Lumia 950 in der Praxis: Derzeit vor allem viel ungenutztes Potenzial

Microsoft, Smartphone, Windows 10, Hands on, Lumia 950, Alexander Böhm Microsoft, Smartphone, Windows 10, Hands on, Lumia 950, Alexander Böhm
Über die Technik und Ausstattung von Microsofts neuem Lumia 950 wurde schon viel gesagt - doch entscheidend ist letztlich die Praxis. Und hier lässt sich bisher eigentlich nur feststellen, dass das neue Smartphone aus Redmond ein unglaubliches Potenzial bietet, das hoffentlich eines Tages halbwegs ausgeschöpft werden kann.

Denn so gut die Hardware auch ist und die Mobile Windows 10-Version sich anfühlt: Solange die Entwickler von Anwendungen nicht in größerem Stil mitziehen, wird das Gerät schlicht auf halber Strecke steckenbleiben. Das ist zumindest das Fazit, das unser Kollege Alexander Böhm nach den ersten Tagen mit dem Mobiltelefon ziehen kann.

Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"



Microsoft Lumia 950
Im Microsoft Store bestellen
Microsoft Lumia 950 XL
Im Microsoft Store bestellen



Dieses Video empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt bitte noch in unter 5 Zoll und Windows ("Mobile") hat mich nach knapp 15 Jahren zurück. (PS: Super Produktvorstellung, warum kann das nicht jeder so unterhaltsam rüberbringen anstatt mit haarigen Armen und vergilbten Fingernägeln Handys auf irgendwelchen Arbeitsplatten hin und herzuschieben? ;))
 
@xploit: Ja das Video ist echt gut gemacht. Der Typ hat 1. eine angenehme Stimme und 2. alles wichtige erwähnt ohne ähm und joa und ääääh und hmm und ohne herumgefuchtle mit den Händen vor der Kamera die head-mounted wirken soll.
 
@Ludacris: Bei mir löst die Stimme eher Aggressionen aus, vor allem weil ab und zu seine normale Stimme raus kommt, die wirklich gut klingt und dann immer wieder dieses überdrehte gemache bzw anheben der Stimme, oder wie auch immer. Kann es nicht erklären. Es klingt so hingeschleimt und gewollt und nicht gekonnt. Warum versaut er seine Videos so.
 
@RubyDaCherry: nagut, das is ja zum Glück Geschmackssache.. ich finde es genau richtig so. :)
 
Sind Euch im Video auch die ganz kurzen Text-Einblendungen aufgefallen? Immer wenn die eingeblendeten Texte im Bild ändern, erscheinen nur 1 Frame lang ganz andere Texte...
 
@jackattack: Okey meine Antworten wurden gelöscht... Guckt ihr euch eure Videos eig. an Winfuture?

Noch mal für dich die Texteinblendung aus dem Video welches Winfuture hochgeladen hat, welches sie sich wohl nicht noch mal angeschaut haben, da meine Kommentare gelöscht wurden mit der Begründung: nicht bezogen auf das Video. Bitte, für alle, die wie ich wissen wollten welcher Text eingeblendet wird:

1. Das Klingt wie ein aus den 80ern. Wer das Liest ist ein Mensch und Doof.
2. Es glänzt wie die Youtube Money von Bibi oder das Schmalzgesicht von Pieeeep.
3. Austauschbasar oder wie ein Swingerclub.
 
@Agredo: Krasse Eastereggs
 
läuft whatsapp?
 
@Pia-Nist: Ja sicher.
 
Microsoft müsste anfangen die wichtigsten Entwickler zu bezahlen. Oder wie Nvidia, eigene Arbeiter hinschicken und die Arbeit machen lassen. Mich selbst stört es keineswegs, ich bekomme alle Apps die ich brauche, aber dieses App-Geschrei nervt gewaltig.
 
@hhgs: 100% Zustimmung, sonst wird es nie was. Weiß nicht warum man sowas nicht schon vor einem Jahr in Angriff genommen hat.
 
@RubyDaCherry: Kann den auch nur zustimmen. Ich habe auch alles an Apps gefunden, die ich sinnvoll brauchen kann.
Woran es alles liegen könnte, das WP nicht so recht vorwärts kommt, ist eine gute Frage. Wenn ich mit anderen BS hantieren muss, bin ich danach immer wieder froh bei meinem WP.
Aber hier kann MS nur versuchen, endlich das Image von WP zu heben. Da gäbe es so einige Dinge, wo sie echt punkten könnten. Aber dem Konzern geht es auch so gab gut und die Patzer und Pannen scheinen keinen wirklich zu stören.
Bleibt abzuwarten, wie sich alles noch entwickeln wird. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann wäre mein Favorit ein L950 mit maximal 4,7 Zoll. Dann würde ich sicher mein L1020 dagegen eintauschen.
 
@hhgs: Ich komm auch hin. Aber finde es schon traurig das viele Entwickler meinen für Windows Phone würde sich die Entwicklung nicht lohnen. Habe selber das 950XL und es ist echt super.
 
@hhgs: MS lässt Apps Entwickeln und tut deutlich mehr für den Entwicklung als zum Beispiel Apple. Vielen scheuen sich aber in die neue API einzuarbeiten. Was aber Schwachsinn ist.
 
@hhgs: Mich nervt primär, dass die wichtigen Apps im Gegensatz zu Android/iOS so gut wie gar keine Pflege erhalten... ist mir erst klar geworden, nachdem ich jetzt mal für ein paar Wochen ein S6 benutze, was da für ein gewaltiger Feature-Unterschied herrscht. Viele Entwickler haben WP/W10M einfach aufgegeben und lassen ihre Apps ungepflegt im Store.
 
@hhgs: Da die meisten App-Klitschen nur aus ein oder zwei Leuten bestehen, ist es ganz bestimmt lohnenswert, da ein Fünf-Mann-MS-Team hinzuschicken. Sofern denn überhaupt ein Interesse besteht, die Plattform zu nutzen. Klar kann man nun so tun, als wäre das total schade, dass Windows Phone angesichts des Marktanteils einfach so ignoriert wird. Umgekehrt profitiert MS beim Desktop seit Jahren von der gleiche Situation. Der Marktanteil von Windows kommt nicht davon, dass alle das Betriebssystem so unglaublich fantastisch finden.
 
@Niccolo Machiavelli: Ich muss da nicht "so tun", mir gefällt W10M. Das ist alles. Für mich spielt es dabei keine Rolle, von wem das OS jetzt kommt. Es gefällt mir eben, ich finde es frisch und super zu bedienen.
 
Schönes Teil, aber leider immer noch nicht rentabel.Was nützt mir so ein gutes Gerät, wenn es an Apps von vorne bis hinten fehlt.Wenn Microsoft das Windows Phone in die Erfolgsspur bringen will, muss im App-Store sehr zügig Apps, Apps und nochmal Apps kommen, sonst bleibt Windows Phone weiter hin ein Rohrkripierer.
 
@Fanta2204: Und dann ist es wie bei iOS und Android. 10 Apps, 9 sind ein & dieselbe App, nur mit anderem Namen bzw Apps, die es x anderen Variationen gibt. Es müssen ja nicht einmal viele Apps sein. Es müssten vernünftige Apps sein, die auch regelmäßig ein Update bekommen.
 
@Blubbsert: Die Top100 Apps vom iStore und PlayStore müssen am Start sein, das wars.
 
@hhgs: Selbst ich (:D) würde behaupten, nicht mal das muss sein, denn selbst da ist oft noch viel Mist mit drin. Aber die wichtigsten müssen einfach vorhanden sein... Sagen wir mal die Top 50 ;)
 
@RubyDaCherry: Ist doch egal, einfach die Top100, dann gibts da kein Geheule mehr.

Was könnte das Microsoft kosten? 1 Millionen? Eigentlich nichts...
 
@hhgs: Naja dürfte schon bisschen mehr sein, vor allem wenn man den wichtigsten "Partner" überzeugen will... Google.
Deswegen dachte ich, besser nicht zu hoch ansetzen und erst mal eine gesunde Basis schaffen. Wäre die Top 50 da und gepflegt, wäre das erstens insgesamt billiger und zweitens wäre dann genug los, so das genug andere freiwillig nachziehen.
Aber wenn man soviel Geld für Minecraft verpulvert, dann muss das Geld dafür einfach auch drin sein und wenn es 1 Milliarde ist, dann ist es eben so. Ist doch viel zu riskant, das deswegen alles den Bach runtergeht. Im Prinzip hängt nun alles (wie die Jahre zuvor auch schon) an den Apps, nur mit dem Unterschied, das MS nun gezwungen ist damit Geld zu verdienen, da sie ihr OS verschenken.
Also muss es funktionieren, ansonsten AIAIAIAI

Aber was sag ich da, das predige ich hier seit Monaten und werde als Hater und Troll beschimpft, deswegen halt ich nun auch besser wieder meinen Mund. Es fehlt ja niemand was im Store...
 
@RubyDaCherry: Nach dem ich mir das Lumia 950 genau betrachtet hatte, stand das Teil schon fast auf meiner Weihnachtsliste.Nach dem ich auf meinen Windows 10 Pc mal dem im App-Store durchforstet hatte, kam die blanke Ernüchterrung.Um ehrlich zu sagen, war ich sogar total geschockt darüber, wie sperrlich das App-Angebot dort ist.
 
@Fanta2204: Na ja, das App-Angebot für Windows 10 Mobile ist nochmal etwas anders, weil man da ja noch die ganzen Apps benutzen kann, die nur für WP geschrieben wurden. Kannst ja vielleicht mal einen Blick in den W10M-Store werfen, vielleicht findest du dort noch einige Sachen, die dir im PC-Store fehlen.
 
@Fanta2204: Wobei man die beiden Stores natürlich nicht vergleichen darf.
 
@RubyDaCherry: "nur mit dem Unterschied, das MS nun gezwungen ist damit Geld zu verdienen, da sie ihr OS verschenken."

Na ja, es wird ja nur an Privatkunden ein Jahr lang verschenkt, wenn man schon eine Lizenz hatte. Wie viele Leute würden denn für ein Upgrade zahlen, umso mehr, da eine große Zufriedenheit mit Windows 7 herrscht? Das meiste Geld bringen Unternehmenskunden ein und die müssen weiterhin zahlen, von daher überwiegen die Vorteile des kostenlosen Upgrades für MS wahrscheinlich klar den möglichen Risiken, eben dem, dass die UWP-Strategie scheitern könnte. Denn ohne kostenloses Upgrade würde sie mit Sicherheit scheitern, so hat man wenigstens den Versuch.
 
@adrianghc: Du vergisst dabei aber auch, das sogar gecrackte Versionen mit KMS, Loadern und co aktivierbar und für ein Upgrade bereit standen. Also musste man keine Lizenz haben und die genannten Tools funktionieren immer noch wie damals und wenn ich mich so in der Umgebung an wechsel faulen anschaue und wie viele davon illegal unterwegs sind, dann ist das schon beachtlich. Ob sich das ändert in den nächsten 10 Jahren? (Ich weiß das ist kein gern gesehenes Thema hier, aber deswegen muss man ja nicht die Augen verschließen und sagen das gibt es nicht :) )

Das mit den Firmen stimmt natürlich, klar, das hab ich nicht bedacht, aber trotzdem kann man den privaten Markt ja nicht einfach abschreiben, Geld muss trotzdem reinkommen und das geht zum großten Teil dann eben nur noch über den Store. Wenn der leer bleibt, bleiben auch die Taschen leer.
 
@RubyDaCherry: An gecrackten Versionen hätte MS eh kein Geld verdient, von daher macht das keinen Unterschied.

Es ist klar, dass der Store eine große Einkommensquelle im privaten Markt für MS werden soll, mein Argument ist einfach, dass MS eben nicht gezwungen ist, Geld mit Apps zu verdienen, WEIL sie das kostenlose Upgrade anbieten, da sie ohne kostenloses Upgrade sowieso kaum nennenswerte Einnahmen im privaten Markt gemacht hätten.
 
@RubyDaCherry: Keiner verschließt die Augen davor, nur tust du so als sei es jemals anders gewesen und daher JETZT ein Problem. Microsoft hat schon immer bei Privatkunden ein Auge zugedrückt und gesagt besser ein illegales Windows als Linux etc.

Anders sieht es bei gewerblichen Verstößen aus da ist die Politik wieder genau entgegensetzt Aggressiv.

Und nein nur weil ein bestimmter kreis das macht und es eine kleine Scene gibt, ist es nicht die Regel. Die Allgemeinheit kauft ihre Produkte, natürlich muss man sich auch unter diesen bewegen um es nicht anders zu sehen.

Ist als würde ich mich auf dem Pol befinden und behaupten auf der Welt gibt es nur weise Bären.
 
