Nokia N1 und der Z Launcher im kurzen Hands-On-Video

Tablet, Nokia, Hands on, ValueTech, Nokia N1, Z Launcher, Nokia Z Launcher Tablet, Nokia, Hands on, ValueTech, Nokia N1, Z Launcher, Nokia Z Launcher
Wer nach dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft dachte, Nokia werde nun nur noch Netzwerktechnik und Kartenmaterial liefern, hat sich getäuscht. Das finnische Unternehmen ist weiterhin schwer aktiv im Mobile-Bereich, wie sich an den heutigen Produktvorstellungen zeigte.

Nokia N1Nokia N1Nokia N1Nokia N1Nokia N1Nokia N1

So präsentierte Nokia mit dem N1 ein neues Tablet aus eigener Fertigung. Dieses kann bequem mit den Modellen der Konkurrenz mithalten und ist auch mit 249 Dollar nicht sonderlich teuer. Die Besonderheit: Als Betriebssystem kommt zwar Android zum Einsatz, doch angetrieben wird das Gerät diesmal nicht von einem ARM-Prozessor, sondern von einem Atom-Chip von Intel.

Weiterhin zeigte Nokia seinen Z-Launcher. Dieser stellt eine Alternative zum klassischen Android-Homescreen dar und soll es dem Nutzer mit einigen Finessen erleichtern, auf seine Apps zuzugreifen.

Siehe auch: Nokia N1 Android-Tablet mit 7,9 Zoll & Android 5.0 vorgestellt

Mehr von Matthias Proske findet ihr auf dem YouTube-Channel von ValueTech.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist ne Mischung aus iPhone 6 und iPad Mini. :-S

Der Launcher ist interessant. Die tagesabhängige Anzeige ist grausam.
 
@wingrill4: Ja, wir wissen's schon: Apple macht alles besser............
Kommentar abgeben Netiquette beachten!