Im Test: Bluetooth-Lautsprecher für den Musikgenuss unterwegs

Musik, ValueTech, Bluetooth, Lautsprecher, Boxen, Bluetooth-Lautsprecher Musik, ValueTech, Bluetooth, Lautsprecher, Boxen, Bluetooth-Lautsprecher
Für die startende Outdoor-Saison haben euch die Kollegen von ValueTech TV bereits Speicherkarten und Akkupacks vorgestellt, bei denen sich ein Kauf lohnt. Jetzt gibt es eine Übersicht von Bluetooth-Lautsprechern, damit ihr außerhalb eurer vier Wände auch dann nicht auf Musik verzichten müsst, wenn ihr keine Kopfhörer verwenden könnt. Immerhin kommen Knöpfe im Ohr beispielsweise beim romantischen Picknick im Park nicht besonders gut an.

Die Ausstattung der Lautsprecher, die durch einen Akku unabhängig von Stromanschlüssen sind, ähnelt sich weitgehend und in der Grundfunktionalität benötigt man auch nicht lauter Features. Daher konzentriert sich das Ergebnis des Tests auf die Klangqualität. Je nach Bedarf kann es aber sinnvoll sein, sich mit einem etwas schlechteren Klang zufriedenzugeben und dafür beispielsweise ein wasserdichtes Gerät zu bekommen.
UE Boom 2Preis: 139,99 €
JBL GoPreis: 24,99 €
Creative Muvo miniPreis: 36,89 €
LEPA BTS02Preis: 76,94 €
Philips BT6600Preis: 146,99 €
JBL Flip 3Preis: 92,90 €
Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gehören verboten, fertig diskutiert.
 
@JTRch: weil?
 
@Skidrow:

Lärmbelästigung. Für draussen gibt es Kopfhörer. Die Öffentlichkeit ist nicht dein privates Wohnzimmer.
 
@JTRch: Verstehe....*hust*
 
@JTRch: Dann hoffe ich, das du dich außerhalb der eigenen 4 Wände nur in Flüsterlautstärke mit anderen unterhältst... nicht alles, was wahrnehmbar ist, ist auch gleich Lärmbelästigung...
 
@JTRch: Du hast die eigentliche Frage noch nicht beantwortet! Warum?

Lärmbelästigung ist kein Grund, es sei denn du warst in deinem Leben noch nie an freier und frische Luft und kennst nur das Stadtleben.

Aber ok, ich erwarte jetzt keine ernsthafte Diskussion mit dir, denn wer mit solchen Kommentaren "auftrumpft", der hat eh einen Tunnelblick und kann sich nicht vorstellen, dass andere Menschen Fantasie haben oder gar zwischen den Zeilen "lesen" können.
 
@JTRch: Vor allem: Fertig diskutiert. Schwachsinn. Ich nutze sowas im Garten. Im Bad. Beim Zelten. Am See. Und ich achte auf mein Umfeld und die Nähe zu potentiellen Zuhörern. Rücksicht muss sein und die Kids die das Ding an der Bushaltestelle aufdrehen sind sicher manchmal nervig. Aber "gehören verboten, fertig diskutiert" ist wirklich fertig diskutiert da keiner Diskussion würdig :)
 
Beim JBL bin ich etwas überrascht; ich hab den Vorgänger gehört und der Klang ist echt unterirdisch - kann sich JBL derart verbessert haben?
 
@xploit: Hat auch sonst gute Testergebnisse bekommen: http://www.testberichte.de/p/jbl-tests/flip-3-testbericht.html
 
@xploit: Also ich habe seit knapp 1,5 Jahren den JBL Charge 2 im Einsatz und bin nach wie vor überrascht, was für ein Sound aus so einer kleinen Box kommen kann (der sieht fast genauso aus wie der flip, denke daher, dass die sich im sound nicht groß unterscheiden). Zu der Zeit als ich eine Kaufentscheidung traf, war wohl nur der Bose SoundLink mini ernstzunehmende Konkurrenz, aber eher ebenbürtig als besser/schlechter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!