NES Classic Edition: Billig-Klon der Retro-Konsole mit mehr Spielen

Konsole, Spiele, Alexander Böhm, Retro, Klon, NES, Kopie, Klassiker Konsole, Spiele, Alexander Böhm, Retro, Klon, NES, Kopie, Klassiker
Der Spielekonzern Nintendo hatte die Fans von Retro-Spielen für einige Zeit mit einem kleinen Nachbau seines Klassikers NES bedient. Dieser wird aber nicht weiter produziert. Trotzdem können Fans des grundlegenden Konzeptes trotzdem in den (mehr oder weniger) Genuss einer kleinen Konsole mit zahlreichen vorinstallierten Spieleklassikern kommen.

Unser Kollege Alexander Böhm hat einen Klon der NES Classic Edition ausfindig gemacht, der von einem nicht herauszufindenden chinesischen Produzenten hergestellt wird. Sowohl das Gehäuse der Konsole als auch die mitgelieferten Controller sind quasi eine Kopie des Nintendo-Produkts. Versprochen werden außerdem 500 mitgelieferte Spiele. Bei einem Preis von nur rund 50 Euro klingt das Angebot durchaus sehr interessant.

Natürlich gibt es Haken

Es gibt aber natürlich einige Haken. So ist die Verarbeitung und das Material deutlich schlechter als beim Original. Auch ist es nicht möglich, das Gerät ohne zusätzliche Adapter mit einem modernen Fernseher zu verbinden - denn die mitgelieferten Möglichkeiten sehen nur einen Anschluss vor, der an heutigen Geräten schlicht nicht mehr zu finden ist.

Ein weiterer Knackpunkt ist natürlich die Tatsache, dass hiesige Nutzer sicherlich mit einigen Sprachproblemen zu kämpfen haben werden. Denn im besten Fall bekommt man es mit schlechten englischen Übersetzungen zu tun. Wenig erbaulich ist außerdem die Benutzerführung - so gibt es kein besonders durchdachtes System, um durch die 500 mitgelieferten Spiele zu navigieren.

Trotzdem kann sich die Anschaffung für einige User durchaus lohnen. Denn auch das wesentlich teurere NES Classic Edition bestach ja nicht gerade von einer restlos überzeugenden Qualität. Und hier bekommt man wesentlich mehr Spiele geboten, die teils auch aufgrund dessen sehr unterhaltsam sein dürften, weil es sich schlicht um unrechtmäßige Klone bekannter Kulthits handelt. Zumindest dürfte ein "Super Mario 14" mit etwas seltsam anmutenden Grafiken kaum jemand kennen.

Mehr von Alexander: Auf YouTube


Dieses Video empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist es überhaupt legal, so einen Clon zu importieren?
 
@LoD14: kann das "-" bei dir nicht verstehen. Legalität war auch mein erster Gedanke. Das mit den Spielen zu vertreiben und hier zu bewerben halte ich für illegal. Wie wäre es von Winfuture noch mit bissl Werbung für eine Kodi-Box inkl Kinos.to-Add-Ins usw.?
 
"denn die mitgelieferten Möglichkeiten sehen nur einen Anschluss vor, der an heutigen Geräten schlicht nicht mehr zu finden ist."
Hätte es euch umgebracht hinzuschreiben, welcher Anschluss das sein soll? Kommt bestimmt im Video, aber nach ca. 2 Minuten musste ich es ausmachen, weil ich den Idioten schlicht nicht mehr ertragen konnte...
 
@Link: Es ist ein Cinch-AV-Kabel.
 
@DON666: hmm... dann ist es ja nun nicht sooo exotisch, die meisten Fernseher dürften es noch haben (vielleicht nicht die meisten Fernseher im Laden, keine Ahnung was die haben, aber bei den Leuten zuhause schon).
 
