Öko-Zukunft: Windmühlen-Hochhaus versorgt sich selbst

Zoomin, Energie, Energieversorgung, Windwheel, Rotterdam Zoomin, Energie, Energieversorgung, Windwheel, Rotterdam
In der niederländischen Hafenstadt Rotterdam könnte in Zukunft die Windmühle der Zukunft gebaut werden: Diese soll sich komplett selbstständig ohne externen Input mit Energie versorgen. Noch existiert das Projekt allerdings nur auf dem Papier.

Das sogenannte "Windwheel" soll 174 Meter hoch sein und aus zwei Ringen bestehen. Während der Außenring rotiert, ist der innere Ring statisch. Geplant sind Restaurants, Wohnungen und ein Hotel. Über Lärm bräuchten sich Besucher keine Sorgen machen, denn die Technik würde lautlos funktionieren.

Derzeit befindet sich das ungewöhnliche Bauwerk allerdings noch in der Verhandlungsphase, läuft alles nach Plan, könnte das Windwheel 2025 in Betrieb gehen. In Zukunft wären auch ähnliche Konstruktionen mit anderer Form denkbar.

WindwheelWindwheelWindwheel

Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, dass man sich die Mühe macht und ein funktionierendes Miniaturmodell zeigt...
 
Lautlos? Und was ist mit Vibrationen? Ausserdem muss da ja Wind durch, und das nicht zu knapp, und auch das produziert Geräusche. Aber der Mensch träumt ja noch immer vom Perpetum Mobile, auch wenn das nach dem heutigen physikalischen Wissen, leider unmöglich ist und wohl auch bleiben wird.
 
@barnetta: Aber immerhin lautloser als jetzt. Perpetuum Mobile ist es keines, aber auf jeden Fall ein Fortschritt.
 
@barnetta: Ein Windrad hat nichts mit einem Perpetuum Mobile zu tun.
 
Wenn man bedenkt, welche Technik hier zu Einsatz kommen würde, wage ich die Kritik, dass dieses Hochhaus NIEMALS eine positive Energiebilanz haben wird.
Allein durch die Rohstoffe, deren Gewinnung und Verarbeitung, zur Realisierung wäre dieses Projekt nach der Fertigstellung gefühlte Jahrhunderte blutrot in negativer Schuld.

... Naja man kann es sicherlich schönrechnen, wenn man etliche Fakten ignoriert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!