Medion zeigt sein erstes preiswertes Windows 10-Tablet

Tablet, Windows 10, Medion, IFA 2015, Lifetab e8201t Tablet, Windows 10, Medion, IFA 2015, Lifetab e8201t
Der Computerhändler Medion ist auf der IFA mit einer ziemlich breiten Palette an Neuheiten vertreten. Zu diesen gehört auch das neue Lifetab e8201t. Bei diesem handelt es sich um nichts anderes, als das erste Windows 10-Tablet des Unternehmens. Dieses kommt mit einem Formfaktor von 8 Zoll mit Intel Atom-Prozessor. Dieses wird voraussichtlich um die hundert Euro kosten - genaues sagte Medion aber noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nanu?! Fast ´ne Stunde vorbei seit Erscheinen der News und noch immer kein Bashing gegen Medion >:->

Ich verstehe die Welt nicht mehr :->
 
@Kiebitz: Wenn Du Dich so danach sehnst, musst Du es schon selbst übernehmen! :D
 
@luciman: Nööö! Sooo schlecht finde ich die Medion-Geräte angesichts ihres Preises und ihrer dafür gebotenen Leistung nicht. Auch Leute mit wenig Geld haben ein Recht auf bezahlbare Geräte.
 
Also ich habe mir zu Weihnachten so ein Medion Lifetab e8201t gekauft.
Jetzt ziehe ich mal Bilanz
Bei mir laufen aufe diesem Gerät
Einmal Cubase 8.x Le , Reason Essential 8.x oder Fl Studio.
Ich habe mir gedacht das ich unterwegs Musikalische Skizzen auf diesem Pad machen kann und zu Hause 1:1 am Pc weiter verarbeiten kann. Und es klappt recht gut so weit.
Was gut währe wenn dieses Gerät mehr Arbeitsspeicher sagen wir mal 4 stat 1 Gbram hätte. Ja die (Festplatte ) ist arg knapp .
Vorteil an diesem Gerät ist es ist unter Windows leit mit anderen PCs vernetzbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!