@DON666: Also den Fernseher will ich sehen der kein Chinch hat.
Ich wüste jetzt so eigentlich nur S-Video was sich an fast keinem Gerät findet aber auch eher selten fand.
Da ist Chinch doch wohl der Klassiker der sich eigentlich an jedem Gerät egal wie Teuer findet.
 
@Freddy2712: Ich hab ja auch nur auf Links Frage geantwortet, weil der sich - verständlicherweise - diesen grausamen "AlexiBexi" nicht antun wollte. ;)
 
Ich find seine Videos einfach geil :D
 
Der Anschluss ist für mich auch das KO kriterium für mich. Danach kommt das Delay zwischen eingabe und was am Bildschirm passiert. Mit dem Raspi auch nicht vernüfntig zu machen.

Also gleich einen PC nehmen mit HDMI anschluss. Allerdings hab ich noch kein vernünftigen Kontroller gefunden zum zocken für PCs. Oh doch stimmt einen USB nachbau SNes Kontroller hab ich für 9,99 bei amazon über jaban importiert 3 monate lieferzeit der läuft immer noch wie am ersten Tag alle andren sind nach 2 Wochen kaputt gewesen selbst der xbox contorller für den PC, steuerkreuz kaputt. obwohl mich das scheiß teil 40 € gekostet hat!
 
@MancusNemo: Mit wieviel Tonnen Druck hämmerst du denn bitte auf so nem armen Controller rum, um das Steuerkreuz beim Xbox-Controller zu zerstören? Das "Scheißteil" ist so mit das Robusteste auf dem Markt...
 
@DON666: Ich spiel damit ganz normal zuschauer meinen sogar ich spiele nicht ich würde eher streicheln so sanft sei ich. Tja merkwürdig.
 
@MancusNemo: Sei mir bitte nicht böse, dass ich dir kein Wort glaube. ^^
 
@DON666: Darfst gerne vorbeikommen. Kann dich auch von jedem Bahnhof in DE abholen und dann gehts kostenlos dank Schwebi ab zu mir. ;)
 
Oh Gott, schon wieder dieser Typ...
 
Dieser alexibexi ist echt nicht aushaltbar. Der labert so sau viel Mist. Könnt ihr demnächst mal jemand anderes rausauchen anstelle diesen verrückten.
 
Nicht zum Aushalten. Keine 3 Sekunden und ich musste das Video stoppen. AlexiNixWieWexi
 
also ich habe den Klon für 25 € gekauft, und bin sehr zufrieden damit. ich habe auch schon auf dem Original gespielt und die Unterschiede sind so minimal dass ich den Klon jederzeit vorziehen würde. das Anschliessen war auch kein Problem, und die Sache mit dem Stecker ist auch mit einem Adapter für 2 € gelöst. wer vielleicht bedenken hat sich eine solche geklonte Konsole zu kaufen den kann ich beruhigen; es lohnt sich allemal. bin jetzt schon auf die geklonte Version des Mini SNES gespannt; denn auch da werde ich Nintendo nicht die gewünschte horrende Summe nicht in den Rachen schmeissen
 
@chrescht23: ich habe mir bereits in den 90ern einen NES-Klon mit etwa 100 Spielen in Polen gekauft, funktioniert bis heute tadellos (bzw. meine Eltern haben es damals gekauft). Die Unterscheide zu Originalspielen sind minimal bis nicht Vorhanden, Verarbeitungsqualität der Konsole und der Kontroller vom Original nicht zu unterscheiden (wirklich), nur das Netzteilgehäuse wird seit einigen Jahren vom Klebeband zusammengehalten, das ist aber nun wirklich kein Problem, könnte ich auch komplett gegen neues austauschen, wenn ich Lust dazu hätte. Als kleines Zusatzfeature haben die Kontroller sogar Turbo-Knöpfe für A und B. Original NES-Cartridges nimmt das Teil auch, auch wenn ich die lieber in meinem Original-NES benutze. Also ja, solche Klone können durchaus gut sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen