Jetzt in echt! Ein Rasierer für euer Smartphone im Test

Smartphone, China, Alexander Böhm, Gadget, Rasierer Smartphone, China, Alexander Böhm, Gadget, Rasierer
Erinnert ihr euch noch an die Sammlungen nutzloser, aber witziger Klingeltöne und Apps, die vor einigen Jahren ständig durchs Netz geisterten? Darin waren oft auch solche zu finden, die allein durch Ton den Eindruck erwecken sollten, das Mobiltelefon hätte eine Rasierer-Funktion. Daran fühlte sich wohl einer der zahlreichen chinesischen Gadget-Hersteller erinnert, der ebenso nutzlose, nun aber reale Zusatzprodukte fürs Smartphone produziert.

Angeboten wird hier ein Trockenrasierer im praktischen Reise-Format, den unser Kollege Alexander Böhm leichtsinnigerweise an sein Gesicht heranließ. Dieser bringt einen runden Scherkopf mit und ist wahlweise mit Mikro-USB- oder Lightning-Anschluss zu haben. Mit diesem kann das kleine Gerät in den entsprechenden Port vom Mobiltelefon gesteckt werden, wodurch es mit Strom versorgt wird. Im Test zeigt sich, dass es dem Gadget durchaus gelingt, etwas an den Haaren herumzuschneiden. Ergebnisse wie in der üblichen Rasiererwerbung sollte man aber nicht erwarten.

Mehr von Alexander: Auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gab doch auch schon Frauen Beglücker die man ans handy anschlueßen konnte.
Also warum nucht
 
Ich bevorzuge eine billig verabeitete China Hülle, die rasiermesserscharfen Ränder sind für meine bevozugte Nassrasur bestens geeignet.
 
Wer den Akku schonen will nimmt diesen:
https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/LSKFGCEAY47DG5IRUB3PO5UP7WY6TSHW

Hat auch Hallervorden in "Didi auf vollen Touren" benutzt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!