Seek Thermal Camera: Wärmebild-Kamera für iPhone und Android

Infrarot, Infrarotkamera, Seek, Seek Thermal Camera Infrarot, Infrarotkamera, Seek, Seek Thermal Camera
FLIR hatte mit der Vorstellung seiner Kamera One für einigen Wirbel gesorgt: Taugt das Gadget doch unter anderem dazu, anhand von Wärmerückständen PIN-Nummer nach der Eingabe sozusagen bequem abzulesen. Wenn es nach diesen Eigenschaften geht, müsste die Aufregung um das neue Produkt des US-Anbieters Seek Thermal eigentlich noch viel größer sein.

Die soeben vorgestellte Seek Thermal Camera bietet eine im Vergleich mit der FLIR One deutlich überlegene Technik, hängt an sein Produkt aber ein viel kleineres Preisschild. Dazu funktioniert die neue Wärme-Kamera zum Aufstecken neben dem iPhone auch mit anderen Lightning-Geräten. Zu guter Letzt wird die Nutzerbasis durch die angekündigte Version für Android deutlich erweitert.

Seek Thermal CameraSeek Thermal CameraSeek Thermal CameraSeek Thermal CameraSeek Thermal CameraSeek Thermal Camera

Der Sensor, den Seek in seiner Thermal Camera einsetzt, löst mit 206 x 156 Pixeln auf und kann Temperaturen zwischen -40 bis +330 Grad Celsius unterscheiden. Mit einem einfachen Wischen wechselt der Nutzer dabei das Signal zischen Wärmebild- und On-Bord-Kamera. Die kürzlich vorgestellte FLIR One bleibt mit einer Auflösung von 80 x 60 Bildpunkten und einem Wärmebereich von 0 bis 100 Grad Celsius weit hinter diesen Werten zurück.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!