@daaaani: Ich hab mir das mit Sicherheit nicht ausgesucht, das in meiner Umgebung nur illegale Versionen zu finden sind lol. Ich hab auch nicht nur "Kriminelle" als Freunde, selbst Studenten die originale Keys per Dreamspark kriegen könnten, benutzen diese nicht, sondern verkaufen sie lieber. Es tut mir echt leid, aber so klein scheint der Kreis nun auch wieder nicht zu sein.
Ist ja nun nicht so als wenn ich die aus einem dubiosen Forum kennen würde, das sind alles langjährige Freunde, aus dem echten Leben, teilweise aus Grundschulzeiten. Will dein Weltbild aber auch nicht zerstören...
 
@RubyDaCherry: Du kennst mein Weltbild? xD
 
@RubyDaCherry: "nicht nur "Kriminelle" ...selbst Studenten die originale Keys per Dreamspark kriegen könnten, benutzen diese nicht, sondern verkaufen sie" - das ist allerdings genauso kriminell und kaufen tut sie dann vermutlich doch eine privatperson.
 
@PakebuschR: Klar ist das auch Kriminell, sorry mein schlechter Satzbau... Das sollte kein Beispiel für nicht-Kriminelle sein :D
 
@RubyDaCherry: "Es tut mir echt leid, aber so klein scheint der Kreis nun auch wieder nicht zu sein. Ist ja nun nicht so als wenn ich die aus einem dubiosen Forum kennen würde, das sind alles langjährige Freunde, aus dem echten Leben, teilweise aus Grundschulzeiten. Will dein Weltbild aber auch nicht zerstören..."

Für deine Kriminellen Aktivitäten oder die deiner Freunde musst du dich bei mir nicht entschuldigen. Ich bin nicht Microsoft. Und du hast nicht nur kriminelle Freunde weil du auch noch Kriminelle Studenten kennst? O.o

Weil du die nicht aus einem Forum kennst sondern alles langjährige Freunde sind, teilweise aus Grundschulzeiten, scheint der Kreis nun auch nicht klein zu sein?

Also wie ich schon einmal schrieb so eine Scene gibt es schon so lange es Software gibt. Selbst ich hab das mit 12 gemacht. Wer hat sich früher nicht Software mit Disketten kopiert? Man selbst von Windows 95 haben wir uns installationsdisketten von nen orig Datenträger erstellt und dann mit Regdone 1 oder pseudo key per regedit aktiviert. Und ja wir haben auch alles versucht zu deaktivieren und gemieden wo wir glaubten es könnte uns verraten, auch da war Telemetrie schon ein Thema teilweise. Aber irgendwann sollte man auch erwachsen werden. Und einen moralisch intakten Kompass zu haben heißt nicht ein nicht erkanntes Weltbild zu besitzen.
 
@Fanta2204: So schlecht ist das Angebot nun nicht und universal Apps werden schon des öfteren vorgestellt, nun muss das nur mit der iOS App Portierung starten, gehe mal davon aus das da einige Entwickler mitziehen wenn der zusätzliche Aufwand für die jeweilige App nicht zu groß ist.
 
Je mehr reviews ich zu dem Smartphone sehe, desto mehr will ich es :)
 
Ich bin wirklich am Überlegen ob ich mir das 950XL holen soll...Aber irgendwie halte ich mich zurück und warte auf das "Surface Phone" welches dann komplett unter der Regie von Panos Panay entwickelt wurde. Und das ist mir ziemlich wichtig.
 
nach 2 Tagen intensivem Testen mit dem 950, hier mein Fazit:
Liebes MS Team, ihr macht tolle Betriebssysteme für Server und PC's. Dabei solltet ihr bitte auch bleiben. Betriebssysteme für Handy's solltet ihr Google überlassen. Die verstehen wenigstens was davon. Ich könnte noch damit leben, dass Windows mobile 10 total verbugt ist, denn ich trage die Hoffnung, dass das nach und nach besser wird. Aber selbst ohne Bugs ist das immer noch ein ergonomischer Müllhaufen. Ich verstehe jetzt warum es dafür keine Apps gibt. Hätte auch keine Lust für so ne Schrottumgebung zu entwickeln.
Leider zwingt mich mein Unternehmen ein solches Handy zu benutzen, sonst hätte ich das Teil jetzt dem nächsten Asylanten geschenkt....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!