Schlachtfeld im Wohnzimmer: Augmented-Reality-Roboter

Apple, Zoomin, Augmented Reality, Roboter, Augmented-Reality-Roboter, MekaMon Apple, Zoomin, Augmented Reality, Roboter, Augmented-Reality-Roboter, MekaMon
MekaMon ist ein Spielzeugroboter des britischen Start-ups Reach Robotic, der sich mittels Smartphone-App steuern lässt und per Augmented Reality das Wohnzimmer in ein virtuelles Schlachtfeld verwandelt.

Der vierbeinige Roboter ist äußerst beweglich und kann nicht nur laufen, sondern sich auch ducken, neigen, rollen und kleinere Hindernisse überwinden. Beim Blick durch die Handy-Kamera wird auf dem Display des Mobilgerätes eine virtuelle Spielumgebung sichtbar. Spieler können dann allein verschiedene Missionen absolvieren oder ihren Roboter gegen andere MekaMon kämpfen lassen.

In den USA und Kanada konnte sich Apple die exklusiven Vertriebsrechte sichern, wo das AR-Spielzeug schon bald in den Apple Stores erhältlich sein wird. In Deutschland wird MekaMon online für 329 Euro zu haben sein.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon Interessant aber denke das es mir nach kurzer Zeit langweilig werden würde daher dann doch etwas teuer aber für Kiddies die sich auch mal gerne diese Roboterkampf Sendungen im TV anschauen (ja sowas gibt es) sicher Klasse.
 
@PakebuschR: Das ist wirklich nur kurz spannend. Ob der Roboter nun wirklich physisch vorhanden ist oder nicht, das macht für das Spiel keinen Unterschied. Von daher bleibt für den Spieler nur ein maues Handyspiel und für die Zuschauer nur ein Roboter der etwas tut was ohne Handy nicht zu verstehen ist. AR als Idee ist wirklich mega, die ersten Konzepte sind aber irgendwie langweilig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen