjekt allerdings ein ziemlich kompaktes und vergleichsweise leichtes Modell, das an die Kamera geflanscht werden kann. Unsere Kollegen von ValueTech TV haben das System mal für euch vor die Kamera geholt.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Preis ist schon mal gut und wenn die AF Geschwindigkeit passt dann wird es seine Käufer finden.
Jedenfalls wird es Zeit dass Canon und Nikon da mal Gegenwind bekommen. Die rufen inzwischen eines Kleinwagens auf.
 
@bebe1231: der sagt doch gar nix zum Preis? Aber du bist generell beim falschen Hersteller http://geizhals.de/olympus-objektiv-m-zuiko-digital-ed-300mm-4-0-is-pro-schwarz-v311070bw000-a1376048.html?plz=&t=v&va=b&vl=de&hloc=de&v=e#filterform -> 600mm KB: kompakt, leicht und "preiswert"
 
Vielen Dank fürs Weiterleiten dieses Videos!

Ich denke, dass das 500 mm f4.0 von Sigma ein sehr interessantes Tele für Sportfotografen ist und dass auch das Preis-Leistungsverhältnis dafür gut ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!