Microsoft Universal Mobile Keyboard ausprobiert - Mini-Tastatur für Tablets

Microsoft, Android, Windows, iOS, Tastatur, Keyboard, Bluetooth, Microsoft Universal Mobile Keyboard Microsoft, Android, Windows, iOS, Tastatur, Keyboard, Bluetooth, Microsoft Universal Mobile Keyboard
Das Microsoft Universal Mobile Keyboard ist eine sehr kompakte Bluetooth-Tastatur, die mit Tablets und Smartphones kombiniert werden kann, auf denen Windows 8.1, Android oder auch Apples iOS im Einsatz ist. Mit einem für die verschiedenen Geräte angepassten Design und einem Hardware-Schalter zum Wechsel zwischen den verschiedenen Geräten soll das kleine Keyboard mit diversen Geräten kompatibel sein. Wir haben uns die neue Universal-Tastatur aus Redmond bei der Microsoft Experience Tour in Berlin einmal näher angesehen.

Gerade bei Tablets mit Windows, die ohne ein Keyboard-Folio ausgeliefert werden, kann das Universal-Keyboard eine gute Figur machen. Vom Smartphone bis hin zu Tablets mit 7, 8 oder 10 Zoll Diagonale sollen die meisten Geräte mit der Halte-Rille des auch als Ständer funktionierenden Kunststoff-Deckels der Tastatur kompatibel sein. Voraussetzung ist, dass das jeweilige Gerät nicht dicker ist als 10 Millimeter, weil sonst nicht genug Platz ist, um das Tablet oder Smartphone sicher aufzustellen und einen brauchbaren Aufstellwinkel zu erzielen. Passt das jeweilige Tablet in die Halterung, kann es in zwei verschiedenen Winkeln eingesetzt werden.

Microsoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile Keyboard
Microsoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile KeyboardMicrosoft Universal Mobile Keyboard

Die Tastatur selbst wirkt hochwertig und gut verarbeitet, wobei jedoch die Klavierlackoptik der uns vorliegenden schwarzen Version sehr anfällig für Kratzer ist. Das Layout ist gut durchdacht, die Tastenabstände sind ausreichend und das Keyboard bietet einen guten Druckpunkt. Man kann schnell sehr flüssig darauf tippen, auch wenn die geringe Größe zunächst vielleicht gewöhnungsbedürftig ist.

In meinem Fall klappte das Tippen nach wenigen Minuten weitestgehend und vor allem überraschend einwandfrei. Das per Magnet mit der Tastatur verbundene Klapp-Cover kann bequem abgezogen werden, so dass man das jeweilige Tablet auch mit etwas Abstand aufstellen kann. Gut fand ich, dass das Keyboard mit aufgeklapptem Cover und eingesetztem 8-Zoll-Tablet gut auf den Knien abgestellt und so genutzt werden konnte. Dabei schien das Paket sicherer zu stehen als etwa ein Surface Pro 3, bei dem der integrierte Ausklappständer nur wenig Fläche für einen sicheren Stand bietet.

Das Microsoft Universal Mobile Keyboard ist seit kurzem auch in Deutschland erhältlich, wobei die offizielle Preisempfehlung bei knapp 80 Euro liegt. Im Handel ist die Tastatur jedoch bereits zu Preisen ab knapp 55 Euro zu haben.
Im WinFuture-Preisvergleich:


Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fehlt nur die Tastenbeleuchtung. Sonst sieht sie gut aus.
 
Die Funktionstasten fehlen sowie Systemfunktionen (Druck Pause etc.)
 
Also ich habe seit Januar ein Tablet für Windows 10.
Bei dieser Form von Tastatur würden mir Einmal die Funktionstasten und eine art Maus oder Trackball fehlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!