Landwirtschaft im 21. Jahrhundert: Über dem Acker, die Drohne

EuroNews, Drohnen, Landwirtschaft, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, DLG, Agritechnica EuroNews, Drohnen, Landwirtschaft, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, DLG, Agritechnica
So sieht Landwirtschaft im 21. Jahrhundert aus: Laptop, Smartphone und Drohne wachen über den Acker. Hubertus Paetow, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, ist ein solcher Hightech-Bauer. Die Drohne gehört fest zu seinem Maschinenpark und kommt regelmäßig auf den Kornfeldern in Mecklenburg-Vorpommern zum Einsatz, ausgerüstet mit einer Digitalkamera und vom Handy gesteuert.

Besserer Überblick

Hubertus Paetow: "Ich kann jetzt quasi den Umriss meines Feldes auf dem Handy einzeichnen. Das muss ich nur grob tun. Und die App rechnet dann automatisch den optimalen Flugweg für die Drohne aus und berücksichtigt dabei auch, dass ich möglichst kurze Wege haben will."

Aus der Luft erkennt der Landwirt Dinge, die ihm sonst verborgen bleiben. Die Bilder der Drohne liefern präzise Informationen über den Zustand der Felder, die Paetow am Computer auswertet. Hubertus Paetow: "Helle Flecken bedeuten Mäusebefall, den kann man bekämpfen, wenn man genau weiß, wo die Mäuse tätig sind. Hier sehen wir einen Bereich, in dem gelbe Flecken anzeigen, dass Läusebefall ist. Diesen Bereich haben wir im Herbst nicht gegen Läuse behandelt, deshalb ist dort der Schaden zu sehen. Auf dem restlichen Schlag haben wir durch eine Insektizidmaßnahme diesen Schaden verhindern können.

Man sieht hier auch zum Beispiel eine feuchte Stelle, ein Boden, der jetzt auch noch feucht erscheint. Da kann es lohnen, eine Entwässerungsmaßnahme durchzuführen zum Beispiel durch Drainage."

Agritechnica in Hannover

Der Einsatz der Drohne ist nur ein Beispiel für die Digitalisierung der Felder. Einen Überblick über moderne Landwirtschaftsmethoden liefert bis zum 14. November die weltgrößte Fachmesse für Landtechnik Agritechnica in Hannover.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jau! "Über dem Acker, die Drohne" und für die Dorfbewohner damit die Dröhnung ;-)
 
Cool dann wird es ja bald beim Landwirtschaftssimulator 2017 oder 2020 ein Feature geben *Agrar Drohne* Deine Felder werden durch Mäuse bedroht... überfliege deine Felder und behebe den Schaden....
Gestochen scharfe Bilder in 4K werden am heimischen Computer auch bei deinen Feldern alles Sichtbar machen :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!