Medizinische Innovation: Mini-Computer für Diabetiker

Forschung, Zoomin, Open Source, Medizin, Gesundheit, DIY, Diabetes, Diabetiker, Quelloffen, Open APS, Bauchspeicheldrüse Forschung, Zoomin, Open Source, Medizin, Gesundheit, DIY, Diabetes, Diabetiker, Quelloffen, Open APS, Bauchspeicheldrüse
Das Projekt Open APS möchte Diabetikern weltweit das Leben erleichtern und hat dazu eine vielversprechende Ergänzung zu kommerziellen Angeboten ins Leben gerufen: Mithilfe von modifizierter Hardware und Open-Source-Software wurde eine Art künstlicher Bauchspeicheldrüse geschaffen.

Bei dem System handelt es sich um einen kleinen Computer, der über quelloffene Software mit anderen medizinischen Geräten kommunizieren kann. Ein Glukosemonitor misst permanent den aktuellen Glukosewert des Trägers und übermittelt diesen an eine Insulinpumpe. Diese ist dann in der Lage, die notwendige Insulindosis präzise anzupassen und ins Blut abzugeben.

Bislang haben größere Medizintechnikunternehmen noch keine künstliche Bauchspeicheldrüse auf den Weg gebracht, was sich in Zukunft aber ändern dürfte. Bislang haben mehr als 500 Menschen weltweit derartige DIY- Bauchspeicheldrüsen gebaut.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um ehrlich zu sein künstliche Bauchspeicheldrüsen gibt es doch schon von Firmen! Allerdings bis jetzt nur mit zusätzlichem externen Sensor der den Glukosespiegel im Gewebe misst!
 
@Romed: Um genau zu sein gibt es bis jetzt nur ein einziges Gerät auf dem Markt (andere sind in noch früheren Entwicklungsstadien) und das ist bisher nur in den USA erhältlich. Das soll irgendwann nächstes Jahr auch in Europa/Deutschland zu bekommen sein, aber Stand heute gibt es keine künstliche Bauchspeicheldrüsen in Europa.
Zudem ist es jetzt schon schwierig die Kombination aus Pumpe und kontinuierlichem Messsystem (CGM) von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen, obwohl die Behandlung von Folgeschäden durch schlecht eingestellten Diabetes meistens höher sind als eine lebenslange Versorgung mit Pumpe und CGM, die die Therapie deutlich einfacher machen.
 
@mauorrizze: Die künstliche Bauchspeicheldrüse wie im Video gezeigt ist auch nichts anderes als eine Insulinpumpe welche je nach Glukosewert entsprechend Insulin abgibt!
Was stimmt ist dass es für Betroffene schwer ist dies von der Kasse bezahlt zu bekommen, obwohl es Diabetikern sehr viel mehr Leben gibt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen