Madosma Q601: Das erste 6 Zoll Windows 10 Smartphone kommt mit Continuum

Mwc 2016, Windows 10 Smartphone, Madosma Q601, 6 Zoll Windows 10 Smartphone Mwc 2016, Windows 10 Smartphone, Madosma Q601, 6 Zoll Windows 10 Smartphone
Auch der japanische Microsoft-Partner Mouse Computer hat zum MWC 2016 neue Hardware mitgebracht. Das Madosma Q601 ist das erste Windows 10 Mobile-Smartphone mit 6 Zoll Bildschirm, das dank Snapdragon 617-CPU das Continuum-Feature unterstützt.

Erstes 6 Zoll Windows 10 Mobile Gerät

Unter dem Produktbezeichnung "Madosma" hatte das japanische Unternehmen Mouse Computer schon die Ehre, das erste OEM-Gerät mit Windows 10 Mobile zu präsentieren. Bei unserem Test von der Computex 2015 hatte das Gerät einen durchaus guten Eindruck hinterlassen. Jetzt legt das japanische Unternehmen beim Mobile World Congress 2016 in Barcelona nach und präsentiert unter dem Namen Madosma Q601 das erste Windows 10 Smartphone mit 6 Zoll Bildschirm.

Bei unserem ersten Hands-on mit dem Gerät am Messestand konnten wir nur einen frühen Prototyp des Geräts unter die Lupe nehmen. Dass die Bedienung an manchen Stellen nicht flüssig läuft, ist wohl dieser Tatsache geschuldet. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die manchmal noch hakelige Bedienung zum Launch optimiert sein dürfte - unter anderem auch deshalb, weil das Madosma Q601 mit dem Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor (MSM8952) und 3 GB RAM ein ordentliches Leistungteam unter der Haube mitbringt.

Dank dem Snapdragon 617 können sich Nutzer außerdem über den Support von Microsofts Continuum for Phones-Feature freuen, was es möglich macht, dass Smartphone relativ einfach als PC-Ersatz zu nutzen. Beim Design weckt das Gerät Erinnerungen an Geräte wie das Huawei Mate 7. Mit Maßen von 160 x 82,3 x 7,9 mm und 176 Gramm Gewicht liegt das Smartphone für ein Phablet durchaus gut in der Hand.

Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601
Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601Mouse Computer Madosma Q601

Hardware im Bereich

Beim aktuellen Alleinstellungsmerkmal unter den Windows 10 Mobile Geräten, dem 6 Zoll Display, setzt Mouse Computer auf ein IPS-Display mit Full-HD-Auflösung. Diese bietet gute Schwarzwerte, zeigt aber bei der Farbdarstellung etwas Schwächen. Die Hauptkamera das Madosma Q601 hat einen 13 Megapixel-Sensor, an der Front sind es 5 Megapixel. Der Akku ist mit 3900 mAh und der Speicher mit 32 GB gut bemessen. Anschluss findet das Gerät unter anderem per NFC, LTE und USB-C Anschluss.

Mouse Computer wollte beim MWC noch keine genauen Daten zu Preis und Verfügbarkeit nennen. Im Gespräch mit einem Mitarbeiter wurde aber ein baldiger Launch in Aussicht gestellt - ob auch in Deutschland, bleibt unklar. Im Anschluss findet ihr die wichtigsten Leistungsdaten noch einmal im Überblick:

  • Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor (MSM8952)
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar via microSD)
  • 6 Zoll Full HD Display
  • 13 MP Hauptkamera
  • 5 MP Frontkamera
  • 3900 mAh Akku
  • 160 x 82,3 x 7,9 mm
  • 176 Gramm
  • NFC
  • LTE
  • Continuum for Phones
  • USB-C Anschluss
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht ordentlich aus. Wird es nur leider nicht bei uns geben...
 
Wie wäre es mit einem 12"-Phone?
 
@wingrill9: Nennt sich Tablet
 
@BasedGod: hältst du das echt ans Ohr?
 
@wingrill9: Ich nicht, manche schon. Es gibt auch sowas wie ein Headset!
 
@BasedGod: richtig... Dennoch ist es ein Irrsinn, dass Smartphone, nicht Tablets, in die Größe dieser ankommen. Mir sind die Hosentaschen jetzt schon beim 4,7er beim Schuhezumachen zu groß. Man merkt es relativ stark und im Sommer ist es fast lästig. Dieses ominöse Teil da oben ist geradezu gebaut für den Transport in Handtaschen oder in der Hand. Vielleicht noch ein Rucksack oder Koffer wäre möglich...
 
@wingrill9: Wie wäre es, wenn du das einfach denen überlässt, die solche Geräte möchten? Übrigens wird es, so wie es aussieht trotz 6" leichter und kleiner als das 6S Plus, welches sich ja auch ziemlich viele Leute ans Ohr halten. Übrigens wüsste ich nicht, was so schlimm daran sein soll.
 
@EffEll: es sieht genauso doof aus, sich ein iPhone 6 Plus ans Ohr zu halten. ;-)
 
@wingrill9: Ich weiß beim besten Willen nicht, was daran doof aussehen sollte. Früher waren Telefonhörer bei kabelgebundenen Telefonen noch größer. Bei meinem 950 XL endet das Mikrofon ziemlich genau am Mund. Sieht eher so aus, als wäre das genau dafür da.
 
@EffEll: Nun ja, ein Mobiltelefon soll allen Unkenrufen zum Trotz auch mobil bleiben. Ich habe zu Hause noch ein kabelgebundenes Telefon. Und ja, ich finde es toll so wie es ist - zu Hause.
 
@wingrill9: Ich kann es problemlos in die Hosentasche stecken, auch bei ner engen Chino und mein Selbstbewußtsein ist soweit gefestigt, dass ich mich auch beim Telefonieren dafür nicht schäme. ;-)
 
@wingrill9: Beim Phablet spricht man eher frei. (zuhause)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!