Microsoft Research zeigt HoloDesk

Microsoft, Forschung, Kinect, Interface, 3d, Bewegungssteuerung, Microsoft Research, Research, Gesten, Natural User Interface Microsoft, Forschung, Kinect, Interface, 3d, Bewegungssteuerung, Microsoft Research, Research, Gesten, Natural User Interface
HoloDesk, das das "Sensors and Devices"-Team von Microsoft Research in Cambridge entwickelt hat, setzt einen Bildschirm, einen Strahlteiler und eine Webcam ein. Außerdem spielt ein Kinect-Sensor eine wichtige Rolle, er erfasst die Position des Benutzers.
Verwandt
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow ... ich würde gerne wissen was damit alles möglich ist wenn das mal ausgereift ist. :)
 
Viel. Wenn das mal schnell und präzise und in Höchster Auflösung funktioniert. Zum Holodeck einer Enterprise ist das dann nur noch ein kleiner Schritt. Nur das mit dem Strahlteiler durch den man das anschauen muss ist noch ein Handicap, weil den müsste man mit sich herumtragen die ganze Zeit und das System inkl. der Projektion muss die handelnden Personen resp. Objekte ständig verfolgen. Dritte an anderen Orten im Raum (ohne Strahlteiler ausgestattet) sehen nur die realen Dinge, nicht die Projektion bzw. Interaktion.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!